Deutsch
Gamereactor
News
Apex Legends

Apex Legends: Caustic trifft Kings Canyon mit Giftgasattacke in Chaostheorie-Event

Kommende Woche geht der Spaß los. Bangalore bekommt ein Messer als Erbstück.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Um den Nintendo-Switch-Spielern zum Start der hybriden Spielversion in der kommenden Woche etwas zu bieten, bereitet Respawn Entertainment ein neues Live-Event für ihren Battle-Royale-Shooter Apex Legends vor. Vom 9. bis zum 23. März läuft eines dieser Sammel-Events, das neue Aufgaben mit sich bringt und ein drittes, temporäres Fortschrittsystem (neben dem Battle Pass und eurem aktuellen Level) integriert. Neue kosmetische Gegenstände, darunter ein Erbstück für den Charakter Bangalore, gelangen auf diese Weise in das Spiel. Spannender sind drei Neuerungen in der Spielersuche:

Zuerst einmal wird Respawn eine Playlist bereitstellen, bei der ihr euch bereits in der Lobby/dem Spielmenü mit euren Mitspielern zusammenfinden müsst. Das Matchmaking zählt euch sonst als eigenständiges Team, unabhängig von eurer Gruppengröße. Im Klartext bedeutet das, dass ihr auch allein oder als Duo gegen bis zu 19 andere Teams antreten könnt. Wer seine Fähigkeiten unter Beweis stellen will, wird also nicht länger von Teamkollegen runtergezogen.

Im Spieltyp "Ringraserei-Eskalationsübernahme" werdet ihr selbst im vermeintlich sicheren Spielbereich nicht vor den tödlichen Strahlen der Außenwelt verschont sein. Es wird kleine Zonen geben, die sich über das Spielfeld bewegen und verschanzte Feuergefechte auflockern dürften. Diese Areale töten euch nicht sofort, sie verursachen allerdings Schaden über Zeit und der steigt im Verlauf des Matches kontinuierlich an. Respawn wird zudem ein neues Verbrauchsobjekt für Apex Legends bereitstellen, mit dem ihr euch kurzzeitig gegen den Schaden des Rings verteidigen könnt. Das sogenannte Hitzeschild hält aber natürlich nicht ewig.

Die letzte Neuerung ist eine Änderung an der Karte Kings Canyon. Die Entwickler erlauben dem fiesen Wissenschaftler Caustic Unfug mit dem Wasserreservoir im Süden der Karte anzustellen. Dort wird es einen giftigen Bereich voller wertvoller Beute geben. Das Giftgas könnt ihr kurzzeitig abpumpen, um euch die goldenen Gegenstände zu krallen - falls euch eure Gegner lassen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Apex Legends

Ähnliche Texte

Apex Legends (Nintendo Switch)Score

Apex Legends (Nintendo Switch)

KRITIK. Von Ben Lyons

Ist Respawns Battle-Royale-Spielplatz ein weiteres Heimspiel für Panic Button oder ein technischer Fleck auf einer ansonsten weißen Weste?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.