Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

GRTV News - PlayStation ernennt zwei neue Co-CEOs

Herman Hulst und Hideaki Nishino wurden ausgewählt, um das Unternehmen in Zukunft zu leiten.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen und willkommen zu einer weiteren Folge der GRTV News. Heute werde ich ein bisschen über die PlayStation sprechen. Es gab ein paar interessante Informationen die in letzter Zeit ans Tageslicht gekommen sind, darunter auch die vollständige, sagen wir Ankündigung, wir wussten bereits, dass es existiert, aber die Ankündigung von Assassin's Creed Shadows. Aber darüber werden wir wahrscheinlich am Donnerstag sprechen, denn es gibt eine große Enthüllung für es morgen Nachmittag. Stattdessen werden wir heute über PlayStation sprechen, denn nach dem Weggang von Jim Ryan, der, wie ich glaube, offiziell Sony Interactive Entertainment verlassen hat und die PlayStation, die Rolle des PlayStation-CEOs in oder am Ende des Jahres Ende April, wenn das neue Geschäftsjahr beginnt, oder am Ende des letzten Geschäftsjahres, PlayStation hat nun einen neuen CEO gesucht. Und nun haben sie eine Lösung gefunden und zwar, dass sie die Rolle zwischen zwei Personen aufteilen. So etwas haben wir noch nicht gesehen, Es ist nicht völlig unbekannt, das ist in verschiedenen Situationen schon vorgekommen, aber ja, es wird ein paar interessante Namen geben, die im Laufe der nächsten Woche übernommen werden."

"PlayStation in Zukunft leiten werden. Also ja, PlayStation kündigt interessante Killzone- und Horizon Zero Dawn-Schöpfer Herman Holst erhält eine Beförderung und und Sony-Veteran Hideaki Nishino. Im vergangenen September bestätigte Jim Ryan, dass er als CEO von Sony Interactive Entertainment am 31. März zurücktreten wird. Dies hat dazu geführt, dass Hiroki Toki in den letzten sechs Wochen als Interims-CEO von SIE fungiert, aber das japanische Unternehmen hat schließlich einen geeigneten Ersatz gefunden. Ja, das sind Ersatzleute, Plural, denn Sony verrät, dass Herman Holst und Hideaki Nishino am 1. Juni Ryan als Co-CEOs ablösen werden. Einige von euch haben vielleicht von Herman Holst gehört oder ihn zumindest in einem PlayStation-Fall oder Interview gesehen."

"Er ist derzeit der Leiter der PlayStation Studios und war Mitbegründer der Horizon Zero Dawn und Killzone-Entwickler Guerrilla Games. Mr. Nishino ist ebenfalls ein Veteran bei Sony, aber hat sich mehr hinter den Kulissen bewegt. Das wird anscheinend auch in Zukunft der Fall sein.
Ich sage das, weil sie unterschiedliche Verantwortlichkeiten haben werden. Holst wird der CEO von SIEs Studio Business Group sein, zu der die PlayStation Studios, Bungie und PlayStation Productions. Der letzte Teil bedeutet, dass er auch für kommende Filme, Fernsehserien und Shows, Comics und so weiter, die auf den PlayStation-Franchises basieren. In der Zwischenzeit wird Mr. Nishino der CEO der PlayStation Platform Business Group sein. Er wird im Grunde alles beaufsichtigen."

"die nicht mit der Herstellung von Software zu tun haben. Stattdessen ist er für die Technologie und die Produkte von SIE zuständig, Dienstleistungen und die Erfahrung mit der Plattform, während er sich auch um Drittanbieter und Entwickler kümmert.
Beziehungen, Vermarktung von Hardware und so weiter. Die Zeit wird zeigen, ob es eine gute Lösung ist, um dass ein Gamer und ehemaliger Spieleentwickler die Unterhaltungssparte von PlayStation leitet und jemand anderes sich um die anderen Dinge kümmert. Glaubst du, dass dies zu einer besseren PlayStation führen wird?
Und das ist Herman Holst."

"Es wird interessant werden. Offensichtlich gibt es eine Menge Druck auf die Leute, sich zu melden und die Rolle des Leiters eines großen Unternehmens wie PlayStation zu übernehmen. Aber es gab auch schon, du Weißt du, Jim Ryans Amtszeit als PlayStation-Chef war zum Ende hin ein bisschen ein wenig befleckt. Er hat sich sehr auf Dinge konzentriert, die sich nicht wirklich ausgezahlt haben oder bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern nicht wirklich angekommen sind. Es gibt eine große Fokus auf den Live-Service. Und ja, das hat uns ein Spiel wie Helldivers 2 beschert. Aber es gibt viele verschiedene Live-Service-Projekte, die in Arbeit sind und die scheinbar bereits gescheitert zu sein scheinen, wie z.B. das Last of Us Multiplayer-Projekt das inzwischen von Naughty Dog eingestellt wurde. Ja, Jim Ryan hat das Projekt sozusagen an sich gerissen."

"das Unternehmen auf eine Art und Weise übernommen, die sich ein wenig verspätet anfühlte, oder?
Das Live-Service-Modell und die Battle-Royale-Sache haben richtig geboomt. Dann kam PlayStation dachte, das sollten wir auch machen. Und sie fingen vor ein paar Jahren damit an.
spät, als die Leute anfingen, und wir sahen diese Projekte, als die Leute anfingen von ihnen gelangweilt waren. Wir müssen also abwarten, ob Holst und Nishino in der Lage sein werden, eine Art, das Unternehmen in eine andere, bessere Richtung zu führen. Ich glaube nicht, dass PlayStation in Anbetracht der Situationen, die Xbox in letzter Zeit erlebt hat, überhaupt nicht besorgt sind."

"zu tun haben. Ich denke, PlayStation ist wahrscheinlich ganz zufrieden mit der Art und Weise, wie sie arbeiten in vielerlei Hinsicht ähnlich wie Nintendo. Sie machen ihr Ding, sie machen ihr Ding sehr gut, und damit sind sie zufrieden. Aber wie gesagt, vielleicht wird sich das in Zukunft ändern. Aber wir werden sehen Zukunft. Am 1. Juni werden die beiden ihr Amt antreten. Erwarte nicht, dass sie einen Einfluss am 2. Juni. Es wird erwartet, dass sie bis zum Ende der Amtszeit hier sein werden."

"lange Zeit. Wir werden die Auswirkungen ihrer Arbeit also wahrscheinlich schon am Sony und PlayStation in den nächsten Monaten und Jahren auswirken. Aber ja, ansonsten lass uns wissen, was du denkst. Glaubst du, dass Holst und Nishino die richtige Wahl für den Job sind? Sag es uns in der Kommentaren unten. Und ansonsten melde ich mich morgen wieder mit einer neuen GRT News. Nochmal, wird wahrscheinlich nicht Assassin's Creed Shadows sein. Das heben wir uns für Donnerstagmorgen auf. Aber ja, wir werden über etwas sprechen, das sicher genauso interessant ist. Aber bis dahin, danke dass ihr zugeschaut habt, und wir sehen uns beim nächsten Mal. Macht's gut, Leute."

GRTV News

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen