Deutsch
Gamereactor
News

Videospiel-liebender Teenager vom Papst als Heiliger anerkannt

Carlo Acutis, der 2006 an Leukämie starb, wird der erste Heilige dieses Jahrtausends sein.

HQ

Obwohl wir nicht über einen Videospiel-Heiligen sprechen, haben wir heute eine etwas andere Geschichte, da Papst Franziskus nun die Heiligsprechung des ersten Heiligen in diesem Jahrtausend, des italienischen Teenagers Carlo Acutis, der 2006 an Leukämie starb, genehmigt hat.

Acutis liebte Videospiele und kombinierte dies oft mit einem großen Interesse an den sozialen Aspekten des Internets, um die Lehren der katholischen Kirche zu verbreiten, was ihm den Spitznamen "Gottes Einflussnehmer" einbrachte. Um ein Heiliger zu werden, muss eine Person zwei Wunder vollbringen, was angeblich der Fall ist, da zwei Menschen geheilt worden sein sollen, nachdem sie zu Acutis gebetet und sein Grab besucht hatten.

Carlo Acutis wird voraussichtlich im Jahr 2025 offiziell heiliggesprochen.

Videospiel-liebender Teenager vom Papst als Heiliger anerkannt
Shutterstock

Danke, ABC7.



Lädt nächsten Inhalt