Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News

Xbox Game Studios wollen drei- bis viermal im Jahr ein Spiel veröffentlichen

Matt Booty hat große Hoffnungen für 2020 und darüber hinaus, insbesondere im Vorfeld der Project Scarlett.

Bei Microsofts Xbox Game Studios arbeiten derzeit 15 interne Entwicklerteams an der Umsetzung neuer Spielideen für Xbox und PC. Von vielen internen Titeln hat uns der Publisher erst Anfang des Monats auf der X019 berichtet und deshalb schaut Matt Booty, der Leiter eben dieser Abteilungen, verständlicherweise besonders positiv in die Zukunft. In einem Interview mit GamesRadar verriet er, dass wir in Zukunft regelmäßig mit der Veröffentlichung eines von Microsoft-entwickelten Spiels rechnen sollten:

"Wir fühlen uns sehr gut für 2020 gerüstet", sagte der Manager. "Wir haben das Ziel, ungefähr alle drei bis vier Monate ein Spiel liefern zu können. Wir müssen ein wenig arbeiten, um dorthin zu gelangen. Es wird nicht ganz leicht, aber wir sind heute näher [an diesem Ziel,] als gestern. Mit unserem Content-Line-Up fühlen wir uns wirklich gut [vorbereitet] auf 2020 - auch im Hinblick auf die Project Scarlett."

Booty beschreibt die Xbox Game Studios als Nuklearreaktor und spricht davon, die "kritische Masse" mit der Anzahl ihrer Teams erreicht zu haben. Hoffentlich fliegt ihnen das alles nicht irgendwann um die Ohren. Was müssen die Xbox Game Studios eurer Meinung nach tun, um langfristig Erfolg zu haben?

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Xbox Game Studios wollen drei- bis viermal im Jahr ein Spiel veröffentlichen


Lädt nächsten Inhalt