Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News
Devil May Cry 5

Weniger Nacktheit in Devil May Cry 5 für PS4-Spieler im Westen

Vor kurzem hat Sony eine neue Richtlinie für Spiele eingeführt mit strengen Regeln bezüglich dessen, was in Spielen für Playstation 4 erlaubt ist. Bisher scheinen die Inhalte zum Thema Gewalt davon unberührt zu sein, aber wenn es um sexuell motivierte Inhalte geht, haben die neuen Regeln von Sonys bereits zu Änderungen und sogar zu Löschungen geführt. Bisher galt dies vor allem für kleine Indie-Titel, aber am Wochenende wurde in Devil May Cry 5 für Playstation 4 etwas Überraschendes festgestellt.

In einer Szene - die insgesamt als ziemlich großer Spoiler angesehen werden (also Vorsicht beim Weiterlesen!) ist die Protagonistin Trish nackt von hinten sichtbar, während Capcom als Zensurbalken ein expliziten Stellen ein seltsames violettes Licht platziert hat, das nun scheinbar aus ihr herauskommt... naja, direkt aus ihrem Hintern irgendwie. Wenn du jetzt denkst, dass das etwas seltsam klingt, sind wir uns einig und du kannst das Ergebnis auf Youtube anschauen. Diese Szene wurde für PS4-Spieler in den USA und Europa entschärft, auf PC und Xbox One scheint keine purpurfarbene Sonne, ebenso wenig in der japanischen PS4-Version. Wir haben unten noch ein Bild von AllGamesDelta beigefügt, dass sie Versionen direkt vergleicht.

Als der Chef von Sony Interactive Entertainment Japan, Atsushi Morita, letztes Jahr nach Sonys neuer Politik der Zensur von Videospielen gefragt wurde, sagte er, dass sie "darüber nachdenken müssten, was für Kinder unangenehm sein könnte, und sie vor diesen Dingen schützen müssten". Glaubst du, dass irgendjemand in Devil May Cry 5 vor diesem lilafarbenen Hinterteillicht abgeschirmt werden muss?

Devil May Cry 5
Devil May Cry 5