Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

Xbox-Vizepräsident Mike Ybarra verabschiedet sich von Microsoft

Auf seine nächsten Abenteuer freut sich der Manager bereits.

Bei Sony gab es vor kurzem einige gravierende Veränderungen in der Chefetage, mit dieser internen Umstrukturierung bereitet sich der Konzern auf die kommenden Jahre vor, die ganz im Stern ihrer nächsten Konsole stehen. Microsoft folgt diesem Beispiel, indem sie nun ihrerseits einen ähnlichen Prozess durchlaufen.

Mike Ybarra, zuletzt "Corporate Vice President of Gaming" bei Xbox, hat sich nach 20 Jahren von seinen Aufgaben bei Microsoft losgelöst und sich vom Unternehmen verabschiedet: "Nach 20 Jahren bei Microsoft ist es Zeit für mein nächstes Abenteuer. Es ist eine großartige Fahrt mit der Xbox [gewesen] und die Zukunft ist vielversprechend. Dank allen beim Xbox-Team bin ich unglaublich stolz auf das, was wir erreicht haben. Ich wünsche euch alles Gute. Was als Nächstes für mich kommt, darüber bald mehr (bin super aufgeregt)!"

Verständlicherweise hat der erfahrene Manager noch nicht die Absicht in Rente zu gehen, vielmehr scheint er sich neuen Herausforderungen widmen zu wollen. Ybarra war sehr geschickt darin, Fragen über soziale Medien zu beantworten und die Situation der Xbox im Laufe der Jahre allgemein zu verbessern. Es wird deshalb interessant sein zu sehen, wer ihn ersetzt.

Xbox-Vizepräsident Mike Ybarra verabschiedet sich von Microsoft

Lädt nächsten Inhalt