Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Artikel
World of Warcraft: Battle for Azeroth

World of Warcraft: Battle for Azeroth - Patch 8.2 bringt neue Zonen

Mit dem Start von Rise of Azshara werden zwei massive Gebiete in WoW hinzugefügt.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
World of Warcraft: Battle for AzerothWorld of Warcraft: Battle for AzerothWorld of Warcraft: Battle for Azeroth

Gestern haben wir unsere Eindrücke von Warcrafts 25-jährigem Jubiläums-Event in Irvine, Orange County, geteilt und über den Release von WoW: Classic, die Closed Beta, die Geburtstagsedition und einiges mehr gesprochen. Heute dürfen wir euch in das bevorstehende Content-Update 8.2 - Rise of Azshara - einführen, dessen Veröffentlichung wir uns langsam nähern.

Rise of Azshara ist ein gewaltiges Update für World of Warcraft: Battle for Azeroth, das uns in zwei völlig neue Gebiete eintauchen lässt. Unter Wasser werden wir kämpfen, über den weiten Kontinent fliegen und eine vergessene Zivilisation entdecken. An einer Stelle im Ozean teilt sich das Meer und entblößt das Land Mechagon auf dem trockenen Meeresboden.

World of Warcraft: Battle for AzerothWorld of Warcraft: Battle for AzerothWorld of Warcraft: Battle for Azeroth

In Rise of Azshara werden wir die Herrscherin der Naga, Königin Azshara, näher kennenlernen, sobald das Add-On dieses Jahr erscheint. Einst genoss die Machthaberin der Zivilisation der Nachtelfen bei ihren benachbarten Elfenrassen hohes Ansehen, doch das Bündnis mit der Brennenden Legion änderte das. Diese Allianz half beim Sturz der Kaldorei und des Kontinents Azeroth. In Rise of Azshara spielt die Königin jedoch eine große Rolle im Kampf für Azeroth - als Herrscherin des Ozeans und Raid-Boss von „Azshara's Eternal Palace".

Der Patch bringt gleich zwei riesige Gebiete mit sich, Azjatar und Mechagon, die sich sehr eigenständig anfühlen sollen. Azjatar ist ein halb versunkenes Gebiet mitten im Ozean, den Anhänger der Allianz und der Horde auf Befehl der Bansheekönigin Sylvanas und Jaina Prachtmeer untersuchen. Nachdem die Spieler eine Lücke in der Wassermasse entdeckt haben, können sie den Meeresboden erkunden und gleichzeitig Azsharas Naga-Streitkräfte abwehren. Nazjatar wird Wasserfälle, einzigartige Flora und Fauna und sogar Unterwasserbosse bieten. Obwohl nicht die gesamte Fläche überflutet wurde, verleiht diese "neue" Mechanik dem Spiel insgesamt ein frisches Spielgefühl. Der Raid Azshara's Eternal Palace wird acht neue Bosse, sowie einige spannende Herausforderungen bereithalten.

World of Warcraft: Battle for AzerothWorld of Warcraft: Battle for Azeroth

Die zweite Zone des Updates ist die Zivilisation von Mechagon, die größer ist als Mists of Pandarias Zeitlose Insel. Mechagon befindet sich hinter der Rusted Vault in Tiragardesund, das vor dem Aufstieg Azsharas nicht geöffnet werden konnte. In der Hauptstadt von König Mechagons Reich werden Spieler an einer Erkundung teilnehmen, den neuen Dungeon „Operation: Mechagon" bezwingen und ihren eigenen Mech bauen (ein eigenes Roboter-Haustier dürfen wir ebenfalls aufziehen). Das Gebiet ist eine Mischung aus kargem Ödland mit einem mechanischen Twist. Falls Nazjatars organisches Aussehen euch nicht anspricht, könntet ihr in Mechagon ein wenig Abwechslung finden.

Welche neuen Inhalte werden mit dem Content-Update 8.2 in World of Warcraft: Battle for Azeroth also konkret eingeführt? Die beiden oben erwähnten Bereiche, ein Raid, das epische Schlachtfeld „Ashran" für 80 Spieler (40 Teilnehmer pro Team), das Herz von Azeroth wird individualisierbar, neue kosmetische Gegenstände gelangen ins Spiel, Reittiere erhalten Ausrüstung, mit denen sie über das Wasser „laufen" können, und es warten weitere Mechaniken auf uns. Die Präsentation all dieser Details wurde mit einem neuen Filmtrailer beendet, der dem kommenden Kapitel „Safe Haven" galt. Dort konnten wir sehen, wie Saurfang auf Thrall traf, der sich offensichtlich vor etwas versteckte. Der alte Herrscher der Horde scheint seinen Kampfeswillen verloren zu haben, doch Saurfang stachelt ihn an.

Falls weitere Einblicke und Informationen über das Warcraft-Summit haben wollt, wollen wir euch diesen Beitrag mit allen Details empfehlen. Was wir bislang noch nicht wissen, wird uns sicher in den kommenden Wochen und Monaten bis zur Blizzcon 2019 mitgeteilt werden.

World of Warcraft: Battle for AzerothWorld of Warcraft: Battle for Azeroth

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt