Deutsch
Gamereactor
News
Fallout 3

Zenimax setzt Indie-Macher von Fortress Fallout unter Druck

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Indie-Entwickler und YouTuber Jordan Maron musste jüngst den Namen seines kleines Spielchens Fortress Fallout ändern, weil er Ärger mit Zenimax Media. Die Muttergeselleschaft von Bethesda Softworks hat wieder einmal ihre Anwälte losgehetzt und Maron eine Unterlassungserklärung geschickt. Deren Inhalt erklärt er in einem Video, im Kern geht es darum, dass Fortress Fallout zu einfach mit der Fallout-Reihe zu verwechseln ist. Nun, ein Indie-Cartoon-2D-Shooter gegen das riesige Open-World-Shooter-Rollenspiel... ist irgendwie dumm. Maron fehlen die finaziellen Mittel, um gegen Zenimax anzutreten, darum ändert er zähneknirschend den Namen, auch wenn er die Sache (wie die meisten normalen Menschen) vermutlich für Unfug hält.

Fallout 3

Ähnliche Texte

Fallout 3: Mothership ZetaScore

Fallout 3: Mothership Zeta

KRITIK. Von Jonas Mäki

In Bethesdas letzter Fallout 3-Erweiterung werden wir von einem Raumschiff entführt, das um die Erde kreist. Spooky oder schräg?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.