Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

GRTV News - EA erhöht seinen EA Play-Preis deutlich

Machen Sie sich bereit, eine zweite Hypothek für diesen Abo-Service aufzunehmen.

Audio transcriptions

"Hallo und willkommen zu einer weiteren GRTV News, ich bin Alex und führe dich wie immer durch die Nachmittagsnachrichten das Neueste und Beste in Sachen Gaming, Technik, Unterhaltung, was immer du magst, was immer du liebst, wir haben Wir haben immer etwas für dich, GRTV News, ich habe gerade Schluckauf, während ich aufnehme, das ist ein genialer Start, außerdem bin ich krank, wie du wahrscheinlich am Klang meiner Stimme erkennen kannst, aber bei Gamereactor, noch ein Schluckauf, wir machen immer weiter, wir hören nie auf und wir haben haben immer mehr Inhalte für dich, egal ob es sich um Spielberichte, Filmkritiken, Spiele Previews, exklusive Inhalte und vieles mehr. Ich werde direkt zu den Nachrichten gehen, bevor ich immer wieder Schluckauf habe und es ruiniere, leider wird EA Play, wie es scheint, deutlich die Preise deutlich erhöhen, das ist die Nachricht, die wir heute für dich haben, es ist keine sehr positiv, entschuldige bitte meinen Schluckauf, es hat mich gerade getroffen, gerade als ich den Rekord und man kann nie wissen, wann es losgeht. Auf jeden Fall werden wir mit die UK-Preise und sehen uns das mal an. Laut GamesIndustry.biz scheint es, dass EA Play, das ist der Abo-Service, mit dem du deine EA-Spiele grundsätzlich beziehen kannst, ohne sie einzeln kaufen zu müssen, wird der Preis für den Dienst ziemlich steigen, also von 3,99 £ pro Monat auf 5,99 £ pro Monat, das ist eine Erhöhung um 2 £, Das hört sich nicht nach viel an, aber über die monatlichen Kosten summiert sich das, besonders wenn du bereits für einige andere Spieleabonnements zahlst, denn die Jahresgebühren steigen von £19 auf, oh, die Erhöhung wird £3,99 betragen, wow, okay, also ja, hier gibt es eine Menge Zeug zu durchforsten, es gibt eine Menge Dinge, die nicht sehr gut sein werden, vor allem Wenn du in den Stufen aufsteigst, wie wir hier sehen können, kostet die Pro-Stufe £17 pro Monat ab 15 £, die Jahresgebühr steigt insgesamt von 90 £ auf 110 £, was eine Menge Geld ist, vor allem in Anbetracht des wirtschaftlichen Klimas, in dem wir gerade leben, ist es eine Menge Geld, 20 Pfund mehr zu verlangen."

"pro Jahr für ein Abonnement zu verlangen, das, seien wir ehrlich, nicht Game Pass ist, nicht einmal PlayStation Plus, also denke ich, dass EA Play sich damit selbst ins Bein schießt.
Ich kann die Logik dahinter nicht erkennen, aber die Änderungen werden auf 10. Mai stattfinden, du hast also noch etwa einen Monat Zeit, wenn du die Chance nutzen willst ein Jahresabonnement zu kaufen, damit du im nächsten Jahr nicht den vollen Preis zahlen musst."

"Im Grunde ist das scheiße, wenn es wahr ist, ist es, es wurde noch nicht von EA bestätigt, aber wenn wahr ist, könnte der EA Play-Abonnementdienst darunter leiden, das hängt wirklich davon ab, Manche Leute werden die 2 Pfund mehr pro Monat für den Basisdienst gar nicht bemerken, aber wenn du bereits 15 Pfund pro Monat zahlst, willst du dann wirklich 17 Pfund im Monat zahlen? Wir haben gesehen, wie die Abo-Dienste ihre Preise erhöht haben, ohne dass ein Wenn du dir die Streaming-Dienste von Netflix ansiehst, kannst du feststellen, dass und Disney Plus und Amazon Prime anschaust, dann hast du aber auch die kostengünstigen Werbeträger für und die kannst du nicht wirklich für ein Videospiel einsetzen, weil die Unterbrechung eines Videos Spiel mit Werbung zu unterbrechen, wäre komisch, aber lass mich wissen, was du darüber denkst."

"Du wirst sicher eine Menge dazu zu sagen haben, aber lass es mich wie immer wissen und wir sehen uns in dem morgigen GRTV News Video, bye bye."

GRTV News

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen