Deutsch
Gamereactor
News

Xbox Music offiziell angekündigt

Startet bereits diese Woche

Microsoft präsentiert mit Xbox Music den ihrer Meinung nach "ersten All-in-One Musikservice, der die Vorzüge verschiedener Musikdienste vereint". Xbox Music bietet (zumindest vorerst) kostenloses Streaming eigener Playlists, Zugriff auf Millionen von Liedern und ermöglicht darüber hinaus den Kauf von Musiktiteln.

Durch die Cloud-Anbindung steht Xbox Music auf Tablet, PC, Smartphone und Fernseher zur Verfügung. Erste Nutzer einer Xbox 360 haben ab sofort Zugriff auf den Service mit mehr als 30 Millionen Songs. Ab Ende des Monats wird Xbox Music auf Windows 8-PCs, Tablets und Smartphones veröffentlicht. Windows Phone 8 wird dabei das erste mobile Betriebssystem sein, für das der Musikdienst erhältlich ist. Weitere Plattformen werden zu einem späteren Zeitpunkt unterstützt.

Der All-in-One Musikdienst bietet folgende Inhalte:

- Nutzer von Tablets und PCs mit Windows 8 Betriebssystem erhalten (zumindest anfangs) kostenlosen Zugriff auf Millionen von Liedern. Mit Windows 8 lassen sich neue Songs einfach entdecken und streamen. Darüber hinaus haben Windows 8 Nutzer die Möglichkeit, unbegrenzt viele Playlisten anzulegen.

- Der Xbox Music Pass bietet auf Tablets, PCs, Smartphones und Xbox 360 für 9,99 Euro pro Monat werbefreien und unbegrenzten Zugang zu allen Liedern. Zusätzlich erhalten Besitzer des Xbox Music Pass auf Xbox 360 exklusiven Zugang zu tausenden Musikvideos.

- Über den Xbox Music Store können einzelne Lieder oder ganze Alben gekauft werden. Der Store kann auf Geräten mit Windows 8 Betriebssystem sowie auf Windows Phone 8 Geräten genutzt werden.

- Mit Smart DJ lassen sich neue Songs entdecken und auf Basis der eigenen Lieblingslieder und -interpreten automatisch Playlisten und Radiostreams anlegen. Im Gegensatz zu vergleichbaren Internetradios können mit Smart DJ Musiktitel unbegrenzt häufig übersprungen werden.

- Mit der "Scan and Match"-Funktion können ab dem kommenden Jahr alle Lieder eines Nutzers in der Xbox Music Cloud abgelegt werden - darunter auch Titel, die bei anderen Musikdiensten gekauft wurden. Damit lässt sich die eigene Musiksammlung mit Songs erweitern, die nicht im Katalog von Xbox Music zu finden sind.

- Xbox Music wird im kommenden Jahr durch einzigartige Funktionen ergänzt, die das Teilen von Musik mit Freunden und Familie noch einfacher machen.

- Xbox Music wird im kommenden Jahr auf weiteren Plattformen verfügbar sein.

Xbox Music ist vollständig cloudbasiert. Ganz egal ob kostenloses Streaming unter Windows 8, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft unter Windows Phone 8 oder das Bearbeiten einer Playlist auf Xbox 360 - mit der Cloud-Anbindung von Xbox Music kann direkt auf den gesamten Musikkatalog zugegriffen und die eigene Musiksammlung verwaltet werden. Xbox Music wird zum Start mit 30 Millionen Songs von namhaften Labels ähnlich viele Lieder wie Itunes anbieten. Der Service ist auf Geräten mit Windows 8 Betriebssystem sowie Windows Phone 8 vorinstalliert und wird Teil des kommenden Xbox 360 Updates sein.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.