Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

Film Frenzy: Folge 8 - Kommen heutzutage zu viele schlechte Filme in die Kinos?

Wir diskutieren darüber, ob heutzutage zu viele beliebte schlechte Filme gedreht werden und nicht genug Zeit und Mühe darauf verwendet werden, frische, originelle und beeindruckende Filme zu produzieren.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen und willkommen zur, wie ich finde, achten Folge unserer Filmrausch-Show.
Heute sind es wieder nur Alex und ich. Wir sind nur noch zwei Musketiere, denke ich.
Ja, die zwei bösen Jungs."

"Die zwei bösen Jungs, genau.
Ja, worüber wir heute sprechen werden, ist Teil unserer ersten Folge der Ape Out Serie, die wir als Miniserie im Rahmen der Filmrausch Show machen.
Es gibt eine Menge Affenfilme, richtig?
Wir haben Godzilla, X-Kong, The New Empire, der gerade am Osterwochenende herausgekommen ist."

"Ich glaube, diese Woche kommt auch noch Monkey Man heraus.
Niemand spricht über Monkey Man, aber es ist kein Affe.
Nun, Affen sind keine Affen.
Es ist kein Affe, sondern Simeon, richtig?
Ja, genau."

"Die Simeon-Saison.
Rai, Kumpel, ja.
Und dann haben wir später Kingdom, heißt es Kingdom of the Planet of the Apes?
Kingdom of the Planet of the Apes, ich habe in der letzten Woche mit Rai angefangen, die Trilogie erneut zu schauen."

"Großartiger Film, ausgezeichneter Film.
Ja, ja.
Sie sind alle großartig.
Aber der Grund, warum wir über sie sprechen, ist nicht nur, weil wir über Affen sprechen wollen."

"Sondern weil wir heute über einen Begriff sprechen werden, den wir hier bei Game Reactor häufig verwenden: Unterhaltsamer Slop, richtig?
Das ist diese Idee hier.
Ja, das ist eine gute Idee.
Wir wissen, dass diese Filme nicht gut sein werden."

"Ich sage nicht, dass Monkey Man oder Kingdom of the Planet of the Apes kein guter Film sein wird.
Sie haben sehr gute Chancen, gute Filme zu werden.
Aber wenn du dir einen Film wie God's Other Ex-Kong ansiehst, gehst du nicht mit der Erwartung hinein, beeindruckt zu sein, sagen wir mal.
Du erwartest, dass er dich unterhält."

"Du wirst keine Tränen in den Augen haben und sagen: Wow, das ist Kino.
Verstehst du?
Du wirst nicht wie der Typ in Top Gun Maverick sein, der mit den Händen am Kinn Tom Cruise bei der ersten Drehung des Films zuschaut.
Aber genau das ist der Punkt: Gibt es im Kino Platz für diese Art von Filmen?
Sollten wir die Produktion dieser Art von Filmen ermutigen?
Ja."

"Ja.
Ich glaube, die Kinobesucher werden immer schlauer.
Und, weißt du, Oppenheimer hat fast eine Milliarde eingenommen.
Und das ist schon eine ganz schön harte Nummer, so wie vor 10 Jahren."

"Ich glaube nicht, dass die Leute ins Kino gehen, um sich Oppenheimer anzuschauen, weil sie keine Lust auf einen dreistündigen Film haben, es sei denn, es gibt Action oder dies oder das, oder es ist der dritte Film einer Trilogie wie bei Herr der Ringe.
Ich glaube, die Leute sind heute viel aufmerksamer und geben deshalb auch mehr Geld aus, weil man immer etwas ausgeben muss.
Wenn du dein ganzes Leben lang nur Hummer gegessen hast, dann hast du nur Hummer gegessen und dann hast du, ich weiß nicht, alle zwei Jahre mal Haferschleim gegessen."

"Du denkst, dass Haferschleim das Schlimmste ist und Hummer das Beste.
Wenn du aber einen Big Mac zwischen deinem Haferschleim und deinem Hummer isst, lernst du den Hummer mehr zu schätzen und findest heraus, dass der Haferschleim wirklich schlecht ist, aber du weißt, warum er schlecht ist.
Du weißt, dass er nicht nur schlecht ist, weil er kein Hummer ist."

"Du weißt, dass es das Schlimmste ist, weil es schlimmer ist als zwei der Dinge.
Verstehst du jetzt, was ich meine?
Der Sinn von guten Filmen ist es, dir klar zu machen, dass es Filme gibt, die nicht nur schlecht sind.
Sie sind langweilig, was meiner Meinung nach schlimmer ist als schlecht zu sein."

"Ich gehe zum Beispiel immer zu Five Nights at Freddy's.
Ich hingegen habe gelacht.
Ich habe es gerne gesehen.
Ich fand es urkomisch."

"Würde ich sagen, dass es der beste Film des Jahres ist?
Nein, er ist eher eine fünf von zehn, aber er ist auch sehr gut anzusehen.
Du steckst es einfach auf und denkst dir: "Was?
Ja, Five Nights at Freddy's, Fazbear's, du weißt schon, jippie."

"Es ist das Gleiche.
Ich glaube, wir haben Ich hatte noch keine Gelegenheit, zum West Coven zu gehen.
Ich habe zu Ben gesagt, dass es in meinem örtlichen Kino immer nur Hummer gibt.
Sie legen keinen Haferschleim auf, und sie lassen dich nicht einmal einen Big Mac essen."

"Aber ich finde es interessant, dass du das sagst.
Aber ich sehe es so, wie sich die Kinokassen in letzter Zeit entwickelt haben.
Richtig. Wenn du dir das Jahr 24 ansiehst, ist der umsatzstärkste Film des Jahres Doom, richtig?
Ja, das stimmt. Du hast auch etwa sechshundert Millionen eingespielt."

"Ja, es sind schon etwa sechshundertdreißig Millionen.
Ich möchte also, dass es mehr ist.
Es ist noch nicht in einem der großen Länder erschienen oder so.
Ich bin mir nicht sicher. Sechshundertdreißig Millionen hört sich nicht nach viel an."

"Aber er ist bisher der Film mit den höchsten Einnahmen des Jahres.
Nun, um etwa dreihundert Millionen.
Und das ist der Schlusslicht. Derjenige, der dahinter liegt, ist Kung Fu Panda 4, ob du es glaubst oder nicht.
Das ist der Film mit den zweithöchsten Einnahmen des Jahres."

"Ich weiß, es ist unglaublich. Und daher kommt auch die ganze Idee mit dem "guten Stoff".
Denn, ja, vierundzwanzig ist Box Office ist schrecklich.
Nicht so wie bei den Filmen, die kein Geld einspielen.
Es ist eher so, dass die Filme, die herauskommen, objektiv gesehen schrecklich sind."

"Stimmt. Wir hatten Kung Fu Panda 4, von dem die Leute sagen, er sei der schlechteste Kung Fu Panda von allen.
Es ist mehr. Ich denke, dass Kung Fu Panda 4, nach dem, was ich gehört habe, noch nicht die Chance hatte, ihn zu sehen, weil ich nicht wirklich einen Hype dafür bekommen habe.
Nein, ich habe Kung Fu Panda nicht einmal geliebt.
Ich liebe ihn mehr als Shrek, was mutig ist, weil ich finde, dass er genau das hat."

"Vor allem in den ersten beiden Filmen ist die Arbeit der Charaktere wahnsinnig gut für einen Film, der Kung Fu Panda heißt.
Der vierte Film hingegen ist genau das, was du von einem Film namens Kung Fu Panda erwartest.
Der Kerl hat einen Völkermord begangen, weil er nicht wollte, dass Panda seine Herrschaft in China an sich reißt.
Was zur Hölle? Ein lustiger Furz-Witz, du weißt schon, die ganze Zeit Slapstick-Humor."

"Niemand interessiert sich wirklich für irgendetwas. Der Bösewicht hat nicht wirklich eine Hintergrundgeschichte.
Alles, was passiert, hat kein Gewicht.
Es macht einfach Spaß, und das ist auch gut so, wenn man Kinder mit in den Film nimmt.
Aber viele Leute, die Kung Fu Panda lieben, mögen ihn mehr als das."

"Ich kann also verstehen, warum er an den Kinokassen so erfolgreich ist, denn er ist wie der Super-Mario-Film, der bestenfalls eine sechs von zehn Punkten erreicht.
Er ist nicht großartig. Er ist nicht besonders gut, aber er ist toll, um ein Kind mitzunehmen.
Um einen Familienausflug zu machen. Es ist toll. Es unterhält sie.
Ehrlich gesagt hatte ich das Gefühl, dass ich blinzelte und der Film vorbei war. Es fühlte sich an wie ein TikTok."

"Der Film ist 80 Minuten lang wie eine Explosion, weißt du.
Ja, es ist wirklich kurz. Aber dann, ja, dann kannst du verstehen, warum Kung Fu Panda so viel Geld verdient.
Aber der Rest des Kinoprogramms für 2024, da wird es wirklich seltsam.
Das stimmt. Denn Godzilla ist mit 200 Millionen bereits der Film mit den dritthöchsten Einnahmen des Jahres."

"Der Film hatte einen wirklich guten Start. Die Leute lieben Godzilla.
Sie lieben "Minus 1". Und dann bekommen sie die Fortsetzung zu sehen.
Ja, genau. Wo King Kong kommt.
Sie lieben diese Filme. Ich habe ihn gesehen. Er ist schrecklich. Es ist einer der schlechtesten Filme, die ich seit langem gesehen habe."

"Manchmal ist es einfach unerträglich, ihn anzusehen. Das meine ich wirklich so.
Von der Frau, die ihre taube Tochter tröstet.
Oh, der Volkswagen. Und dann der Volkswagen.
Es ist wie ein Mittelrahmen. Ich weiß. Es ist so beleuchtet, als ob es eine Autowerbung wäre."

"Ich habe gestern eine Kritik über diesen Film geschrieben und musste ihn einfach erwähnen.
Ich habe mich gefragt, wie um alles in der Welt du das durchgehen lassen kannst?
Ich sehe, dass Produktplatzierungen in Filmen die ganze Zeit vorkommen.
Und eine, die immer viel Aufmerksamkeit bekommt, ist die in Transformers 4."

"Ich glaube, mit dem Bud Light. Ja. Aber es ist lustig, wie sie das Dumme und Alberne einbauen.
Und es ist so, als ob du verstehst, dass es eine Produktplatzierung ist.
Aber gleichzeitig passt es auch irgendwie zum Thema des Films.
Aber so wie das hier, ist das hier in Kong Godzilla X Kong."

"Es ist einfach so schrill. Und es ist so unnötig gemacht.
Ich kann nicht glauben, dass das passiert ist. Aber egal, der Film ist schrecklich.
Das muss man schon sagen. Schlechter Start in die Saison der Affen.
Gutes oder schlechtes Geläuf? Schlechter Brei. Sehr schlechtes Zeug. Schlechtes Zeug. Nicht einmal unterhaltsam."

"Nein, weil er nur zwei Stunden lang ist. Es ist kein langer Film.
Aber es gibt Zeiten, in denen du dich einfach langweilst.
Weil die Sache mit Godzilla und Kong ist, richtig, ist, dass Godzilla und Kong nicht einfach zwei Stunden lang Monster bekämpfen können."

"Es muss auch etwas dazwischen kommen. Und weil diese Monster nicht reden.
Es gibt also keine Möglichkeit, eine Geschichte zu erzählen, ohne menschliche Charaktere zu haben.
Und das Problem ist, dass die menschlichen Charaktere überhaupt nicht unterhaltsam sind.
Als ob sie die meisten wären. Nein, das sind sie nicht. Aber sie sind die unwichtigsten Menschen."

"Und sie sind einfach nur Klischee-Figuren. Und es ist einfach langweilig.
Und dann ist die Handlung so, dass sie jetzt auf diesen Punkt zusteuert.
Ich habe mir diese Filme nie wegen der Handlung angesehen. Das stimmt.
Aber die Handlung ist jetzt an einem Punkt angelangt, an dem es einfach so ist."

"Es ist nicht mehr zu begreifen. Es ist einfach so seltsam und dumm.
Es gibt diese Vorstellung, dass all diese Monster auf der Welt leben, all diese Titanen.
Und Godzilla ist eigentlich nur dazu da, den Frieden zu bewahren.
Wenn einer eine Nummer zu groß für seine Stiefel wird, geht Godzilla hin und schaltet ihn aus."

"Im Grunde ist er wie ein Türsteher. Genau. Er ist die UNO.
Ja. Er ist so. Nun, er ist das, was die UNO gerne wäre.
Ja, ja. ja. Aber in diesem Film geht es darum, oder?
Sie wissen, dass der Schreckenskönig-Affe zurückkommt. Das stimmt."

"Er war in der Hohlen Erde gefangen oder so.
Warum ist er nicht einfach ein Kong-Bösewicht? Und warum ist er so mächtig?
Ich weiß es nicht. Ich weiß es nicht, ich weiß es nicht. Sieh dir doch den Film an. Richtig.
Und er ist wirklich nicht anders als Kong."

"Er hat nur einen Kristall, der ihm das ermöglicht. Ich will nicht zu viel verraten.
Aber er hat einen Kristall. Nun, nicht die anderen Affen.
Aber eine andere Kreatur. Genau.
Ist es das. Es gibt ein anderes. Es gibt eine andere Kreatur."

"Es gibt eine andere Kreatur. Ich habe es gesehen.
Die andere Kreatur ist wirklich das mächtige Ding.
Aber die andere Kreatur ist nicht von Natur aus böse. Das stimmt.
Es ist nur so, dass Scar King es kontrollieren kann. Und genau da liegt der magische Kristall."

"Ja, genau. Mit seinem magischen Kristall. Es ist seltsam. Aber der Punkt ist.
Aber egal. Richtig. Godzilla weiß also, dass dies eine Komödie ist.
Er ist sensibel mit seinem besonderen Godzilla-Sinn. Genau.
Der Narbenkönig in diesem anderen Monster kommt."

"Und was macht Godzilla? Er macht einfach die ganze Welt kaputt und tötet einen Haufen Titanen, um ihre Kraft zu absorbieren.
Als ob es all die anderen großen Titanen im Universum gäbe.
Du denkst: "Oh, eines Tages heißt es Godzilla gegen Tiamat oder so."

"Na toll. Und Godzilla geht einfach rüber und tötet ihn in einem 30-Sekunden-Clip.
Und du denkst dir: Oh, okay, das war's dann wohl.
Ich schätze, der dritte Film wird nicht gedreht. Ja, das ist das Seltsamste.
Er heißt einfach Godzilla X Kong."

"Und Godzilla ist etwa acht Minuten lang dabei. Ja, das hat mir nicht gefallen.
Als ich das hörte, dachte ich: "Was soll das?
Es ist seltsam. Und es ist einfach einer dieser Filme, die du dir ansiehst.
und du denkst: Wenn der Film 90 Minuten lang wäre und 45 Minuten reine Action gemischt mit ein paar anderen Dingen, dann würde ich es verstehen."

"Aber es gibt auch Zeiten, in denen du im Kino sitzt und dich wirklich langweilst, als ob dich das, was du siehst, wirklich langweilt.
Er ist schrecklich gemacht. Es ist ein wirklich, wirklich schrecklicher Film.
Aber egal, der erste Godzilla X Kong."

"Der, in dem sie gekämpft haben. Ja, weil es so etwas gab.
Es war einfach so, dass es keine Geschichte für Godzilla geben musste.
Für diesen Film brauchte es keine Erzählung. Es gab nur diese beiden.
Es sind beides Alphabete. Nein, das kann ich auch nicht. Aber sie sind wie, du weißt schon, sie sind beide Alphas. Sie wollen das Territorium. Es ist nur ein Kampf."

"Es ist wie ein urzeitlicher Kampf, oder?
In diesem Film heißt es: "Nein, nein, nein. Sie müssen sich zusammentun, um das neue Alphatier zu bekämpfen.
Bösewicht, der die Menschheit versklaven will.
Und du fragst dich: Warum? Warum muss das das Spiel sein?
Es ist bizarr. Es ist ein schrecklicher Anblick. Und ich empfehle den Leuten wirklich, nicht hinzugehen zu sehen, es sei denn, du lebst und atmest Godzilla und solche Sachen."

"Ich werde ihn mir ansehen, wenn er digital erscheint, glaube ich.
Oh, ja. Geh nicht ins Kino. Geh dafür nicht ins Kino.
Das Kino ist sehr teuer.
Ist es. Stimmt. Und das musst du auch, wenn du eine Eintrittskarte bezahlen willst, du für etwas bezahlen willst, das du sehen willst."

"Ja, genau. Das ist der Schlüssel.
Ich denke, ein guter Slop ist für mich etwas, das ich als gut bezeichnen würde, denn ich würde sagen, dass du nie langweilig wird, wenn man nur etwas vergleicht.
Es ist wie in den Transformers-Filmen von Michael Bay."

"Als ob sie wirklich schlecht wären. Fast and Furious.
Sie sind wirklich schlecht. Wie einige der Fast and Furious, Ich würde sagen, ab fünf wird dir nie langweilig.
Nein. Es sind schlechte Filme. Ja."

"Und Michael Bay Transformers ist das Gleiche, weil die Action Choreografie in einigen der Transformers-Kämpfe ist wirklich gut gemacht.
Ja, sie ist wirklich sehr, sehr gut gemacht. Ja.
Und bei Godzilla kann ich mich nicht wirklich an irgendetwas erinnern, Godzilla X-Con, ich mochte den Film, aber ich kann mich an keinen der Kämpfe erinnern."

"Ich kann mich an keinen der Momente erinnern.
Und das Einzige, woran ich mich erinnere, ist der Godzilla X-Con New Empire Trailer ist das Ausweichen, das Schleudern der Hälfte eines Gebäudes.
Ja, genau. Jemand mit seiner großen Kettenpeitsche oder was auch immer er hat."

"Ja. Er kämpft darin kaum. Erwarte also nicht, dass du ihn siehst.
Sie denken, dass sie ihn retten werden. Wir werden es retten. Wir werden es retten.
Und dann heißt es: "Nein, ich will es sehen.
Ich will es jetzt sehen und dann will ich sehen, wie es sich entwickelt."

"Ich will nicht, dass der einzige Kampf am Ende stattfindet.
Ja, ja. Du willst den Anfang, die Mitte und das Ende der Geschichte sehen.
komplett um den Kampf herum aufgebaut werden kann.
Das ist im Grunde wie bei Mad Max Fury Road in einer einzigen Verfolgungsszene."

"Ja. Sehr gut. Dieser Film.
Nein, das ist so. Das ist aber eine gute Sache, die du ansprechen solltest, zwischen, du weißt schon, Fast and Furious.
Und was war das andere, das wir damals erwähnten?
Die Transformers-Filme von Michael Bay."

"Ja, denn ich habe mir zum Beispiel Ghostbusters Frozen Empire angesehen.
Richtig. Vor etwa zwei Wochen.
Dieser Film ist objektiv gesehen kein guter Film.
Richtig. Er ist kein großartiger Film."

"Er ist sehr repetitiv im Sinne von Ghostbusters.
Aber es macht Spaß. Weißt du, wenn du Ghostbusters Frozen Empire gesehen hast, kommst du aus dem Kino.
Du magst, dass es die gleichen Ghostbusters waren, die ich jahrelang gesehen habe.
Immer und immer wieder. Aber ich habe es genossen."

"Und das ist eine Sache, die man von Godzilla nicht bekommt.
Ich verstehe, worauf du hinauswillst.
Es muss einen guten Slop geben, der dir sagt, was du zu tun hast, damit du was es da draußen noch gibt."

"Aber ja, in diesem Jahr hatten wir das Musical Mean Girls.
Wir hatten Argyle. Wir hatten Madden.
Und wir hatten das Bob Marley One Love Biopic, über das, glaube ich, noch niemand gesprochen hat."

"Und das ist der Film mit den vierthöchsten Einspielergebnissen in diesem Jahr.
An welchem Punkt sagen wir also zu diesen Produktionsgiganten, bitte hört auf, schreckliche Filme zu machen, macht weniger Filme, bessere Filme machen und von dort aus weitermachen?
Das sind aber schlechte Werte."

"Ich glaube, das ist der Grund, warum gute Slops Herz haben.
Man merkt, dass es jemand versucht hat.
Ein guter Slop ist, wenn er lösbar ist.
Als ob sich jemand einen Dreck darum geschert hätte, auch wenn sie wussten, dass es nicht gut werden würde."

"Es war ihnen trotzdem egal.
Wenn du dir zum Beispiel den Film über Bob Marley ansiehst und du denkst dir: "Das ist ganz ohne.
Ich meine, es sieht so aus, als ob Kingsley Benedict ein guter Bob Marley ist."

"Aber abgesehen davon kann ich nichts sagen, was mir gefällt, was du nicht auch über die anderen Filme mit musikalischem Schwerpunkt sagen könntest.
Und auch das Musical Mean Girls.
Es fühlt sich mehr wie eine Geldbeschaffungsmaßnahme an als wie ein etwas, das echt ist."

"Und ich würde nie sagen, wie, Ich glaube, die Schauspieler bringen immer das Herz mit.
Die Schauspieler in "Mean Girls" waren zum Beispiel so, sie haben sich Mühe gegeben, abgesehen von dem Mädchen, das Katie spielt, weil sie nicht singen kann. Warum spielt sie die Rolle?
Ich glaube, sie ist sowieso Australierin."

"Es ist also ziemlich schwer.
Ist das Angourney Rice?
Die aus "Spider-Man" und so weiter?
Ja, genau. Und in den Nice Guys."

"Und sie ist eine wirklich gute Schauspielerin, aber sie ist keine sehr gute Sängerin, vor allem nicht mit einem amerikanischen Akzent.
Es war also wirklich schlimm, aber du weißt schon, der Rest von ihnen versucht sein Bestes."

"Du kannst also nicht wirklich auf sie schimpfen, aber es sind die Leute, die hinter dem Film stehen, die du, dass ich immer denke, dass sie diejenigen sind, die entscheiden, ob es guter oder schlechter Brei ist."

"Denn guter Brei, wenn du ein Herz in der, hinter den, du weißt schon, hinter dem Stuhl des Direktors oder so ähnlich, jemand, dem der Film wirklich am Herzen liegt und dem es wichtig ist, was er mehr sein will als das, was er ist, Ich glaube, es ist, ist, ist für mich die Definition von gutem Slop, denn auch, kann es einfach eine gute Zeit sein."

"Es kann einfach sein, weißt du, aber dann auch wieder nicht, Ich habe das Gefühl, dass man aus schlechtem Brei auch guten Brei machen kann, abhängig von deiner Seherfahrung, wie Black Adam mit vierfacher Geschwindigkeit."

"Genial.
Ja.
Du hast einfach die fünffache Geschwindigkeit eingestellt.
Du hast keine Ahnung, was da los war.
Du bekommst gelegentlich den Felsen zu sehen, der dir Verhalten oder was auch immer sagt."

"Ja, ja.
Und dann die Stelle, wo er vier Köpfe hat, weil er so groß ist.
nach unten fließt.
Und das ist im Grunde der Film."

"Als ob du keine Ahnung hättest, was vor sich geht, aber mein Gott, ist das eine aufregende Fahrt?
Als ob Pierce Brosnan von einer Minute auf die andere einfach nur nackt wäre.
Spoiler für Black Adam, aber das hat eh keiner gesehen."

"Den habe ich mir auch im Kino angesehen.
Wie war es in den Kinos im Vergleich zur vierfachen Geschwindigkeit?
Es war einer dieser Filme, in denen Black Adam einer der wirklich unangenehm ist, auf keinen Fall."

"Als ob du das DC-Universum oder das erweiterte Universum kennen würdest, wie auch immer man das früher genannt hat.
Als ob du gewusst hättest, dass sie stirbt, oder?
Es war auf dem Weg nach draußen."

"Es ist wie das erweiterte Snyderverse, nicht wahr?
Weil sie Snyder nach Justice League rausgeschmissen haben.
Dann machen sie mit vier weiteren Filmen weiter.
Ja, genau."

"Und das ist die Sache, wenn, wenn du weißt, dass ein Film irrelevant ist, ist es schwer, sich darauf einzulassen und zu denken, Oh, das ist, das ist interessant."

"Auch wenn, auch wenn es ein paar Zeichen gibt, die du magst, Oh, das ist, das ist ein ziemlich cooler Charakter.
Wenn sie keine Zukunft haben und du sie nur aus Spaß an der Freude angeschaut hast zu sehen, der Film muss eine wirklich kompetente und kohärente Geschichte sein, um es als eigenständiges Paket zu schaffen und nicht als Teil eines breiteren Universums."

"Aber Black Adam, ist das nicht der nächste Teil von Black Adam?
des Puzzles des erweiterten DC-Universums.
Und wenn es keine Lösung für dieses Rätsel gibt.
Es ist also einfach so, wie es ist, es ist einfach, es ist wie, du hast ein Puzzle und du hast die Schachtel geöffnet und da ist es, Eigentlich sollten es tausend Teile sein, aber in Wirklichkeit sind es 38 von ihnen und du versuchst, das Rätsel zu lösen und es ist, es gibt keine Lösung dafür."

"Aber das ist wahrscheinlich auch bei Aquaman so.
Ach ja.
Als wäre es Black Adam, weil Black Adam ein Schurke ist.
Er soll nicht so sein, er ist auch ein Shazam-Schurke."

"Er soll also nicht wirklich der A-Spieler sein, den der Rock sein will.
Du kannst ihn also nicht wirklich in diese Sphäre einordnen.
Doch der Felsen sagte: "Nein, ich stehe Superman gegenüber."

"Nein, ich mache das.
Ich tue das.
Dann mach weiter, Dwayne.
Weißt du, was ich über dieses Jahr sagen werde?
die Kinokasse, richtig?
Denn aus irgendeinem Grund reden wir gerade über Black Adam, das ist wie 2022."

"Ich würde sagen, dass dieses Jahr, Die Filme waren auf den Streamern besser als in den Kinos.
Kinos.
Ich glaube, es sind mehr bessere Filme in die Streamingdienste gekommen als in die in die Kinos gekommen sind."

"Denn ich denke, dass abgesehen von Dune und wahrscheinlich The Beekeeper, der sowieso ein Sky-Film war, weißt du, Ich weiß nicht, was das Äquivalent für Regis Dark Sky sein würde.
Ich glaube nicht, dass es so etwas wie herausragende Filme gegeben hat."

"Ich hingegen denke, Ich finde, Damsel auf Netflix war überraschend unterhaltsam, wie der Inbegriff von gutem Slop.
Und ich glaube, Roadhouse ist genau dasselbe."

"Roadhouse ist ein wirklich, ein wirklich, wirklich guter Film.
Ich habe gerade die ganzen Interviews gesehen, in denen Conor McGregor angeblich aussieht, als ob er auf Koks ist."

"Ach ja.
Das ist er definitiv.
Nun, angeblich.
Wir wollen keine bekommen, ihn zurückholen, solange er ein Charakter ist."

"Das ist alles, was ich von Roadhouse gesehen habe.
Es ist wie ein Remake, richtig?
ja.
Das ist eine moderne Variante."

"Und es ist, Die ursprüngliche Version war sehr künstlerisch, fast wie "Footloose" mit Kämpfen, oder?
Richtig."

"Das war sozusagen das ursprüngliche Roadhouse.
Das hier, Das ist wie ein Ex-MMA-Kämpfer, der Türsteher ist und kriminell und so und so weiter."

"Es ist wirklich, es ist wirklich wirklich, wirklich gut.
Und Conor McGregor, er spielt einfach sich selbst, aber er ist einfach hervorragend."

"Er ist der Star des Films.
Er ist unglaublich.
Er ist wie, er ist ein, es ist ein toller Film."

"Ich empfehle den Leuten, sich Roadhouse anzusehen.
Es ist, es ist wirklich fantastisch.
Und ja, Ich denke das, Ich denke, es sagt viel über das diesjährige Einspielergebnis aus, wenn die Streamer mehr interessante Filme herausbringen und die Produktionsriesen in die Kinos bringen."

"Es ist so seltsam, dass die Leute sich Dune jetzt nicht mehr ansehen.
Ich weiß, wir haben Dune schon mal besprochen, aber so, Es ist der einzige Film, der es wert ist, angeschaut zu werden, der im Moment herauskommt."

"Ja, genau.
Und es hat immer noch nicht einmal die, wie ich es von einem Billy für Dune erwartet habe.
Naja, die Sache ist die, das ist im Moment das Einzige, was es gibt."

"Ja, genau, ist es.
Es ist.
Aber die Sache mit Dune ist auch die, dass es letztes Jahr herauskam, wäre er bereits der siebthöchste Film des Jahres."

"Und wie schon im letzten Jahr gab es auch in diesem Jahr einige wirklich große Filme.
Ja, das stimmt.
Du weißt schon, nicht die, die man normalerweise ansieht und über die man spricht, sondern wie, du weißt schon, Barbie, Mario, Oppenheimer, Wächter, Schnelles X, Spiderverse, Wonka, Meerjungfrau, Mission Impossible, Ant-Man, John Wick, Migration, Five Nights, weißt du, Glaube, Blitzlicht, Es gibt viele große Filme."

"Und die Tatsache, dass Dune bereits der siebthöchste Einspielergebnis des Jahres wäre zeigt, dass er ziemlich gut gelaufen ist.
Ich weiß nicht, warum es nicht noch besser laufen sollte.
Das kann ich auch nicht verstehen."

"Vor allem, wenn man sieht, wie viele Leute im Internet darüber reden und ihre Gedanken dazu teilen.
Ja, genau.
Das ist eine der besten Kinoerfahrungen, die ich seit langem gemacht habe.
Oh ja! ja."

"Als ob man das im Kino sehen müsste, oder nicht?
Das ist die beste Art, den Film zu sehen.
Du schaust ihn einfach auf einer großen Leinwand."

"Also habe ich zugesehen, einer meiner Freunde in die, sie waren wie, Sie haben von Dune 2 gehört und dachten, Ich will zuerst Dune 1 sehen."

"Und wir haben ihn vor einer, wie einem großen Fernseher, aber es ist nur ein Fernseher.
Du hast immer noch nicht den gleichen überwältigenden Eindruck wie im Kino."

"Einer meiner Freunde hat gesagt, Es ist langweilig.
Es ist wie zwei Stunden lang nichts.
Es war ein aufgesetzter Film."

"Ja, ja, der dritte Film war auch gut.
Im Rückblick, hat der erste Film ungefähr, Ich weiß es nicht, 60 Minuten, 70 Minuten gleichmäßige Charakterentwicklung, aber das Buch ist dasselbe."

"Das Buch ist das Gleiche.
So, du weißt schon, Das ist eine interessante Sache.
Aber nein, Denke ich, Ja, Langsam komme ich mit dem Kino aber an einen Punkt, an dem ich mir denke, dass wir ein Verhältnis von eins zu eins zwischen schlechten und guten Filmen haben sollten."

"Denn im Moment ist das Verhältnis so schief.
Ja, genau.
Als ob wir so viele bekommen würden, unabhängig davon, ob es sich um guten oder schlechten Brei handelt, als ob wir eine Menge Schrott und nur sehr wenige wirklich gute Filme bekommen."

"Und ich gebe zu, es gibt ein paar wirklich gute Filme, die niemand sehen will, weil es diese Art von Arthouse-Filmen sind.
Richtig.
Du weißt schon, Ich meine, als ob Anatomy of a Fool für eine Million Preise nominiert wäre."

"Ich glaube nicht, dass sich das jemand im Kino angesehen hat.
Nein.
Es lief in meinem Hummerkino.
Bei mir lief es nicht, Das kann ich dir sagen."

"Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass es ein französischer Film ist.
Du hast eine große Masse für ein Haferschleim-Kino.
Nun, Wir haben ein Kino, das an eine Bowlingbahn angeschlossen ist, Das sagt schon viel aus."

"Aber ja, Ich glaube, das ist meine Meinung zu diesem Thema.
Aber ja, Ich weiß es nicht.
Wir werden mehr über Affen sprechen, Ich denke, in der Zukunft von Film Frenzy."

"Eindeutig.
Wirst du Monkey Man sehen?
was denkst du?
Affenmensch, vielleicht."

"Königreich des Planeten der Affen, definitiv.
Ich habe aufgepasst, Ich habe kürzlich Rise of the Planet of the Apes gesehen."

"Was für ein Bild! Was für ein Film.
Ein toller Film.
Und dann Morgengrauen und Krieg, sie sind nicht so toll wie Filme, aber sie leisten eine Menge Arbeit beim Aufbau der Welt."

"Ich weiß es nicht.
Ich glaube, es ist einfach so, Ich wünschte, es gäbe eine Art Auszeichnung für jemanden, der viel Zeit geopfert hat für eine bestimmte Figur."

"Weil Andy Serkis, ist er gewesen, der Mann war fast ein Jahrzehnt lang ein Affe, weit mehr als ein halbes Jahrzehnt.
Er war gerade voll im Affenmodus."

"Ich glaube nicht, dass es einen besseren Motion-Capture-Künstler gibt.
auf der Welt als Andy Serkis.
Nein.
Das ist unglaublich denn er ist auch ein fantastischer Schauspieler."

"Ja, genau, er bekommt nicht genug Anerkennung, Das glaube ich nicht, Andy Serkis.
Auch wenn er viel von Gollum bekommt und von Cäsar, Ich glaube, er bekommt nicht genug nicht nur als Motion-Capture-Darsteller, sondern auch der Schauspieler außerhalb des Films."

"Ja, genau.
Ich meine, Er war auch als Alfred in Batman brillant.
Darüber spricht niemand besonders oft.
Ja, ja."

"Was seltsam ist denn ich habe mir kürzlich alle Batman-Filme angeschaut.
Wenn du dir tatsächlich alle Alfreds ansiehst, werden sie immer jünger und sexier."

"Ja.
Das, wenn wir den nächsten Batman-Film bekommen, Batman wird wahrscheinlich ein Teenager sein und Alfred wird ein 28-jähriger Mann sein oder so."

"Nun, Das ist das Gleiche wie bei Spider-Man und Tante May, oder?
Ja.
Ich weiß nicht, was es damit auf sich hat."

"Ich weiß nicht, warum wir unter diesen Trend gehen.
Vielleicht wird das das Thema der, ja.
Vielleicht sprechen wir darüber in der nächsten Folge."

"Warum sind Alfred und Tante May so verdammt sexy?
Hol sie aus unseren Spielen raus.
Holt sie aus unseren Filmen raus.
Na gut."

"Nun, Ich denke, es ist an der Zeit, für eine Weile Schluss zu machen.
So, Das war Film Frenzy Folge acht.
Wir sind nächste Woche wieder da um über etwas anderes zu sprechen."

"Ich bin mir nicht ganz sicher, worüber wir reden werden.
Wer weiß?
Es wird etwas passieren.
Es ist jetzt etwa ein Monat bis zur nächsten Affe."

"Ja.
Wann kommt Monkey Man heraus?
Diese Woche.
Monkey Man ist, Ich denke, 5. April."

"Ja.
Ich weiß nicht, ob ich es sehen werde.
Wahrscheinlich wird er nicht in meinem örtlichen Kino zu sehen sein.
Dann werde ich vielleicht versuchen, Monkey Man zu sehen."

"Ooh.
Ja.
Wenn du das tust, lass es mich wissen.
Ich würde es mir gerne ansehen."

"Es sieht so aus, du weißt schon, sozusagen, John Wick.
Ja."

"So, das sieht gut aus, aber ich glaube nicht, dass mein Kino das haben wird, was schade ist.
Aber egal, Wir werden nächste Woche mehr darüber reden."

"Ansonsten, Alex, Es ist so schön wie immer, mit dir zu sprechen, und, ja, Nächste Woche geht es weiter."

"Pass auf dich auf, alle.
Tschüss!"

Interviews

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen