Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Warhammer 40,000: Space Marine II

Warhammer 40,000: Space Marine II Impressionen: Leben und Sterben nach der Fantasie der Space Marine

Wir hatten die Gelegenheit, einen Teil des kommenden Actionspiels von Saber Interactive durchzuspielen, und das alles während unserer Zeit in Köln zur Gamescom 2023.

HQ

Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt. Diejenigen, die Warhammer leben und atmen, und diejenigen, die nie wirklich in die riesige fiktive Welt eingestiegen sind. Mein guter Freund und Kollege von Gamereactor UK, Alex Hopley, gehört zur ersten Kategorie, während ich immer eher zur letzteren gehörte. Trotzdem habe ich auf der diesjährigen Gamescom viel Zeit am Stand von Focus Entertainment verbracht, und während meiner Zeit dort konnte ich Warhammer 40,000: Space Marine II ausprobieren.

Nur weil ich kein großer Warhammer-Typ bin, heißt das nicht, dass ich keine Erfahrung in dieser Welt habe. Ich habe Vermintide 2, Darktide, Chaosbane und ein paar andere Titel gespielt, aber das ist ungefähr das Ausmaß meines Warhammer-Interesses. Was ich jedoch sagen möchte, ist, dass von allen Zeiten und Orten, die es in der Warhammer-Welt gibt, die futuristische und Science-Fiction-Ära ist, die mein Interesse immer geweckt hat. Es hat etwas an sich, in die Lage eines 10 Fuß großen, eine Tonne schweren Mannes versetzt zu werden und gebeten zu werden, sich im Alleingang einen Weg durch Horden von Außerirdischen zu bahnen, das bei mir und wahrscheinlich auch bei einem großen Teil der anderen Jungs da draußen immer Anklang gefunden hat. Obwohl ich kein großer Warhammer-Fan bin, schien Space Marine 2 ein perfektes Spiel für mich zu sein.

HQ

Saber Interactive stammt von , dem gleichen Entwickler, der uns World War Z und seine fantastische Hordenmechanik gegeben hat (die in diesem Spiel eindeutig nützlich war Space Marine 2), und knüpft Jahre nach dem vorherigen Space Marine Titel, den aufgrund seines Alters zweifellos nur wenige spielen durften. In dieser Fortsetzung schlüpfen die Spieler wieder in die Rolle des Space Marine Titus, der auf das Schlachtfeld zurückkehrt, um der Menschheit zu helfen, den Angriff der bösartigen und scheinbar endlosen Tyranidenhorde abzuwehren, die die Galaxie übernimmt.

Werbung:

Es gibt eine sehr wichtige und klare Geschichte im Kern dieses Spiels, und das war während der gesamten Demo, die ich erleben durfte, zu spüren. Titus reist herum, um der Menschheit zu helfen, wo er gebraucht wird, und das alles mit seinen beiden Ultramarin-Brüdern Chairon und Gadriel, und zugegebenermaßen hat die Demo nicht viel dazu beigetragen, die Erzählung zu unterstreichen, aber es war klar, dass einige der Schlüsselelemente, die die Geschichte abdecken soll, Titus' Herkunft beinhalten werden und wie ihn das von seinen Waffenbrüdern unterscheidet.

Um ehrlich zu sein, war es nicht die Erzählung, auf die ich mich freute, als ich mich hinsetzte, um die Demo zu spielen. Ich war mehr daran interessiert, mir das Gameplay anzusehen und zu sehen, wie Saber aussah, um mit dem Schwierigkeitsgrad des Balancings und dem eines biologischen Panzers, der zum Töten gebaut und gezüchtet wurde, ins Schwarze zu treffen. Nach dem, was ich getestet habe, sieht es so aus, als ob Saber den Weg eingeschlagen hat, dieses Spiel zu einer ernsthaften Herausforderung zu machen. Selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad wurde ich oft von Tyraniden überwältigt und suchte verzweifelt nach Heilgegenständen. Auch wenn Titus durch eine sperrige und zähe Rüstung geschützt ist und ein Kettensägenschwert und Fernkampfwaffen hat, um sich selbst zu schützen, sind die Tyraniden harte Gegner, und sie werden dich auf den Hinterfuß bringen, wenn du zu schießfreudig wirst oder dich einem Blutrausch beugst und ohne den Anschein von Vorsicht eintauchst.

Die Action ist intensiv und unerbittlich. In der Sekunde, in der die Eröffnungssequenz endet, wirst du in den Kampf verwickelt, bis du das Ende eines Levels erreichst, und die einzigen Momente, in denen du dich durch Tausende von Tyraniden sämmeln und sprengen kannst, kommen in Form von kurzen Bereichen, in denen du dich mit Munition eindecken oder die Waffe wechseln kannst. Dann geht es zurück an die Action, um zu töten oder, was wahrscheinlicher ist, um dein Leben zu kämpfen.

Warhammer 40,000: Space Marine II
Werbung:
Warhammer 40,000: Space Marine IIWarhammer 40,000: Space Marine II

Wie ich bereits erwähnt habe, tritt Sabers Erfahrung mit der Erstellung feindlicher Horden in World War Z sofort in den Vordergrund. Dein Bildschirm wird von Tyraniden überwältigt sein, die wie ein Strom von Körperteilen fließen, und der Prozess, sie niederzustrecken, hängt weniger von Geschick und Genauigkeit ab, sondern vielmehr davon, ihre Angriffe zu managen und die Horde strategisch zu besiegen, indem du sie in die Luft sprengst, während sie Wände hochklettern und so weiter. Wenn man bedenkt, wie viele Feinde gleichzeitig auf dem Bildschirm sein können, würde es mich nicht überraschen zu hören, dass Space Marine 2 letztendlich ein sehr anspruchsvolles Spiel in Bezug auf die Leistung sein wird, zumal die Grafik ziemlich beeindruckend ist.

Aber nur weil Saber das Gefühl, ein Space Marine zu sein, auf den Punkt gebracht hat und anscheinend auch geknackt hat, wie man die Action unerbittlich und ein bisschen stressig macht, heißt das nicht, dass ich Space Marine 2 als Homerun empfunden habe. Tatsächlich schien es mir, als ob das Spiel von seiner Space Marine-Fantasie lebt und stirbt. Wenn es dir langweilig wird, einfach nur über wohl identische Gegnertypen zu wischen und zu schießen, dann verliert Space Marine 2 plötzlich viel von seinem Charme. Ich hoffe, dass der vollständige Build anders sein wird, aber die Demo hatte einen gravierenden Mangel an Waffenoptionen, enthielt ein Level, das so ziemlich vollständig linear war, und zeigte, dass das Steuerungsschema und die verfügbaren Mechaniken ein bisschen wie ein One-Trick-Pony sind. Wenn man die Grafik und das Hordensystem weglässt, das es ermöglicht, Hunderte von Feinden gleichzeitig auf dem Bildschirm zu rendern, was nach moderner Technologie schreit, fühlte sich Space Marine 2 oft wie ein Spiel an, das Mitte der 2010er Jahre gefangen ist.

Warhammer 40,000: Space Marine IIWarhammer 40,000: Space Marine II

Ich hoffe wirklich, dass die Demo, die ich erlebt habe, eine abgespeckte Version des Spiels war, denn es gibt viel Potenzial zwischen dem Horden-Feature von Saber und der spannenden Warhammer Space Marine-Ära. Der Reiz, in die Kampfstiefel eines Space Marine zu schlüpfen, ist anders als fast alles andere da draußen, und das allein wird zweifellos viele Fans zu diesem Spiel bringen, aber damit es wirklich die Landung übersteht und sich im Action-Genre abhebt, habe ich das Gefühl, dass Warhammer 40,000: Space Marine II etwas Besonderes haben muss, um es aufzuwerten. Wir hoffen, dass Saber genau das vorbereitet hat.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt