Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News

Xbox One wurde 2020 bereits von Microsoft offiziell eingestellt

Währenddessen weitet Sony die Produktion der PS4 bis Ende des Jahres aus.

HQ

Als die Xbox Series auf den Markt kam, beendete Microsoft die Produktion von zwei der drei bis dato unterstützten Xbox-One-Modelle. Die Xbox One S All Digital Edition und die Xbox One X wurden ab November 2020 nicht mehr hergestellt, lediglich die normale One S sollte als Polster weiterhin angefertigt werden. Nun hat The Verge erfahren, dass auch dieses Modell längst nicht mehr hergestellt wird. Ende 2020 sei die letzte Xbox One (unabhängig vom Modell) vom Band gerollt und obwohl der Vorrat angeblich langsam abnimmt, gebe es keine Pläne, die Produktion wieder aufzunehmen. Das bedeutet, dass der Bestand, der sich aktuell noch im Einzelhandel befindet, der letzte Rest ist.

Cindy Walker, Senior Director vom Xbox-Konsolen-Produktmarketing, sagt in einer Erklärung: „Um uns auf die Produktion der Xbox Series zu konzentrieren, haben wir die Produktion für alle Xbox-One-Konsolen bis Ende 2020 eingestellt."

Bloomberg auf der anderen Seite hat erst gestern von Sony erfahren, dass die Japaner die Produktion der Playstation 4 noch mindestens bis Ende 2022 ausweiten, um den Mangel an Playstation-5-Einheiten zu kompensieren.

Xbox One wurde 2020 bereits von Microsoft offiziell eingestellt


Lädt nächsten Inhalt