Deutsch
Gamereactor
News
Guardians of the Galaxy Vol. 3

Wir hätten fast einen Rocket and Groot-Film bekommen, bevor Guardians of the Galaxy Vol. 3

James Gunn war sich nicht sicher, wann Rockets Hintergrundgeschichte aufgenommen werden würde.

HQ

James Gunn hat kürzlich enthüllt, dass er Pläne für einen Rocket-und-Groot-Film in Arbeit hatte, der sich auf die Hintergrundgeschichten dieser beiden Charaktere konzentriert und uns den Einblick in Rockets Herkunft gegeben hätte, den wir stattdessen in Guardians of the Galaxy Vol. 3 bekommen haben.

Im Gespräch mit i09 in Los Angeles diese Woche (danke Gizmodo) sprach Gunn zunächst darüber, wie er die Guardians of the Galaxy gelandet hat. "Mein Weg zu den Guardians war zunächst, dass Marvel mit mir darüber gesprochen hat, vielleicht Guardians of the Galaxy zu machen", sagte er. "Sie hatten tatsächlich schon einige Kunstwerke mit Rocket gemacht. Und ich dachte: 'Junge, das kann albern sein. Das könnte wie Bugs Bunny mitten in The Avengers sein." Ich dachte mir: 'Wie kann ich es nicht albern machen?' "

Und ich dachte darüber nach: 'Okay, wenn es einen sprechenden Weltraumwaschbären gäbe, wie wäre er dann entstanden?' Und während ich darüber nachdachte, begann ich darüber nachzudenken, dass dies die traurigste Kreatur im Universum war, und das war für mich tatsächlich der Keim für die gesamte Guardians-Trilogie. Das war mein Weg hinein, diese Untermauerung von Isolation und Traurigkeit, und all diese Charaktere sind isoliert und traurig. Ich wusste also von diesem Moment an, was die Hintergrundgeschichte von Rocket war, bevor ich mir den Rest für Vol. 1 ausgedacht hatte. Es war das erste, was mir einfiel. Ich dachte immer, es wäre ein dritter Film, weil ich dachte, wir müssten zuerst die Geschichte von Peter Quill erzählen und dann in die Geschichte von Rocket einsteigen. Ich denke, die einzige Frage war, ob es ein Rocket-und-Groot-Film oder Guardians 2 sein würde – denn ursprünglich wollte ich es als Rocket und Groot machen."

Es wäre sicherlich interessant gewesen, einen Film zu sehen, der sich ausschließlich auf Rocket und Groot konzentriert, und vielleicht hätte das die Emotionen, die Gunn in Guardians of the Galaxy Vol.3 eindeutig anstrebte, besser berücksichtigen können. Was denkst du?

Guardians of the Galaxy Vol. 3

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt