Deutsch
Gamereactor
News

Xbox Game Pass: EA Play tritt Ultimate-Abo zum Start der Series im November bei

Die Mitgliedschaft von EA wird am Starttag der neuen Microsoft-Konsolen in den Premium-Dienst aufgenommen. Spieler auf Xbox One und xCloud-Gamer profitieren davon ebenfalls.

  • Mike Holmes

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Electronic Arts hat uns erst vor einigen Wochen damit überrascht, dass EA Play - so heißt das Gaming-Abo "EA Access/Origin Access" mittlerweile - in den Xbox Game Pass Ultimate aufgenommen wird. Publisher Microsoft bestätigte am Abend das genaue Datum dieser Vereinigung: Am 10. November werde EAs Bibliothek in den Game Pass aufgenommen werden, zufälligerweise ist das genau der Tag, an dem Microsoft ihre Konsolen der nächsten Generation einführen wird.

EA Play wird aber nicht nur auf Xbox Series S/X verfügbar werden, sondern auch auf den Modellen der Xbox-One-Konsolenfamilie, sowie auf Android-Geräten über den Cloud-Gaming-Dienst xCloud. Im Dezember soll der Service auch für Windows-10-PCs verfügbar werden. Zahlende Abonnenten haben also in Kürze noch mehr Spiele zur Auswahl, die sie alle gar nicht spielen können.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Xbox Game Pass: EA Play tritt Ultimate-Abo zum Start der Series im November bei


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.