Deutsch
Gamereactor
esports
Apex Legends

Apex Legends Das vierte Jahr der Global Series bietet einen Preispool von 5 Millionen US-Dollar

Außerdem wird es drei LAN-Veranstaltungen geben.

HQ

EA und Respawn Entertainment haben nun die Pläne für das vierte Jahr der Apex Legends Global Series bekannt gegeben. Die Saison, die im Dezember mit einem Preseason-Turnier beginnt, wird einen Preispool von 5 Millionen US-Dollar bieten und ebenfalls eine Reihe von regionalen Events und drei großen LAN-Turnieren bieten.

Uns wurde gesagt, dass der erste Split der Saison im Januar 2024 beginnen wird und dass dies nun um China als zusätzliche Region erweitert wurde. Es gibt kein Datum für die LAN-Events, aber wir können wahrscheinlich eines nach Split 1 und ein zweites nach Split 2 erwarten, das zweifellos irgendwann im Frühjahr stattfinden wird. Jeder Split bietet 1 Million US-Dollar, die unter den Regionen aufgeteilt werden.

Die World Championship findet nach einem Last Chance Qualifier-Event statt und die besten Teams aus der ganzen Welt kämpfen um einen Anteil an einem Preispool von 2 Millionen US-Dollar.

Respawn merkt an, dass es in den kommenden Wochen weitere Informationen über das ALGS-Jahr 4 geben wird.

Apex Legends

Ähnliche Texte

0
Apex Legends (Nintendo Switch)Score

Apex Legends (Nintendo Switch)

KRITIK. Von Ben Lyons

Ist Respawns Battle-Royale-Spielplatz ein weiteres Heimspiel für Panic Button oder ein technischer Fleck auf einer ansonsten weißen Weste?



Lädt nächsten Inhalt