Deutsch
Gamereactor
Artikel

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden

Wir blicken auf all die großen Ankündigungen zurück, die bei der Microsoft-Veranstaltung ausgelassen wurden und über die wir mehr wissen möchten.

HQ

Der Xbox Games Showcase ist bereits als einer der leistungsstärksten und vielfältigsten dieser neuen E3-Ära in die Geschichte eingegangen. Die Erwartungen an das, was Sarah Bond, Phil Spencer und das gesamte Unternehmen den Spielern für die Zukunft enthüllen würden, waren hoch. Nicht nur, um ihren langfristigen Plan mit dem Game Pass zu festigen, sondern auch, um das Vertrauen einer Community von Spielern wiederherzustellen, die der Xbox-Plattform zunehmend misstrauisch gegenüberstanden, insbesondere nach den jüngsten Entlassungen und Studioschließungen.

Die Xbox musste für Furore sorgen, und wir glauben wirklich, dass sie das getan hat, aber wir konnten nicht anders, als ein paar Ankündigungen auf der Konferenz zu verpassen. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der großen Abwesenden im Xbox Games Showcase zusammengestellt und (so weit wie möglich) die neuesten Informationen zu jedem von ihnen recherchiert.

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden

1. Everwild (Selten)

Die nächste Original-IP von Rare wurde erstmals 2019 angekündigt, und seitdem wurde ihre Entwicklung eher ruhig gehandhabt. Es scheint, dass Sea of Thieves das Team sehr beschäftigt hat, da dieses Projekt auf technische Herausforderungen gestoßen ist. Die Entwicklung der PS5-Version von Sea of Thieves hat sicherlich auch nicht geholfen, obwohl jüngste Gerüchte darauf hindeuten, dass es immer noch auf dem richtigen Weg ist, und Xbox behauptet auf seiner Website, dass es für aktuelle Xbox-Konsolen und Game Pass erscheinen wird.

Werbung:
HQ

2. Der nächste Halo (343 Industries)

Ja, wir wissen, es gibt keine offizielle Bestätigung, dass sich ein neues Halo in der Entwicklung befindet, aber wir alle wissen, was vor sich geht. Es ist unklar, ob es sich um einen nummerierten sechsten Teil oder ein Reboot handelt (es basiert alles auf unzusammenhängenden Informationen und Gerüchten), aber wir zögern zu glauben, dass Xbox sein wichtigstes Franchise vergessen hat. Das Einzige, was uns klar ist, ist, dass die Konferenz gestern Abend viel vollständiger gewesen wäre, wenn wir den Beweis für das Leben von Halo gesehen hätten, und wir sind immer noch schlau von seiner Abwesenheit.

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden
Werbung:

3. Schmuggelware (Avalanche Studios)

Erinnern Sie sich an Schmuggelware? Es war eine der großen Wetten der Xbox Game Studios während der E3 im Jahr 2018. Es war anscheinend eine sehr überstürzte Ankündigung, da der Entwicklungszyklus gerade erst begonnen hatte. Sechs Jahre sind seit dem Trailer vergangen, der uns ein Open-World-Koop-Erlebnis versprach, aber die Avalanche Studios haben kein Wort darüber verloren. Obwohl Figuren wie Tom Henderson behaupten, dass es "noch am Leben" ist (was überhaupt nicht beruhigend ist), ist es wahrscheinlich, dass Contraband der aktuellen Branchenkrise zum Opfer gefallen ist, insbesondere nach den Entlassungen von Avalanche und der Schließung von zwei Büros in den letzten Wochen.

HQ

4. OD (Kojima Productions)

Viele von uns waren überrascht, dass Hideo Kojima am Abend des Summer Game Fest nicht direkt von seinem guten Freund Geoff Keighley die Bühne betreten hat, aber wir waren uns sicher, dass der Grund dafür war, dass Overdose (oder OD) seine Karten für die Xbox Games Showcase-Präsentation aufbewahrte, da es als Xbox-Exklusivtitel geplant ist. Aber gestern war die Show vorbei und es gab keine Spur von der japanischen Kreativität oder dem Spiel. Gibt es Grund zur Sorge? Überhaupt nicht. Kojima ist in den sozialen Medien sehr aktiv und wir wissen, dass er um die Welt tourt, um nach bekannten Gesichtern zu suchen, die er in OD aufnehmen kann. Außerdem wurde das Spiel letztes Jahr bei den Game Awards offiziell der Welt vorgestellt, wir haben also noch einen langen Weg vor uns.

HQ

5. Projekt: MARA (Ninja Theory)

Okay, vielleicht war dies nicht der beste Zeitpunkt für Ninja Theory, ihre neue Horror-IP zu präsentieren, da die Feuer von Hellblade II immer noch schwelten, aber es wäre eine Erleichterung gewesen, auch nur einen kurzen Teaser auf der Veranstaltung zu sehen, und es verstärkt die Idee, dass das Studio "über den Berg" ist. Project Mara wurde vor vier Jahren vorgestellt, und wir wissen, dass Xbox bei Ninja Theory grünes Licht für ein neues Projekt gegeben hat. Werden die schweren Maschinen jetzt mit dem Spiel in Bewegung sein? Vielleicht. Wir verzeihen Ihnen dies.

HQ

6. Towerborne (Stoisches Studio)

Soweit wir auf der Xbox-Website lesen können, soll Towerborne noch im Jahr 2024 erscheinen. Es scheint daher seltsam, dass das Action-Adventure von Stoic nicht einmal beim Xbox Games Showcase erwähnt wurde. Die Leute haben es letztes Jahr auf der Gamescom gespielt, und wenn man den guten Glauben bedenkt, den Stoic mit The Banner Saga aufgebaut hat, könnte man meinen, dass das Spiel groß genug und bereit genug ist, um es zumindest für ein paar Minuten zu zeigen. Anscheinend nicht. Hoffen wir nur, dass dies nichts Schlechtes für die Entwicklung/Veröffentlichung bedeutet.

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden

7. Ara: Unerzählte Geschichte (Oxide-Spiele)

Xbox-Antwort auf Civilisation, Ara: History Untold ist ein 4X-Strategiespiel, das versucht, den König anzugreifen, das von Experten des Genres entwickelt wurde. Wir haben es letztes Jahr auf der Gamescom gespielt, und trotzdem hatte es nicht die Chance, hier gezeigt zu werden. Wieder seltsam, wenn man bedenkt, dass es einmal eine der größten Xbox-Veröffentlichungen für dieses Jahr war.

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden

8. Uhrwerk-Revolution (inXile Entertainment)

Als es letztes Jahr zum ersten Mal enthüllt wurde, gab es uns ernsthafte Bioshock-Vibes, und dieses Jahr fühlte sich wie der perfekte Zeitpunkt an, um mehr über InXile's Clockwork Revolution zu erfahren. Doch ohne ein Nicken in diesem Jahr werden unsere Fragen anscheinend noch eine Weile unbeantwortet bleiben. Im Gegensatz zu den vorherigen Einträgen oben war zumindest bei diesem kein Veröffentlichungsfenster angebracht.

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden

9. Die äußeren Welten 2 (Obsidian Entertainment)

Okay, das ist eher ein Wunschtraum, vor allem, wenn man bedenkt, dass Obsidian bereits an Avowed arbeitet, das dieses Jahr veröffentlicht werden soll, aber es wäre schön gewesen zu wissen, dass das Studio mehrere Eisen im Feuer hat. The Outer Worlds 2 war nicht unbedingt eine wahrscheinliche Vorführung, aber es ist eine, die wir bald sehen würden. Da The Elder Scrolls VI noch Jahre entfernt ist, wird man sich darauf verlassen, dass Obsidian uns RPG-Fans für die Zeit bis zur Rückkehr Tamriels ein paar gute Mahlzeiten bietet.

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden

10. Hollow Knight: Silksong (Team Cherry)

Ist es überhaupt ein Gaming-Showcase, wenn die Leute nicht nach dem immer schwer fassbaren Hollow Knight: Silksong schreien? Viele Leute glauben, dass es als nächstes bei einer Nintendo Direct gezeigt wird, aber wenn man bedenkt, dass es zuletzt während der Xbox-Präsentation 2022 erschienen ist, gab es gestern Abend auch einige Erwartungen. Leider sollte es gestern Abend nicht sein, was zu weiterer Verzweiflung unter den Fans von Team Cherry führte, da es scheint, dass ein weiteres Jahr ohne wesentliche Neuigkeiten vergehen könnte.

Bonus: Xbox's nächste Handheld-Konsole

Wir wollten uns das Sahnehäubchen auf dem Kuchen aufheben, dass es gestern "so nah" an der Enthüllung war, als Sarah Bond über die Zukunft der Hardware sprach. Am Ende zeigte sie nur die neuen Modelle der Xbox-Serie für das nächste Weihnachten, wiederholte aber das Mantra, Game Pass-Spiele "überall" zu spielen. Komm schon, Sarah, sag uns einfach, ob es wirklich passiert, damit wir anfangen können zu sparen, OK?

Xbox Games Showcase 2024: Die größten Abwesenden


Lädt nächsten Inhalt