Deutsch
Gamereactor
News
FIFA 17

YouTuber wegen FIFA-Wettwebsite FUT Galaxy zu hoher Geldstrafe verurteilt

Der britische YouTuber Craig Douglas (aka NepentheZ) wurde wegen seiner Beteilgung an der FIFA-Wettwebsite FUT Galaxy zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Die UK Gambling Commission hat den YouTuber und seinen Social-Manager Dylan Rigby für das Betreiben der Gambling-Website FUT Galaxy anklagen lassen. Dort konnten auch Kinder nach einer Umrechnung von FIFA 17-Spielgeld in Echtgeld mit eben jenem auf den Ausgang von Spielen der Premier League wetten. Das Birmingham Magistrates Court hat Douglas dafür zur Zahlung einer Geldstrafe von £91.000 (rund 106.000 Euro) verdonnert, während Rigby satte £174.000 (rund 202.000 Euro) an den Staat zahlen muss. Die Gerichtskosten von £75.000 und £150.000 müssen beide auch übernehmen. Sie hatten das Netzwerk sechs Monate lang betrieben. Es sollen Einnahmen in Höhe von £91.000 (rund 102.000 Euro) erzielt worden sein.

FIFA 17

Ähnliche Texte

FIFA 17Score

FIFA 17

KRITIK. Von Ricardo C. Esteves

Endlich hat EA das Fußballspiel abgeliefert, das sie schon in den letzten drei Jahre machen wollten.

IS Cup bringt eSports auf die PS4

IS Cup bringt eSports auf die PS4

ESPORTS. Von Stefan Briesenick

In Finland kommen Ilta-Sanomat, Playstation, SJK eSports, Livegamers und SEAMK zusammen, um das eSport-Turnierare IS Cup zu organisieren. Die besten 16 Spieler aus dem...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.