Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Apex Legends

Apex Legends: Wattson und neue Saison vorgestellt

Anfang Juli wird es die neuen Inhalte geben.

Auch Apex Legends wurde mit einem eigenen Themenblock in EAs Livestream geehrt. Respawn Entertainment hat die Zeit genutzt, um Saison Nummer 2 anzukündigen, die unter dem Titel „Battle Charge" läuft. Die neuen Inhalte stehen ab dem 2. Juli bereit, Battle-Royale-Fans dürfen sich auf eine neue Waffe, Herausforderungen, Spielmodi und die zehnte Legende freuen - Wattson.

Wattson ist eine vielseitig einsetzbare, defensive Unterstützerin. Sie kann bis zu zwölf Elektrozäune aufstellen, die Bereiche absichern und Schaden zufügen, falls Feinde durch sie hindurchschreiten. Nahe Verbündete deaktivieren diese Felder allerdings, solange sie in der Nähe sind, deshalb sollten sich am Boden liegende Kameraden zweimal überlegen, ob sie durch diese Zäune kriechen und Feinden ein Angriffszeitfenster erlauben...

Wattsons ultimative Fähigkeit ist ein Interceptor-Pylon, der dem ganzen Team Vorteile gewährt. Es lädt die angekratzte Schilde wieder auf, schießt eigenständig auf Feinde und bleibt bestehen, bis es zerstört wurde. Wattson kann mehrere dieser Geschütze gleichzeitig aufstellen, da ein einziger Ultimate-Beschleuniger diese mächtige Fähigkeit komplett auffüllt.

Battle Charge wird eine neue legendäre Waffe einführen, die ausschließlich in Versorgungsabwürfen in das Match gelangt. Das vollautomatische Maschinengewehr „L-Star" scheint sehr mächtig zu sein und benötigt eine spezielle Munition, die wir nicht selbst auffüllen können. Die zweite Saison wird Battle-Pass-Besitzern tägliche und wöchentliche Herausforderungen bringen. Wer ein paar Wochen nicht spielt, kann diese laut Respawn ansammeln, einen täglichen Zwang zum Spielen gibt es also nicht.

Außerdem wurde ein Ranglisten-Spielmodus angekündigt, Apex Legends wird also Spieler-Niveaus einführen. Je nachdem, in welche Klasse euch das System einordnet (verfügbar sind Bronze, Silber, Gold, Platin, Diamant und Apex Predator), geratet ihr in eigene Warteschlangen, die hoffentlich eine angenehme, auf eurem Spielniveau liegende Spielerfahrung schaffen.

Was wir außerdem gesehen haben, deutet auf PvE-Inhalte hin, über die Spieler seit langer Zeit diskutieren. Respawn beendete die Show mit der Aussage "Große Dinge werden in King's Canyon kommen, mit Season 2". Weitere Inhalte gibt es nicht.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt