Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Anna's Quest

Anna's Quest

Der australische Game-Designer Dane Krams hat sich mit Daedalic zusammengetan, um dieses erwachsene Märchen Wirklichkeit werden zu lassen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wenn mir ein Spiel wirklich gefallen soll, dann muss ich mich in erster Linie mit der Hauptfigur identifizieren können. Wenn die mich überzeugt, dann kann das Spiel auch streckenweise schlecht sein oder frustrieren, Hauptsache der Charakter gefällt mir. Meistens ist der Protagonist der wichtigste Aspekt eines Spiels, denn der entscheidet schließlich darüber, ob ich weitere Zeit investieren möchte oder nicht. Doch wenn wir stattdessen mit Jemandem spielen, der uns nicht zusagt, ist es eigentlich egal, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Natürlich variieren Vorlieben und Geschmäcker von Spieler zu Spieler, aber liebes Daedalic-Team, wieso musstet ihr bei Anna's Quest ausgerechnet eine Heldin nehmen, der die Pupillen fehlen?

Annas Geschichte ist die einer selbstlosen Heldin. Annas fürsorglicher Großvater erleidet plötzlich eine mysteriöse Krankheit und deshalb muss Anna den Schutz der Farm verlassen und sich auf die Suche nach einem Heilmittel machen. Doch nur Unweit vom Ausgangspunkt ihres Abenteuers wird Anna von der fiesen Hexe Winfriede gefangen genommen und in einen Turm gesperrt. Dort oben muss sie gefährliche Experimente über sich ergehen lassen, bei denen Annas verborgene Kraft - die Telekinese - entfesselt wird. Mit dieser Fertigkeit muss sich das kleine Mädchen fortan gegen ihre Widersacherin zur Wehr setzen und bald bemerken, dass noch größere Herausforderungen auf sie warten.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Anna's QuestAnna's Quest
Mithilfe der Telekinese bewegt Anne Objekte, die zu schwer, gefährlich oder weit entfernt sind.

Anna's Quest ist ein klassisches Point'n'Click-Adventure aus der Hamburger Entwicklerschmiede. Es gibt ein Inventar, Rätsel dürfen auf Wunsch hin übersprungen werden und mithilfe der Leertaste werden alle Objekte angezeigt, mit der wir interagieren können. Mit Annas geheimer Gabe kommt eine weitere Spielmechanik hinzu, die einige interessante Anwendungsfelder findet. Mithilfe der Telekinese bewegt Anne Objekte, die zu schwer, gefährlich oder weit entfernt sind. Und manchmal nutzen wir ihre Fähigkeit auch einfach dazu, Gegenstände zu zerstören.

Die Reise durch Anna's Quest ähnelt der Neuinterpretation eines Märchens. Die Welt ist geprägt von Fantasiefiguren und Geschichten der Gebrüder Grimm oder Hans Christian Anderson. Es ist eine kindlich-anmutende Welt, doch es bleibt ein Spiel für Erwachsene. Denn hinter der niedlichen Fassade entsteht eine Geschichte über Tod, voreiliges Handeln und das Bestreben, es der Welt heimzahlen zu wollen. Die kleine Anna passt deshalb so wunderbar in diese Welt, weil sie die Unschuld verkörpert. Ihre reine Art verbietet es ihr sogar, über den Umstand des Todes zu sprechen, selbst wenn sie es mit einem Geist zu tun hat. Außerdem hat sie klare Moralvorstellungen und weiß, was sich gehört und was nicht. Es ist diese heitere, ungetrübte Art, die man um jeden Preis erhalten möchte. Daedalic sorgt sehr geschickt dafür, dass wir das junge Mädchen in unser Herz schließen.

Fans von Point'n'Click-Adventures werden mit Anna's Quest ein moderat-forderndes Spiel bekommen, das für einige Abende unterhält. Für das gesamte Spiel habe ich etwa zehn Stunden benötigt, wobei mir vor allem das Schwanenrätsel im fünften Akt Kopfzerbrechen bereitet hat. Doch wem die Abenteuer von Edna, Sadwick oder Jeremy Haselnuss noch im Gedächtnis sind, der dürfte mit Anna's Quest gut zurechtkommen. Frustrierend ist das Spielerlebnis auf keinen Fall.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Anna's QuestAnna's Quest
Ein Sache, die Fans deutscher Point&Click-Spiele ebenfalls gefallen wird, sind die Querverweise zu anderen Titeln von Daedalic.

Ein Sache, die Fans deutscher Point&Click-Spiele ebenfalls gefallen wird, sind die Querverweise zu anderen Titeln des Hamburger Publishers. Eine Harvey-Puppe, ein Rufus-Outfit oder der Vermerk, dass Annas Arme für eine bestimmte Aufgabe zu kurz sind; all diese kleinen Elemente sind Form einer Wertschätzung, die Spieler heutzutage nur noch bei wenigen Entwicklern erleben. Auch wenn diese Objekte nicht für die Lösung der Aufgaben dienlich sind, tragen sie dafür umso besser zum spaßigen Grundton des Spiels bei.

Etwas, was mir persönlich noch sehr gut gefallen hat, ist die Synchronisation der Charaktere. Die Bildschirmtexte wurden ins Deutsche übersetzt, die Figuren selbst sprechen allerdings englisch. Im Englischen wird die kleine Anna von einem jungen Mädchen namens Sophie Le Neveu gesprochen und das verleiht ihr ein stückweit mehr Glaubhaftigkeit. Mir gefällt das sehr gut, weil es diese vielen kleinen Dinge sind, die zu einer wirklich glaubwürdigen Charakterdarstellung beitragen. Und bei Anna merkt man sofort, dass alles irgendwie funktioniert - selbst ohne Pupillen.

Anna's Quest erzählt die liebevolle Geschichte eines junges Mädchens, das sich aus Liebe zu ihrem Großvater bösen Mächten entgegenstellt. Auch wenn Daedalic die Figuren recht eindeutig moralische Schubladen steckt, beweist die Story Tiefgang und Verstand. Die liebevoll gestaltete Welt fühlt sich vollkommen an, auch weil das Spiel nicht versucht uns glauben zu machen, es wäre mehr als ein Spiel. Mir hat Anna's Quest richtig gut gefallen, und am Ende war ich traurig, dass es vorbei war. Die kindliche Erzählweise und die einfach gehaltene Thematik machen Anna's Quest zu einem würdigen Vertreter der Hamburger Entwickler und zu einem Werk, auf das Dane Krams stolz sein kann. Hoffentlich sehen wir noch mehr von diesem Duo.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Anna's Quest
Anna's Quest
08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
märchenhafte Thematik, Annas Synchronstimme, erwachsene Geschichte, Schwierigkeitsgrad, niedlicher Grafikstil
-
Warum hat Anna keine Pupillen?!
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

Anna's QuestScore

Anna's Quest

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Der australische Game-Designer Dane Krams hat sich mit Daedalic zusammengetan, um dieses erwachsene Märchen Wirklichkeit werden zu lassen.

Dane Krams über sein Anna's Quest

Dane Krams über sein Anna's Quest

NEWS. Von Martin Eiser

Der australische Game Designer und Autor Dane Krams ist verantwortlich für die Geschichte von Anna's Quest. Das stimmungsvolle und schwarzhumorige Point & Click-Adventure...

Anna's Quest kommt nun Anfang Juli

Anna's Quest kommt nun Anfang Juli

NEWS. Von Christian Gaca

Daedalic Entertainment hat das Adventure Anna's Quest auf den 2. Juli 2015 datiert. Dazu gibt es einen feinen E3-Trailer in englischer Sprache. Wer mehr über das Spiel...

Anna's Quest

Anna's Quest

VORSCHAU. Von Stefan Briesenick

Anna's Quest ist ein klassisches Grafik-Adventure, das die Genre-Experten von Daedalic Entertainment unter ihre Fittiche genommen haben. Wir durften schon intensiv reinspielen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.