Deutsch
Gamereactor
News
World of Warcraft: The War Within

World of Warcraft könnte Story-Modus für Legacy-Raids bieten

In The War Within kannst du die Kampagne auch als Solospieler gewinnen.

HQ

World of Warcraft bietet eine weitläufige Erzählung, die viele Spieler leider nicht erleben können, wenn sie rein alleine spielen, da die Höhepunkte oft während massiver Schlachtzüge stattfinden, was bedeutet, dass ihr einen Trupp braucht, um sie zu besiegen.

In der neuen Erweiterung The War Within wird dies jedoch durch ein Story-Modus-Feature geändert, das es Einzelspielern ermöglicht, es selbst mit den härtesten Raid-Bossen aufzunehmen und die Geschichte vollständig zu erleben. Im Gespräch mit PC Gamer sagte Associate Game Director Morgan Day, dass der Story-Modus auch für Legacy-Inhalte verfügbar sein könnte.

"Wir sprechen immer über die Stärke von World of Warcraft und darüber, dass wir so viele coole Inhalte haben und wie wir diese besser nutzen können. Wie wir bei Remix gesehen haben, probiert das Team neue und andere Ideen aus, um das zu nutzen", sagte er.

Day möchte Raids immer noch als wichtigen Teil von WoW beibehalten, versteht aber auch das Bedürfnis der Story-Spieler nach mehr Erzählung. "Früher waren Razzien etwas, an dem nur eine kleine Gruppe von Menschen teilnehmen konnte. Wir haben wirklich erweitert, wer die Kernzielgruppe von Raids ist. Wir respektieren, dass Razzien für diese Menschen sind, und verstehen gleichzeitig, dass die Geschichte für diese anderen Menschen von entscheidender Bedeutung ist."

Würdet ihr Solo-Raids spielen, um mehr World of Warcraft-Story zu bekommen?

World of Warcraft: The War Within

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt