Deutsch
Gamereactor
News
Surviving Mars

2021 werden neue Inhalte in Surviving Mars entdeckt

Laut dem Publisher haben inzwischen über fünf Millionen Sieder ihre eigene Marskolonialisierung begonnen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Update, 15. März 2021, 09:22 Uhr:
Paradox hat uns via Pressemitteilung genauere Informationen zu den erwarteten Updates zugesandt, die eingearbeitet wurden.

Angepasste Meldung:
Fast pünktlich zum dritten Geburtstag von Surviving Mars meldet Publisher Paradox Interactive, dass fünf Millionen Spieler in das intergalaktische Strategiespiel von Haemimont Games eingetaucht seien. Der Titel ist gerade kostenlos im Epic Games Store verfügbar und war in der Vergangenheit bereits einige Male bei ähnlichen Aktionen spielbar - es handelt sich bei dieser Angabe also nicht um Verkaufszahlen.

Der Publisher hat am Samstag bestätigt, dass Abstraction Games die kreative Kontrolle von Haemimont Games übernommen hat, um noch in diesem Jahr eine Erweiterung für das Spiel zu veröffentlichen. Wir haben leider gar keine Informationen zu diesem geplanten DLC, nur einen nichtssagenden Teaser:

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ab dem 15. März ist das sogenannte „In-Dome Buildings-Pack" von einem Modder aus der Paradox-Community erhältlich. Zum Preis von 5 Euro bekommt ihr die Möglichkeit, eure Siedlungen mit Seniorenheimen, „smarten Apartments", einer Schule, Kinderzimmern, einem TV-Studio und drei neuen Gebäuden für Sicherheits- und medizinisches Personal zu erweitern.

Am gleichen Tag planen die aktuellen Entwickler ein „Tourismus-Update", das diese Funktion überarbeiten wird. Ab sofort bewerten Touristen eure Marskolonien, deshalb solltet ihr ihnen mit dem Bau von Hotels und interessanten Mars-Safaris etwas bieten. Ach und schaut euch mal das allerletzte Bild dieser Nachricht an...

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Surviving MarsSurviving MarsSurviving MarsSurviving Mars
Surviving MarsSurviving Mars
Surviving MarsSurviving Mars
Surviving MarsSurviving MarsSurviving MarsSurviving Mars
Surviving MarsSurviving Mars
Surviving Mars
Dieses Bild aus der offiziellen Pressemappe des Publishers trägt den Titel "Image from iOS (6)". Der Screenshot ist deutlich niedriger aufgelöst und deutet möglicherweise den Port von Surviving Mars für mobile Geräte an. Auf Anfrage antwortete uns der zuständige, deutsche Vertriebspartner, dass es sich hierbei um einen "Fehler" handeln könnte. Informationen zu einem solchen Projekt gäbe es jedenfalls nicht, wurde uns mitgeteilt.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.