Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Zenless Zone Zero

Zenless Zone Zero

miHoYo produziert weiterhin auffällige kostenlose Titel. Wir haben Zenless Zone Zero getestet.

HQ

Der Entwickler miHoYo hat sich in relativ kurzer Zeit zu einem Giganten auf dem Spielemarkt entwickelt, und es ist schwer, gegen die Dominanz des chinesischen Studios zu argumentieren, wenn es um das lukrative Gacha-Genre mit Titeln wie Genshin Impact und Honkai: Star Rail geht. Jetzt ist es an der Zeit, dass ein weiteres Erlebnis voller Mikrotransaktionen das Licht der Welt erblickt, und mit Zenless Zone Zero will das Studio den Nerv neuer und alter Spieler treffen, indem es irgendwo in der Mitte seiner beiden anderen Erfolge landet.

Zenless Zone Zero
"Kostenlos".

Wie seine älteren Geschwister agiert Zenless Zone Zero, wie bereits erwähnt, im Gacha-Genre, wo ein freier Eintritt durch einen starken Fokus auf Mikrotransaktionen und glücksspielähnliche Spielbarkeit ausgeglichen wird. Mit anderen Worten, Sie können "ZZZ" herunterladen, ohne einen Cent zu bezahlen, aber Sie werden bald feststellen, dass viele seltene Gegenstände, kosmetische Ausrüstung und wertvolle Währungen schwer zu bekommen sind, es sei denn, Sie sind bereit, etwas zusätzliches Geld auszugeben. Sie können also immer noch spielen, auch wenn Sie nicht bezahlen möchten, aber Sie können damit rechnen, dass Ihr Fortschritt im Vergleich zu denen, die Geld in verschiedenen Formen und Stückelungen einwerfen, ziemlich verlangsamt wird.

Zenless Zone Zero
Die Präsentation verdient Lob.
Werbung:

Das liegt daran, dass das gesamte Konzept darauf ausgelegt ist, die Spieler in einer attraktiven Spielwelt zu halten und sie dazu zu bringen, sich kontinuierlich einzuloggen, damit sie mehr Geld ausgeben können. Im Schatten dessen ist es natürlich leicht, die negative Seite von Zenless Zone Zero zu sehen, wo das geldgierige Design, die einfache Spielbarkeit und die Anreize, eine Sucht zu erzeugen, den Blick fesseln. Davon abgesehen bedeutet das nicht, dass alles schrecklich ist, denn miHoYo kann nicht vorgeworfen werden, schlechte und identitätslose Erfahrungen zu liefern, aber genau wie bei den anderen Titeln des Studios strahlt ZZZ viel Qualität, Charme und Atmosphäre aus.

Zenless Zone Zero
Der Grafikstil ähnelt den anderen Titeln des Studios.

Die Geschichte folgt zwei Geschwistern, Wise und Belle, die zusammen mit verschiedenen Agenten versuchen, eine Karriere daraus zu machen, alternative Welten zu besuchen und die dort verborgenen Reichtümer nach Hause zu bringen. Allerdings ist nicht alles so einfach, wie es sich anhört, denn in diesen Portalen befinden sich groteske Monster, und als Außenstehender riskierst du auch, korrumpiert und selbst in eine hirntote Kreatur verwandelt zu werden, wenn du es nicht schaffst, rechtzeitig herauszukommen. Ich persönlich mochte diese reduziertere Geschichte anstelle der üblichen, in der man die Welt vor einem großen Übel retten muss, und für mich war es viel einfacher, mich in die Charaktere hineinzuversetzen, wenn ihre Ziele und ihr Zweck eher alltäglich-menschlich als übertrieben heldenhaft waren. Auch die Charaktere selbst sind etwas, was der Entwickler sehr gut gemacht hat, da fast jeder Charakter es schafft, auf eine Art Menschlichkeit anzuspielen. Sicher, es ist keineswegs ein tiefes Eintauchen in die Komplexität der menschlichen Natur, aber es gibt einen Charme, der das Erlebnis durchdringt und einem das Gefühl gibt, mit dem Geschehen auf der Leinwand verbunden zu sein.

Zenless Zone Zero
Statt tatsächlicher Erkundung sind die Menschen oft gezwungen, sich ihren Weg durch die Fernsehbildschirme zu bahnen.
Werbung:

Die Präsentation ist auch sehr gut, da die ausgefallenen Cartoon-Grafiken gut von schwingender Musik, guten Synchronsprechern und ausgefallenen und flüssigen Animationen begleitet werden, die dem Ganzen einen verschwenderischen Eindruck verleihen. Ein Großteil der Geschichte wird auch durch gut gemachte Comics erzählt, und es ist ein Erzählstil, der gut zur Geschichte passt, mit viel Komik und Unbeschwertheit im Fokus.

Das Gameplay wechselt dann frei zwischen einfachen Action-Momenten, storybasierten Dialogen, Menü-Gameplay und einfacher Erkundung, und wie ich oben erwähnt habe, bremst das Gesamtdesign, Geld zu verdienen, den Spaß am Spiel aus. Nichts bekommt wirklich die Chance, sich zu entfalten, und während die Actionsequenzen unterhaltsam und großartig anzusehen sein können, hätten sie ein wenig fesselnder sein können, wenn sie in einer anderen Umgebung hätten gedeihen dürfen.

Zenless Zone Zero
Die Charaktere sind vielfältig.

Letztendlich gibt es viele Dinge an Zenless Zone Zero, die mir Spaß machen, aber leider stolpert ein Großteil meiner eigenen Erfahrung aufgrund des Genres, das es gewählt hat, und der Spielbarkeit, an die es sich dann anzupassen versucht. Wäre ZZZ ein klassischeres Action-Rollenspiel gewesen, das sich auf seine Geschichte und die auffälligen Kämpfe konzentriert hätte, wäre der Eindruck viel besser gewesen, und anstatt das ganze Abenteuer zu bauen, um nach neuen Gegenständen zu suchen, wäre es lohnender gewesen, die Welt und ihre Charaktere sowie die Spielmechanik in der Tiefe zu erkunden. Jetzt wird es leider zu einer hinkenden Geschichte, die manches gut und anderes schlechter macht, und die Bewertung kann somit nicht mehr als ein einfaches "Okay" sein.

06 Gamereactor Deutschland
6 / 10
+
Schöne Präsentation. Kostenlos spielbar. Charmante Charaktere. Interessantes Konzept.
-
Unausgereifte Mechanik. Fokus auf Mikrotransaktionen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt