Deutsch
Gamereactor
News

Wer Linux auf PS3 installiert hatte, kriegt wohl 55 US-Dollar von Sony

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wer Linux auf PS3 installiert hatte, kriegt wohl 55 US-Dollar von Sony. Das jedenfalls könnte (und wird vermutlich auch) passieren, wenn eine außergerichtliche Einigung gerichtlich in den USA bestätigt wird. Der Grund: Die erste Playstation 3 bot die Option, Linux als Betriebssystem zu installieren. Diese Option wurde wegen Hacker-Attacken per Update deaktiviert, allerdings hatte Sony die Option beworben, einige Kunden waren genervt - und klagten. Diese Klage wurde nun zu einer Einigung gebracht, wonach Sony eben jedem (der sich meldet und das Feature nachweislich genutzt hat) 55 US-Dollar zahlen muss. Am 19. Juli muss ein Gericht die Einigung noch bestätigen.

Wer Linux auf PS3 installiert hatte, kriegt wohl 55 US-Dollar von Sony


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.