Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Artikel
Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order

Zehn Profi-Tipps für Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order

Wir verraten euch einige nützliche Tipps, die wir vor dem Spielen gerne gewusst hätten.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

2009 erschien das letzte Marvel Ultimate Alliance, doch mittlerweile ist die Serie mit Teil 3: The Black Order zurück. Wir haben uns die Kampagne des Switch-Spiels vorgeknöpft und zehn Tipps für euch zusammengestellt, die euch beim Kampf gegen Thanos helfen könnten.

1) Blocken, blocken, blocken

Das mag offensichtlich klingen, aber es wird gerne vergessen, wenn man mit Superhelden unterwegs ist. Wir haben zwar coole Moves im Repertoire, aber das gilt auch für unsere zahlreichen Gegner. Mit ZL zu blocken sorgt dafür, dass ihr am Leben bleibt, besonders im Mighty-Schwierigkeitsgrad und höher. Ihr könnt auch ausweichen, indem ihr ZL betätigt und eine Richtung antippt - so entkommt ihr haarigen Situationen.

2) Wagt euch an die Infinity-Prüfungen

In der Welt trefft ihr auf Risse im Universum, die euch zu den Infinity Trials führen. Die bringen zusätzliche Herausforderungen, in denen wir Belohnungen abstauben können. Es gibt zusätzliche Bedingungen, wie Zeitlimits oder andere Einschränkungen für weitere Preise. Das alles lohnt sich vor allem, wenn ihr eure Charaktere aufleveln wollt oder gerne zusätzliches Zeug im Rucksack habt. Solltet ihr eine Übung verpasst haben, findet ihr sie übrigens im Hauptmenü wieder.

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
Diese Infinity-Trials lassen sich überall in der Welt finden.

3) Rüstet euch immer wieder auf

Wenn ihr eure Helden auflevelt und Fortschritte in der Geschichte erzielt, könnt ihr euer Team auf verschiedene Weise verbessern. Ihr werdet beispielsweise XP-Würfel finden, die euren Charakteren einen Erfahrungsboost verleihen. Ihr erhaltet auf diesem Wege auch Spezialangriffe, die ihr dann einzeln ebenfalls noch weiter verstärken könnt. Probiert aus was für euch funktioniert, aber seid vorsichtig, denn die Upgrade-Gegenstände wachsen nicht auf Bäumen.

4) Denkt an eure ISO-8-Kristalle!

Ihr findet im Spiel die Substanz ISO-8, das sind kleine Kristalle, die das Gameplay beeinflussen. Ihr könnt sie unterschiedlichen Charakteren zuordnen und dadurch die Werteausprägung variieren. Häufig muss man dafür einen anderen Bereich opfern, aber auf diesem Weg lassen sich Anpassungen vornehmen, mit denen ihr die härteren Herausforderungen besser bewältigt.

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
Es gibt etliche ISO-8-Kristalle, sogar in Regenbogenfarben.

5) Denkt auch über Koop nach

Koop steht bei dem Spiel im Mittelpunkt und mit menschlichen Hirnen lässt sich leichter arbeiten, als mit der KI. Wenn ihr eure Angriffe koordiniert und Kräfte bündelt, habt ihr eine bessere Zeit mit dem Spiel. Eure Mitspieler können vermutlich auch wesentlich besser ausweichen, als die CPU-gesteuerten Kameraden...

6) Besucht regelmäßig das Labor

Das Labor wird durch einen blauen Kreis am Boden signalisiert. Hier könnt ihr speichern und die Helden wechseln, aber auch in den riesigen Skillbaum investieren und eure ISO-8-Kristalle modifizieren oder recyceln. Es lohnt sich Veränderungen vorzunehmen, aber nehmt euch dafür Zeit, denn eure Ressourcen sind limitiert - verschwendet sie besser nicht für Upgrades, die ihr gar nicht wollt.

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
Der Skillthree ist riesig und wird im Spielverlauf um weitere Elemente erweitert.

7) Sucht nach versteckten Geheimnissen

In der Welt sind Kisten in Ecken oder hinter geheimen Wänden versteckt. Schaut euch gut um, denn in ihnen findet ihr XP-Würfel, ISO-8-Kristalle und Fähigkeitskugeln. Manche sind hinter Barrieren versteckt, die ihr nur mit dem richtigen Helden öffnen könnt. Wir haben eines zufällig hinter einem Bücherregal gefunden - ohne jeden Hinweis, dass sich dort etwas befinden könnte. Es lohnt sich also, die Augen offenzuhalten.

8) Habt keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren

Marvel Ultimate Alliance 3 bietet eine ausgedehnte Auswahl an Helden und es lohnt sich immer wieder mal, einen Neuzugang auszuprobieren. Die Figuren haben nicht nur unterschiedliche Attacken, sondern können auch interessante Synergien mit den anderen Helden bilden. Das zeigt sich besonders in den höheren Leveln, später in der Story. Euer Helden-Squad wird sich immer wieder verändern, selbst wenn es sich gerade "richtig" anfühlt.

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
Tauscht regelmäßig euer Team aus, damit ihr die besten Kombos entdeckt.

9) Bringt eure Gegner ins Wanken

In Kapitel 1 wird euch die "Stagger-Mechanik" vorgestellt, die Spieler dazu ermutigen soll, den violetten Balken unter der gegnerischen Gesundheit zu reduzieren. Ist der gefüllt, verliert ein Feind das Gleichgewicht und ist für kurze Zeit anfälliger für Schaden. Hebt euch eure richtig heftigen Attacken für solche Intervalle auf, denn damit beißen selbst die Bosse schnell ins Gras.

10) Extreme und Synergieangriffe sind richtig stark

Wenn der gelbe Kreis um euer Heldenportrait herum blinkt, könnt ihr mit R und L eine extreme Attacke ausführen - die Stärkste, die ihr im petto habt (sie unterscheidet sich bei jedem Helden). Noch besser ist es, diese Fähigkeiten zu kombinieren, in dem ihr mehrfach R und L gleichzeitig drückt. Das ist besonders gut in Bosskämpfen oder wenn ein Gegner bereits die Kontrolle verloren hat und verwundbar ist. Wenn dieser Balken nicht voll ist, dann könnt ihr mit gehaltenem rechten Bumper (ZR) und dem zugewiesenen Angriffsknopf eine Synergieattacke ausführen, die zwei Heldenangriffe kombiniert und stattdessen den blauen Balken leert. Beide Angriffe sind der Schlüssel zum Erfolg und außerdem sehr befriedigend.

Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
Synergieattacken sind richtig effektiv und sehr explosiv.

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt