Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
esports
League of Legends

Worlds am dritten Tag um eine Stunde zurückgesetzt

Der dritte Tag der League of Legends Worlds wurde durch technische Probleme beherrscht. Fünf insgesamt, was zu über einer Stunde Pause führte.

Riot musste sein beeindruckendes Chronobreak-Tool einsetzten, mit dem das Spiel zurückgedreht werden kann - zu einem Zeitpunkt vor dem Auftauchen von Bugs. Dadurch wurde den Spielern und Zuschauern ein nerviger Neustart erspart.

In einem Statement erklärt Riot, die meisten der Probleme seien Netzwerk-Schwierigkeiten gewesen, die nichts damit zu tun haben, dass gerade in China gespielt wird. Das sind eindeutig Probleme von Riots eigener Infrastruktur gewesen.

Riot hat keine endgültige Lösung, aber sie untersuchen die Ursachen und suchen nach Lösungen um zukünftige Störungen zu vermeiden. Hoffen wir, dass Tag 4 besser über die Bühne geht.

League of Legends