Deutsch
Gamereactor
Artikel
Rock Band 3

Angespielt! Rock Band 3

Er kennt die Musikspiele alle wie seine Westentasche. Kollege Jonas Elfving war in Boston, um sich bei Harmonix die neuen Instrumente und Spielmodi von Rock Band 3 anzuschauen.

  • Jonas Elfving

Die Augen von Alex Rigopulos sind auf die Bühne fixiert. Er nickt im Rhythmus der Musik und lächelt. Der Anzug, den er noch am Mittag trug, hat er gegen Jeans und ein weißes T-Shirt getauscht. Er wirkt erleichtert. Middle East ist ein Club in Cambridge vor den Toren von Boston und der Ort für die Harmonix-Nacht, auf der heute nur Bands des Rock Band-Entwicklers auf der Bühne stehen. Die Genres sind ebenso unterschiedlich wie die im Spiel selbst und das Lokal ist angenehm heruntergekommen. Ich bahne mir meinen Weg zur Bar, um mit dem Harmonix Boss etwas zu trinken, ihm für die ganze Latte von großartigen Spielen zu danken und ihn natürlich um Beatles-Anekdoten anzubetteln.

Rock Band 3
Alex Rigopulos, Geschäftsführer und einer der Gründer von Harmonix.

"Lass mich überlegen... als ich mit The Beatles: Rock Band gerade den meisten Stress hatte, gab es ein Meeting mit Paul McCartney in meinem Büro. Er reichte mir ein bisschen Lavendel, um daran zu riechen, wenn etwas besonders hektisch wird. Laut Paul hat es einen beruhigenden Effekt. Und ich kann das bestätigen", sagt Alex lächelnd.

In der Tat ist das ein Stück nerdiges Musik- und Games- Trivialwissen. Aber genau das ist es, was mir Alex vor der Veröffentlichung vom ersten Rock Band-Spiel sagte: Harmonix besteht aus einem Haufen Musik-Freaks. Der größere Teil der Mitarbeiter spielt in Bands. Ihre Zentrale ist mit Musik-Geschichte gefüllt und jeder scheint eine eigene Meinung zu haben, wenn es um die perfekte Playlist für den Weg zur Arbeit geht. Und am Ende ist das auch ein Grund dafür, warum Harmonix so erfolgreich ist.

Am Tag vor der Harmonix-Nacht habe ich im Studio Rock Band 3 ausgiebig angespielt. Es ist furchtbar ehrgeizig. Echte Gitarren, ein echtes Keyboard und ausführliche Modi zum Erlernen der Instrumente. Diesmal ist es wahr und Ende Oktober wird man sich nicht mehr anhören müssen, dass man doch lieber "mit einer echten Gitarre spielen sollte".

Ich erinnere mich noch, wie ich damals die Verpackung vom ersten Guitar Hero grinsend in der Hand hielt und dachte: "Auf nimmer Wiedersehen, Luftgitarre!" Wir sagten damals Lebewohl zum Rock'n'Roll vorm Spiegel und hießen ein großartiges Spielzeug willkommen, dass mittlerweile seinen Weg in die Wohnzimmer in der ganzen Welt gefunden hat. Und Harmonix ergriff die Chance und sie vollführten einen Paradigmenwechsel, einen Glaubenssprung, wie sie es selbst ausdrücken. Denn sie machen den nächsten großen Schritt, als sie uns mit Rock Band ein ganzes Set von Plastik-Instrumenten verkaufen wollten.

Rock Band 3
Alle Mitarbeiter von Harmonix können sich aus dem Regal ausleihen, was sie möchten.

Harmonix Music Systems hat seinen Sitz in der 625 Massachusetts Avenue, leicht zu übersehen. Ein bescheidenes Logo ziert die Tür, eingepfercht zwischen einem Starbucks und ein paar Metern Backsteinmauer. Neben der Lobby gibt es eine riesige Sammlung von Filmen und Spielen - sowohl welche von Harmonix als auch die anderer Entwickler. Auf den ersten Blick sehe ich Frequency, Amplitude, sämtliche Guitar Hero- und Rock Band-Titel, ein paar Donkey Konga-Trommeln und diverse Action-Spiele. Unter den Filmen waren Spinal Tap, Beatles-Dokumentationen und Konzert-Filme. "Jeder, der hier arbeitet, kann sich davon ausleihen, was er möchte. Es ist eine der Annehmlichkeiten, die es gibt, wenn man hier arbeitet", sagt mir ein Angestellter.

Ich werde in die Star Chamber gebracht, ein großes Spielzimmer, in dem Rock Band 3 ausprobiert werden kann. Ein wenig erinnert es mich an ein Tonstudio - mit den ganzen Plastikgitarren an der Wand, einem Metalschrank für die Konsolen und einem schwarzem Pixel-Kunstwerk an der Wand

Rock Band 3
Die Star Chamber mit all ihrem Glanz - hier entspannt das Harmonix-Team vor, nach und bei der Arbeit.

"Hier hängen wir nach der Arbeit immer noch rum, um Rock Band 3 zu spielen. Manchmal kommen wir auch noch her, wenn wir nachts aus waren", sagt mir Projektleiter Daniel Sussmann, während er auf die rote Ledercouch zeigt, auf der ich sitze, "manche von uns spielen dann so lange, bis sie einschlafen und am Ende die Nacht auf der Couch verbringen."

Ich hoffe heimlich, dass Schlafen alles ist, wofür sie gebraucht wird, aber bevor meine Gedanken weiter abschweifen, kommt Rock Band 3 ins Spiel und meine Aufmerksamkeit richtet sich auf den riesigen Pioneer-Bildschirm. Break on through (to the other side) von den Doors gibt sich in der Eingangssequenz die Ehre. Die zeigt eine nette Montage eines Gigs auf dem Dach eines Hauses tief in der Nacht.

Rock Band 3
Eine Sammlung alter Rock Band-Gitarren.

Als ich dann das erste Mal zum Spielen komme, werden mir zuerst die zwei neuen Gitarren zum Ausprobieren gereicht. Eine ist aus Plastik, die andere ist das einzig Wahre. Die Kopie der Fender Mustang kommt auf unglaubliche 102 Kunststoff-Tasten und die Fender Squier Stratocaster kommt mit sechs echten Saiten und einem Anschluss für einen Verstärker daher. Diese Gitarren sind für den neuen Pro-Modus in Rock Band 3, in dem ich den gesamten Gitarrenhals beherrschen muss, statt nur fünf farbige Tasten.

Der Pro-Modus ist echt heftig. Selbst auf dem leichten Schwierigkeitsgrad ist der eine echte Herausforderung. Ich erinnere mich an meine ersten Sessions mit dem ersten Guitar Hero, als meine Augen immer zwischen Bildschirm und Gitarre hin und her gewandert sind. Auf dem Bildschirm taucht ein Symbol auf, das mich freundlich darum bittet, die dritte Saite mit dem vierten Bund anzuschlagen. Im mittleren Schwierigkeitsgrad werden Akkorde eingeführt. Diese sind optisch durch Formen dargestellt die zeigen, wie die Hände gehalten werden sollen.

Was mich dabei am meisten beeindruckt hat, war wie sanft die Wirkung meiner Finger auf die Saiten auf dem Bildschirm übertragen wurden. Ich weiß immer, wo sich meine Finger befinden und kann sie so leicht anpassen, wenn ich einen Fehler gemacht habe. Einen pädagogischen Touch gibt es durch den erkannten und an der Seite des Bildschirms angezeigten Akkord. Die neuen Gitarren wirken unglaublich luxuriös und die Erfahrung mit ihnen ist viel besser als erwartet.

Rock Band 3
Daniel Sussman, Projektleiter für Rock Band 3, hält die neuen Instrumente in der Hand.

In einem eher unpassenden Moment setzte die Pop-Nummer The Look von Roxette ein, aber es war genau der Moment, in dem es dieses großartige Band-Gefühl gab. Mit der Ausnahme vom Drummer, begann jeder in der Band zu leuchten - das Riff zur Eröffnung, die Strecken mit dem Keyboard und natürlich der harmonische Gesang. Das ist sicherlich kein Song, den ich auf meinen Ipod habe, aber wenn es darum geht, ein Band-Gefühl vorzutäuschen, dann könnte es einer meiner liebsten werden.

Harmonix ist sehr stolz auf die Songs in Rock Band 3 und viele beim Entwickler betrachten die Liste als eine der besten bisher: The Cure, Tokio Hotel, Dio, Ozzy, Bowie bis hin zu Him, es fühlt sich ziemlich vollständig an. Und dann gibt es ja noch rund 2000 Songs, die online auf uns warten.

Rock Band 3
Das neue Keyboard fühlt sich sehr robust an.

Das Keyboard ist ebenfalls sehr unterhaltsam und erlaubt Harmonix bei der Auswahl der Songs aus unterschiedlichen Generationen und Dekaden mehr Freiheit. Ob es nun der psychedelische Sound der Doors aus den Sechzigern ist oder die Synthesizer von The Cure aus den Achtzigern - es ist eine Freude mit dem Keyboard zu hantieren. Das Instrument deckt zwei Oktaven ab und es gibt eine Taste zum Übersteuern und eine, um lange Noten aufzumöbeln. Gewählt werden kann zwischen der Variante, in der man nur eine Note in der richtigen Farbe trifft oder ob es einem um das echte Keyboard-Gefühl geht.

Es gibt einen sehr lehrreichen und ausgedehnten Trainingsmodus für jedes Instrument in Rock Band 3. Wenn man sich für den Pro-Modus des Keyboards interessiert, gibt es essenzielle Tipps, wie man die Finger halten sollte und wie man einen Akkord anschlägt. Die Übungen wiederholen sich ein paar Mal zur Verfestigung, bevor es zur nächsten weitergeht. Von der Sache her schon ein bisschen schicker als so ein durchschnittlicher Klavierlehrer.

Ganz ähnlich wie die entspanntere Variante von Guitar Hero 5 wird Rock Band 3 auch einen Party-Modus beinhalten. In diesem Modus können Spieler während des Songs ein- oder aussteigen. Auch der Karriere-Modus wurde geändert und enthält Touren, die schneller abgeschlossen werden können. Es gibt auch freischaltbare Erfolge beziehungsweise Trophäen aller Art.

Rock Band 3
Einer der vielen Rocker, die man mit dem Charakter-Werkzeug erstellen kann.

Für die Erstellung eines eigenen Band-Mitglieds, egal ob nun möglichst ähnlich oder aber ausgeflippt, ist das neue Charakter-Erstellungs-Werkzeug eine willkommene Überraschung. Es gibt deutlich mehr Optionen zur Anpassung des Rockers. Große Nase und lange Ohren? Vielleicht beides? Die Wahl liegt ganz bei uns.

Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, dass das Musikgenre im Herbst einen großen Wandel durchleben wird. Und als Harmonix enthüllte, dass bereits veröffentlichte Stücke von früheren Rock Band-Spielen überarbeitet werden können, um den Pro-Gitarren- und den Pro-Keyboard-Modus zu unterstützen, erscheinen die Möglichkeiten grenzenlos.

Ich verlasse Harmonix mit fünf Prozent schmerzenden Händen und 95 Prozent Liebe und einem verfluchten Ohrwurm (Bohemian Rhapsody) im Kopf. Ich will unbedingt meine Fähigkeiten am Keyboard verbessern, richtig Gitarre spielen lernen und den Rest der Trackliste erkunden. Ich möchte die neuen Drums mit einem zusätzlichen Becken ausprobieren und ich möchte mehr Harmonien singen. Vielleicht kaufe ich mir ein wenig Lavendel. Aber am allermeisten möchte ich allen Leuten sagen, die immer meinen, dass ich mir eine echte Gitarre kaufen soll, dass sie sich ein Loch buddeln und darin verkriechen sollen. Das hier ist echt.

Die Grenzen zwischen Musikspielen und echter Musik verschwimmen weiter und wieder einmal ist Harmonix die treibende Kraft dahinter. Nachdem ich Rock Band 3 ausprobiert habe, frage ich mich, ob sie wieder von einem Paradigmenwechsel sprechen würden. Ich würde es viel mehr einen "Stage Dive" nennen. Das Publikum ist da, treu nach all den Jahren großartiger Spiele und sie warten nur darauf, mit gestreckten Händen in der Luft nach Rock Band 3 zu greifen und die Freude damit weiter zu tragen.

Ähnliche Texte

Rock Band 3Score

Rock Band 3

KRITIK. Von Jonas Elfving

Ist Rock Band 3 das ultimative Musik-Spiel? Mal schauen! Dem Harmonix-Team ist jedenfalls tatsächlich eine Menge gelungen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.