Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
esports
Brawl Stars

Zeta Division hat die Brawl Stars World Finals absolut zerschlagen

Die Organisation belegte mit ihren beiden konkurrierenden Kadern den ersten und zweiten Platz.

HQ

Die eSports-Organisation Zeta Division war bei den Brawl Stars World Finals höllisch präsent. Das Turnier, das am Wochenende stattfand, brachte die besten Brawl Stars-Teams aus der ganzen Welt zusammen, um um einen Anteil an einem Preispool von 1 Million US-Dollar zu kämpfen, und für die Zeta Division bedeutete dies, zwei Kader, beide aus Japan, mitzubringen.

Und es stellte sich heraus, dass dies eine wirklich gute Idee war, denn das große Finale am Sonntag endete mit einem Lockout der Zeta Division, wobei Zeta Division One gegen Zeta Division Zero antrat und der Gewinner letztendlich der letztere, Zero, war.

Dies bedeutete, dass die eSports-Organisation am Ende den ersten und zweiten Platz im Turnier belegte und insgesamt 600.000 US-Dollar an Preisgeld (60% des Gesamtpools) mit nach Hause nahm, wobei 400.000 US-Dollar an Zero und 200.000 US-Dollar an One gingen.

Mit diesem Turnier in den Büchern sind alle Augen auf Supercell gerichtet, um Informationen für die Saison 2023 bekannt zu geben und zu enthüllen.

Brawl Stars

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt