Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

Ab heute endlich Namensänderungen der PSN-ID möglich

Sony hat im Playstation Blog bestätigt, dass PS4-Besitzer ihre PSN-ID ab heute endlich ändern können, was eine Erweiterung des Beta-Vorschau-Programms vom letzten Jahr ist.

Alle PS4-Spiele, die am oder nach dem 1. April 2018 entwickelt wurden, wurden entwickelt, um diese Funktion zu unterstützen, aber es kann immer noch Fälle geben, in denen ein Spiel nicht vollständig kompatibel ist, weshalb Sony jedem rät, die Liste der getesteten Spiele auszuchecken.

Aber wie können wir die PSN-ID konkret ändern? Schaut in den Einstellungen, der Accountverwaltung vorbei, dort den Kontoinformationen, dem Profil und dann der Online-ID, wo wir dann einen alternativen Namen eingeben können. Du kannst es aber auch über einen Webbrowser ändern, wo du dich in dein PSN-Konto einloggst und den Edit-Button neben der Online-ID wählen kannst. Du kannst diese Änderungen nicht auf PS3 oder PS Vita vornehmen.

Was die Kosten betrifft, so ist die erste Änderung kostenlos, während die Änderungen danach je 9,99 Euro kosten, reduziert auf 4,99 Euro für PS Plus Abonnenten. Wer eine Änderung vornimmt, hat die Möglichkeit, die alte ID neben der neuen für 30 Tage anzuzeigen, um den Leuten zu helfen, einen zu finden. Wer zur alten ID zurückkehren möchte, kann dies kostenlos beim Playstation-Support tun. Die alte ID ist weiterhin nur für uns verfügbar. Kinderkonten können jedoch ihre Online-IDs überhaupt nicht ändern.