Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

Film Frenzy - Folge 2: Will Deadpool & Wolverine die Marvel Cinematic Universe

Wir sprechen über die jüngsten Ankündigungen von Marvel Studios ' und darüber, ob sie ein besseres Bild für die Zukunft des MCU zeichnen, nach einer eher mittelmäßigen Reihe von Projekten.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen und willkommen zur zweiten Folge unserer neuen Film Frenzy TV-Show.
TV-Show? Es ist nicht wirklich eine Fernsehsendung, es gibt kein TV-Element, aber es ist eine neue Sendung, an der ich und Alex wieder beteiligt sind.
Heute werden wir über Marvel sprechen. Freust du dich darauf, über Marvel zu sprechen, Alex?
Vor fünf Jahren, ja. In dieser neuesten Folge von Film Frenzy."

"Ich dachte, ich könnte Rafa noch ein einziges Mal dazu bringen, mir das KI-Voiceover für den Titel der Sendung zu geben.
Wir werden jetzt über Marvel sprechen. Leider weiß ich, dass das viele von euch verärgern wird.
Dies wird keine Madam-Web-Show sein. Wir hatten noch keine Gelegenheit, sie zu sehen.
Wir nehmen das technisch gesehen an dem Tag auf. Es könnte eine spekulative Madam-Web-Show werden."

"Vielleicht habe ich am Ende ein kleines Quiz für dich, das auf Madam Web basiert.
Ich kann ein Bild finden, das ich vorher gefunden habe.
Jetzt musst du bis zum Ende bleiben.
Um zu sehen, was dieses Quiz sein wird."

"Das war's leider schon.
Wir haben Madam Web noch nicht gesehen. Wir nehmen das technisch gesehen am Tag der Premiere auf.
Es ist der 16. Februar.
Wir heben uns Madam Web hoffentlich für nächste Woche auf. Vielleicht auch nicht."

"Das hängt davon ab, ob jemand von uns Lust hat, sich den Film anzusehen, denn er scheint ein absoluter Albtraum zu sein.
Heute werden wir über Marvel sprechen, denn es war eine große Woche für Marvel.
Die letzten fünf Tage haben.
Wir hatten den Deadpool und Wolverine Trailer, der während des Super Bowls kam."

"Der größte Trailer aller Zeiten.
In gewisser Weise.
Wir werden das Zitat, die Dinge darauf setzen.
Aber wir hatten auch den Valentinstag, den Marvel als perfekte Gelegenheit nutzte, um die Besetzung von Fantastic Four zu bestätigen."

"Es wurde ja schon berichtet.
Wir wussten es.
Außerdem gab es den neuen X-Men 97 Trailer.
Ich glaube nicht, dass wir heute darüber reden werden."

"Ich weiß es nicht.
Ich habe es nicht gesehen.
Ich habe es nicht gesehen.
Ich bin nicht wirklich groß.
Das war ich mal, als ich 13 war."

"Ich habe etwa zwei Comic-Hefte aufgehoben.
Ich war wie Wolverine.
Das ist mein Lieblingssuperheld, weil alle so waren. Ich habe versucht, ein kantiges Kind zu sein, weil alle entweder Batman oder Spider-Man waren.
Ich war wie Wolverine."

"Das ist mein Typ.
Ja, genau.
Zwei Monate später.
Ja.
Ja, ja."

"Ich glaube, so ähnlich ist es auch mit dieser X-Men 97 Show.
Ich finde, sie sieht interessant aus und vielleicht schaue ich sie mir an, weil sie auf Disney Plus läuft, aber ich tue es nicht.
Ich fühle mich nicht wirklich dazu hingezogen.
Ich werde es sagen."

"Es sieht gut aus.
Ja, ja.
Wir werden sehen.
Wir werden reden.
Vielleicht reden wir Ende März mehr darüber, wenn es endlich auf den Markt kommt und Disney Plus."

"Aber lass uns dann chronologisch vorgehen.
Richtig.
Lass uns zunächst über Deadpool und Wolverine reden, denn das ist der einzige große Marvel-Film des Jahres.
Es wird dieses Jahr noch andere Marvel-Filme geben."

"Fernsehsendungen.
Ich glaube, Agatha Hark.
Wie nennt man die Sendung heutzutage?
Agatha die Herzogin der Finsternis oder so ähnlich."

"Ich habe das Gefühl, dass du den Namen schon so oft geändert hast.
Ich bin die böse Hexenfrau.
Ja, ja.
Ich habe den Überblick verloren, wie das eigentlich heißt."

"Das ist wie bei Captain America, den sie ändern mussten, weil er...
Sie nannten ihn New World Order und schwärmten davon, dass sie den ersten israelischen Superhelden vorstellen.
Gerade heute habe ich das Gefühl, dass ich eine Sache einführe, die sich auf Israel konzentriert und sie Neue Weltordnung nennt.
Nicht der beste PR-Schachzug, wenn ich das sagen darf."

"Gut, dass sie ihn geändert haben, den Namen.
Ich denke, das ist die perfekte Gelegenheit, um noch einmal unsere episodenhafte oder wöchentliche Erwähnung von Advance Wars zu erwähnen und dass Nintendo es wegen des Ukraine-Krieges verschoben hat.
Ja, wegen der Ukraine.
Nun, wir alle sagen, dass das der Fall ist."

"Es wurde nie offiziell gesagt, dass es so ist, aber wir gehen alle davon aus, dass es so ist.
Aber egal, ja, Deadpool und Wolverine, wie sie jetzt heißen, richtig?
Es geht das Gerücht um, dass Ryan Reynolds und die Produzenten des Films den Namen des Films jedes Mal ändern werden, wenn ein neuer Trailer herauskommt.
Das fände ich witzig, aber auch irgendwie widersinnig, aber..."

"Ja, genau.
Denn es gibt eine Menge Dinge, die in Filmen vorkommen.
Und ich glaube, viele Leute müssen sich darüber im Klaren sein, dass, wenn du den Titel eines Films änderst, etwa 50 % der Zuschauer keine Ahnung haben, wie der neue Titel lautet.
Selbst wenn der Trailer der meistgesehene aller Zeiten ist, wird es Familien im südlichen Teil Nordafrikas geben."

"Ja, genau.
Du weißt schon, die texanischen Familien auf dem Land, die ins örtliche Megaplex oder so gehen.
Sie kaufen die Karten für sich und ihre 11 Kinder und sagen: "Ich will Deadpool 3 sehen.
Ja, genau."

"Und der Club sagt, oh, tut mir leid, Mann, wir haben Deadpool 3 nicht.
Es heißt Deadpool, der Wolverine und...
Freunde.
Oprah."

"Ja.
Und Grogu.
Ja, ja.
Du weißt schon, Darth Vader oder so.
Und sie sagen: "Also, Sarah, Kinder, wir gehen nach Hause."

"Und das sind 10 Millionen Dollar, die den Bach runtergehen.
Ja, genau.
Das klingt nach wenig, ist aber sehr real.
Es ist eine sehr reale Sache, die passieren würde."

"Das ist es.
Und um fair zu sein, wir sind gerade erst darauf gestoßen.
Wir reden über Agatha, weil wir nicht wissen, wie die Sendung eigentlich heißt, weil sie sich zu verschiedenen Zeiten geändert hat.
Aber nein, es ist wahr."

"Wir gehen davon aus, dass es bei Deadpool und Wolverine bleiben wird.
Am Ende könnte es Deadpool etwas anderes sein und das Multiversum des Wahnsinns.
Ich weiß es nicht.
Sie könnten es alles nennen."

"Ja, ja.
Aber es ist der große Marvel-Film des Jahres.
Das ist das Wichtigste, worüber man reden kann.
Es kommt heraus.
Das ist nicht Madame Webb."

"Nun, wir zählen es nicht.
Das ist der große Marvel Cinematic Universe Film des Jahres.
Madame Webb, gehört er jetzt dazu?
Was hat es mit Spider-Man in dieser Sony-Story auf sich?
Na gut."

"OK.
Madame Webb.
Ok.
Ich habe es verstanden.
Lass es uns überfallen."

"Richtig.
Ich denke, wie teilen wir das auf?
Deadpool ist der Marvel-Film in diesem Jahr.
Und Madame Webb ist der Marvel-Film."

"Es ist ein Film, verstehst du?
Der Unterschied zwischen, oh, du gehst ins Kino oder du schaust dir einen Film an.
Ein guter Punkt.
Du engagierst dich im Kino."

"Das ist wie beim Theater oder beim Kasperletheater.
Ja, genau.
Ja, ja.
Das ist eine Referenz, die jeder, der nicht aus Großbritannien kommt, wahrscheinlich nicht verstehen würde."

"Aber ich verstehe es.
Deshalb habe ich das Puppentheater eingebaut, weißt du?
Aber nein.
Wenn das der Fall ist, richtig?
Was machen wir mit "Craving the Hunter"?
Schau es dir nicht an."

"Bleib einfach sitzen und sieh nicht hin.
Richtig.
Richtig.
OK.
Also, aber trotzdem."

"Ja, ja.
Das ist das große Marvel Cinematic Universe des Films, denn Madame Webb.
Ja.
Das ist wie das Sony Spider-Verse.
Das von Sony."

"Was seltsam ist.
Da ist Spider-Man nicht dabei.
Spider-Man kommt darin nicht vor, aber er hat auch eine gewisse Verbindung zu den Marvel Cinematic Universum, denn Venom hatte dieses Crossover am Ende von - oh Gott, war es No Way Home?
Das war Endgame, glaube ich, oder?
Ich kann mich nicht erinnern."

"Das war vor einiger Zeit ein Marvel-Film.
Es war einer von ihnen.
Wo sie Tom Hardys Venom ins Marvel Cinematic Universe gebracht haben, technisch das alles zusammenhält."

"Aber dann ist er wieder verschwunden, oder?
Ja.
Und Andrew, oh, Andrew Garfield ist nicht, ist er Teil des Sony Spider-Verse?
Ja, eigentlich schon."

"Ja, genau.
Und dann kommt er für einen dritten Versuch zurück.
Es ist alles wie, denn auch wenn du offensichtlich, wie ich bin sicher, dass du es gerade erlebt hast, muss es den Freitagsnebel haben oder was auch immer, denn du hast vergessen, dass es in Morbius auch einen Kameo für Michael Keatons, wie heißt er doch gleich?
Geier."

"Aasgeier, ja.
Dafür gab es auch einen Cameo, der aber nirgendwo hinführte.
Ja, ja.
Alle dachten, das wäre Sinister Six oder so ähnlich, nicht wahr?
Ja."

"Und dann ging es nicht mehr weiter.
Nein, das ist seltsam.
Es ist der schlechteste Film aller Zeiten.
Nun, das war er bis Madden Web."

"Bis zum Ende dasselbe.
Das Gleiche bis zum Ende.
Das Gleiche bis zum Ende.
Ja.
Ich habe mein Quizbild gefunden."

"Ok.
Ja.
Deadpool und Wolverine sind für mich eine große Sache, weil es sich so anfühlt, als würde es der...
Renaissance."

"Das Spiel.
Ja.
Das Streichholz, das das Marvel-Feuer neu entfacht, könnte man sagen.
Oder besser gesagt, das ist die Art und Weise, wie es dargestellt wird."

"Ich glaube, viele Leute sind begeistert von diesem Film.
Ob es der Film wird, ist eine andere Sache.
Weißt du das?
Ich meine, Ben Reynolds, ja, da ist Hugh Jackman dabei."

"Ja, er hat diese großen Namen und es sieht so aus, als würde er ziemlich lustig werden im Vergleich im Vergleich zu den Marvel-Filmen der letzten Zeit, ob der Humor nun wirklich lustig ist oder nicht.
Es ist einfach so, dass sie ein bisschen Humor einbauen, der den Rest des Films ausgleicht.
Müll aus."

"Aber ja, es sieht so aus, als würde dieser Film herausstechen.
Das muss er auch sein, denn er ist der einzige Film des Marvel Cinematic Universe, der Jahr.
Und wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass es bereits ein sicherer Fünf-Milliarden-Dollar-Besitzer ist, was wahrscheinlich eine große Sache ist, die man sagen kann."

"Aber ich denke, dass dies wahrscheinlich der erste Marvel-Film ist, der den Rekord knacken wird.
Milliarde Dollar knacken wird, seit der letzte Film, Spider-Man, das geschafft hat.
Ja.
Wow! Ich denke schon."

"Ich glaube, ich bin mir nicht sicher, ob es eine Milliarde knackt.
Ich glaube, er erreicht den Sweet Spot von Guardians 3, etwa achthundertfünfzig Millionen oder so ähnlich.
Eine lächerliche Zahl, die wir gehen."

"Das ist nicht wirklich viel, oder?
Ja, das stimmt.
Wir sind so sehr daran gewöhnt, dass an den Kinokassen mehr als zehn Milliarden Dollar eingespielt werden.
Das ist das einzige Geld, das du tatsächlich verdienen kannst."

"Ja, genau.
Ich glaube, es fällt irgendwo da drunter, ich bin mir nicht sicher.
Ich glaube, es gibt viele Leute, die vom Marvel-Zug abgekommen sind, und wir werden warten einfach, bis der Film auf Disney Plus erscheint, oder sie schauen ihn einfach nicht an, weil es Nein, ich glaube, früher war es eine Verabredung zum Anschauen, weil es diese großen Storys gab."

"von denen du wusstest, dass du sie bekommen würdest.
Aber jetzt heißt es: Willst du die nächste Deadpool-Geschichte sehen?
Weil es keine Marvel-Geschichte ist.
Es ist die Geschichte von Deadpool."

"Was denkst du?
dass das an Reynolds liegt und daran, dass er jeden Film sozusagen den er will und der an den Kinokassen einen Haufen Geld einbringt, und dann hast du noch Jackman.
Ja, genau."

"Oder für Netflix.
Da Jackman auch als Wolverine zurückkommt, was an sich schon ein Ereignis ist, denkst du dass diese zwei Punkte ausreichen, um zu gewinnen.
Vielleicht ist es an der Zeit, wieder ins Marvel-Universum einzusteigen, denn ich glaube nicht, dass viele der vorherigen Filme das getan haben, wie Guardians."

"Die ganze Sache war so: Das ist das Ende der Wächter, richtig?
Oder das ist das Ende dieser Version der Wächter.
Ja, genau.
Die Marvels."

"Es ist wie eine seltsame Kreuzung zwischen Fernsehen und Film.
Ja, genau.
Du musst zwei Fernsehsendungen anschauen, um diesen Film zu sehen und einen anderen Film, um diesen Film zu sehen.
Und Thor ist: Ist das das Ende von Thor?
Nein, nein."

"Er geht gerade in das nächste Kapitel seines Lebens über.
Bei vielen Marvel-Filmen hat man das Gefühl, dass sie nirgendwo hinführen.
Deadpool fühlt sich für mich so an, als würde Deadpool ins Marvel Cinematic Universe kommen.
Wolverine kommt ins Cinematic Universe."

"Wir werden eine größere Einbindung von X-Men bekommen.
Hoffentlich.
Ich glaube, das ist richtig.
Viele der Multiversumsprobleme, mit denen es zu tun hat."

"Ist dies der richtige Zeitpunkt, um zu Marvel zurückzukehren?
Was denkst du darüber?
Die Fantastischen Vier kommen rein.
Ja."

"Mit dem Mutantenzeug.
Es ist einfach ein bisschen wie, ich weiß nicht.
Vielleicht bin ich einfach drüber weg.
Vielleicht bin ich auch einfach nur über die ganze Comic-Sache hinweg."

"Das Einzige, was ich jetzt comicmäßig sehen will, ist der zweite Batman-Teil.
Weil sie diese Filme machen, Filme, ohne sich Gedanken darüber zu machen, an welche Art von Comic sie anknüpfen.
Oder dieses, jenes oder das andere.
Und vielleicht schaue ich mir den vierten Tom-Holland-Spider-Man an, wenn er 2028 oder so rauskommt."

"Aber ich weiß nicht so recht.
Vielleicht bin ich jetzt einfach zu sehr ein Marvel-Fan.
Ich glaube, ich werde mir Deadpool und Wolverine ansehen.
Aber es wird kein "Oh, jetzt bin ich wieder dabei" sein."

"Das will ich mir ansehen.
Und dann sehen wir uns vielleicht später bei "Fantastic Four".
Aber ich bin nicht wirklich, ich weiß es nicht.
Ich bin nicht wirklich ein Fantastic Four-Typ."

"Lass uns also weitermachen, ja?
Der Deadpool-Trailer war für mich etwas seltsam, weil er zwar interessant war, aber nie wirklich etwas gezeigt hat.
Ich finde das gut, denn viele Marvel-Filme haben im Trailer alles gezeigt und es dann irgendwie ruiniert.
Wenn du dann in den Film gehst, denkst du dir: "Oh, das habe ich alles schon gesehen und das sind die besten Teile."

"Ich glaube, wir werden noch einen weiteren Trailer zu Deadpool sehen, in dem Wolverine zu sehen sein wird, weil jeder weiß, dass er in dem Film vorkommt.
Du erwartest also, ihn in irgendeiner Form zu sehen.
Aber ich glaube, sie werden viel von dem Film für sich behalten.
Dann lass uns ins Jahr 2025 springen."

"Das Gesprächsthema im Moment ist natürlich Fantastic Four, denn wir haben die Besetzung bestätigt bekommen.
Pedro Pascal spielt Reed Richards, den Mr. Fantastic.
Alle John Krasinski-Fans können endlich aufatmen.
Ja, genau."

"Hol dir ein Leben.
Du hast Vanessa Kirby, die Sue Storm oder die Unsichtbare Frau spielt.
Und dann gibt es noch Joseph Quinn, der Johnny Storm spielt, auch bekannt als Die menschliche Fackel."

"Und schließlich, noch mehr Spacko, wer macht Ben Grimm, alias Das Ding.
Das ist eine ziemlich ungewöhnliche Besetzung, wenn du sie so aufstellst.
Die Chemie wird interessant zu beobachten sein, denke ich, denn die mögen so was von die Fantastic Four-Filme im Vorfeld."

"Aber jedes Mal hatte man das Gefühl, dass sie ein Team von Leuten haben, die auch in einem ähnlichen Alter sind.
Aber in den OG-Filmen waren sie immer alle ziemlich alt.
Du weißt schon, die wirklich sexy Besetzung.
Ja."

"Die wirklich sexy Besetzung.
Ja.
Michael Chiklis ist der sexieste von allen.
Unglaublich, dass sie so einen echten Anzug haben."

"Ja.
Ich liebe diese Filme.
Und sie hatten sie hatten.
Wie heißt er?
Chris Evans als Johnny Storm."

"Es gibt eine Stelle, an der er Skifahren geht und er macht einfach "flip on".
Wie die Hände in einem Whirlpool oder so.
Es ist ehrlich gesagt so, als hätten sie nur Herz.
Sie hatten Mut."

"Und sie hatten etwas, das nicht gut war.
Aber es war etwas Gutes.
Aber es war etwas Greifbares.
Ich mache mir nur Sorgen, dass es so sein wird: Ja, das war's dann wohl."

"Weißt du, es gibt keine Vision, weil alles gleich sein muss. Wenn du dir zum Beispiel Multiverse of Madness ansiehst, wo die Leute sagen: "Oh mein Gott, Raimi! Du kannst sehen, dass Raimi es angefasst hat.
Aber es ist immer noch so.
Am Ende des Tages ist das ein Standardprodukt von Marvel."

"Aber zurück zu den Fantastischen Vier.
Ich denke, die Besetzung ist interessant.
Es ist ein breites Spektrum an unterschiedlichen Erfahrungen.
Es ist unterschiedlich, woher du die Leute kennst."

"Autsch.
Ich habe mir gerade den Finger am Schreibtisch gestoßen.
Und was ich wirklich witzig fand, war, dass sie noch mehr Hintergrund gemalt haben, um zu zeigen, dass er auf dem Werbebild zu sehen ist, während er die Zeitung liest.
Und stell dir vor, du hättest wirklich schlimme Verbrennungen erlitten, Ben."

"Ja.
Ich sage ja nicht, dass das keine Bedrohung ist oder so.
Ich komme zu deinem Haus und zünde es an.
Und du wurdest wirklich schwer verbrannt."

"Wenn wir uns das nächste Mal sehen, gebe ich dir ein großes, großes Geschenk.
Und ich sage: "Bitte sehr, Ben.
Das mit deinem Unfall tut mir sehr leid.
Und das ist ein Bild von dir, als du noch keine schweren Verbrennungen hattest."

"Ich wäre ziemlich beleidigt, wenn das wahr wäre.
Oder ich würde sagen: Oh, danke für die Erinnerung.
Aber ja, ich denke, diese Besetzung ist gut.
Die Sache ist die, dass Marvel nicht einfach irgendeinen Verrückten für die Rolle von Doctor Doom anheuern wird."

"Ja, genau.
Nein.
Wir hören auch Gerüchte.
Aber ja, Galactus wird der große Bösewicht sein, was für mich ebenfalls ungewöhnlich ist."

"Denn Galactus ist für mich einer der.
Saga-Schurken.
Richtig.
Es fühlt sich für mich nicht wie ein Schurke an.
Du schlägst einfach zu, wie sie es in Fantastic Four zum Aufstieg des Silver Surfer gemacht haben."

"Ja, genau.
Der Silver Surfer ist der Bösewicht.
Eigentlich.
Warte! Er ist ein guter Kerl."

"Ja, ja.
Dreh es um.
Ja.
Der Bösewicht ist diese kosmische Wolke, die ein furchtbarer Bösewicht ist, weil man mit ihr nicht viel anfangen kann."

"Eigentlich ist es unglaublich, weil es zeigt, dass der Bösewicht die Welt ist oder der Klimawandel oder was auch immer.
Der Kopf des Spiels.
Aber ja, es ist eine interessante Besetzung, denn du hast zum Beispiel Pedro Pascal, der schon alles gemacht hat.
Du machst dir also keine Sorgen um ihn."

"Du hast Vanessa Kirby, die schon ein paar ernsthafte, verschiedene Franchise-Rollen gespielt hat.
Aber sie ist in Napoleon.
Ja.
Und in Mission Impossible."

"Aber sie ist auch eine sehr ernsthafte Schauspielerin.
Richtig.
Wenn du an Vanessa Kirby denkst, denkst du nicht an diese Art von.
Du denkst nicht an Marvel-Filme."

"Du denkst an die Krone.
Du denkst an diese Art von Rollen, die sie in der Vergangenheit gespielt hat.
Es ist eine ganz andere Rolle für sie.
Dann hast du Joseph Quinn."

"Sie hat Hobbs und Shaw gemacht.
Sie hat es geschafft.
Sie hat Hobbs und Shaw gemacht.
Das war ein alberner Film.
Aber er ist so etwas wie der Ausreißer."

"Aber dann hast du Joseph Quinn.
Weißt du, er hatte nur eine gute Rolle in Stranger Things und jetzt ist er auf einmal Johnny Storm.
Und es ist wie."

"Ich habe diese Rolle auch gehasst.
Es war so.
Ich glaube, das liegt daran, dass ich wahrscheinlich zu alt bin, um jetzt Stranger Things zu gucken.
Aber man konnte genau die Leute erkennen, die Eddie liebten, sobald er auf dem Bildschirm erschien."

"Ja, genau.
Mit dem ganzen wie.
Und er ist wie, ist er nicht kanonisch wie 20 mit diesen Highschool-Schülern?
Ich hatte einfach ein komisches Gefühl bei ihm."

"Und er hängt mit 13-Jährigen herum.
Und dann hast du noch Musk Batcrack, der, wenn du sofort an ihn denkst, denkst du an den Bären.
Richtig."

"Ja.
Er hat schon so viele verschiedene Franchises, mit denen du einfach die Zeit verbringst.
Er ist bereits ein Marvel-Veteran aus The Punisher.
Und er ist auch in Star Wars zu sehen."

"Ja, genau.
Er ist in Star Wars.
Ja.
Er spielt eine der Figuren in Andor, ob du es glaubst oder nicht.
Ich habe Andor nicht gesehen."

"Ich will es unbedingt sehen.
Aber nein.
Ja.
Er ist ein Veteran in diesen Rollen.
Ich mache mir also auch keine Sorgen um ihn."

"Aber das ist in vielerlei Hinsicht eine sehr seltsame Besetzung.
Das Interessante an Fantastic Four ist, dass der Film im Grunde genommen nur ein Jahr später im Deadpool-Filmfenster.
Ich denke also, dass die Art und Weise, wie Deadpool vermarktet wird, nur dazu führen wird, dass für Fantastic Four im nächsten Jahr kopiert und eingefügt werden."

"Ich würde also schon davon ausgehen, dass wir einen Trailer für diesen Film während der Super Bowl.
Es ist auch der gleiche Monat wie Superman.
Es ist Juli."

"Und der neue Film Jurassic World, von dem wir dachten, dass wir ihn nie bekommen würden.
Ja! Ein weiterer Sieg.
Ein weiterer Sieg."

"Mehr Dinosaurier! Und weißt du was?
Ich will keine Marvel-Filme mehr sehen.
Die Zeit der Comic-Filme ist vorbei.
Ich will mehr Marvel-Filme sehen."

"Ich will mehr große Eidechsen und große Affen sehen.
Der Trailer zu Kingdom of the Planet of the Apes.
Ich weiß nicht, ob du das schon gesehen hast.
Das scheint der beste Film zu sein."

"Ich werde nicht fluchen, aber es sieht nach dem besten Film aus, den ich je gesehen habe.
Und dann gibt es noch Godzilla X Kong.
Entschuldigung.
Das Neue Reich oder wie auch immer es heißt."

"Das Neue Reich.
Und wenn ein Typ eine Peitsche um ein Gebäude, z.B. ein Bürogebäude, wirft er sie einfach auf Kong.
Kong macht ihn einfach platt."

"Kannst du dir vorstellen, in diesem Büro im obersten Stockwerk zu arbeiten?
Du siehst die große Peitsche in deinem Bürogebäude und denkst dir, na ja, keine Zeit, meine Liebsten anzurufen.
Ich bin kurz davor zu sterben."

"Kong hat jetzt auch das Upgrade bekommen.
Ja.
Kong hat einen bionischen Arm.
Er hat den...
Was ist der Nintendo Power Glove?
Ja."

"Hey, Kong fährt mit Thanos, richtig?
Dann wird es eine massive Zusammenarbeit geben.
Monsterverse.
Das Monsterverse."

"MCU.
Glaubst du, dass sie Kingdom of the Planet of the Apes einbinden werden?
ja.
Denn es sieht so aus, als ob sie es tun."

"Boop zusammen.
Stark.
Ja.
Das wäre dann auch der große Knüppel.
Ja, genau."

"Ich will diese Filme noch einmal sehen.
Wie auch immer.
Das wird sowieso ein Gesprächsthema für die kommenden...
Nun, in den nächsten Wochen, denn wir werden etwas tun..."

"Wir werden uns verplappern.
Ja.
Wir machen einen großen Affenausflug.
Ich meine, Godzilla X Kong, The New Empire ist Ende März."

"Kingdom of the Planet of the Apes ist Anfang Mai.
Wir werden ihnen also wahrscheinlich zwei eigene Episoden widmen.
Zwei Affen-Outs.
Zwei Ape Outs."

"Ja.
Aber ja.
Wie auch immer.
Dann noch eine letzte Sache.
2025."

"Staunen.
Vor dem Quiz.
Eigentlich vor dem Quiz.
Schnell noch etwas.
Nächstes Jahr gibt es drei Marvel-Filme, richtig?
Wir haben die Fantastic Four."

"Wir haben Captain America.
Wie auch immer der Anruf jetzt heißt.
Brave New World, glaube ich.
Nicht Neue Weltordnung."

"Wir können es nicht so nennen.
Ja.
Ja.
Wie auch immer es heißt.
Aber das ist der Februar, glaube ich."

"Dann ist Fantastic Four im Juli dran.
Und ich glaube, wir beenden das Jahr 2025 mit Blade.
Welche...
Wenn sie das tatsächlich schaffen können."

"Ja.
Angenommen, der Zeitplan ändert sich nicht mehr.
Welche der drei ist für dich besonders wichtig?
Blade wäre am interessantesten."

"Ich denke, es ist einfach einzigartig.
Ich würde zustimmen.
Und es wird wahrscheinlich viel bodenständiger sein.
Fantastic Four, das kommt darauf an."

"Ich freue mich nicht auf den neuen Captain America, weil der Hype um ihn gerade erst beendet wurde.
Charakter.
Die Art und Weise, wie sie es in Endgame belassen haben, hatte wirklich etwas Interessantes.
Und dann dachten sie sich, oh, lass ihn den Anzug doch einfach ganz am Ende von seiner Spin-Off-Serie haben und danach nichts mehr mit ihm machen."

"Nach "Endgame" fehlt es an Interesse für ihre Charaktere.
Es scheint so, als ob sie in den Filmen keinen richtigen Handlungsbogen mehr haben.
Es ist so, als würden sie nur in ihren Filmen existieren, was früher sehr interessant war dass all diese Leute, die du kennst, all diese verschiedenen Dinge außerhalb ihrer eigenen individuellen Filme."

"Ja, ich würde zustimmen.
Und ich glaube, Blade ist auch derjenige, der heraussticht.
Ich glaube, Fantastic Four wird ganz gut sein.
Ich bin sehr gespannt, was es wird."

"Aber Blade ist für mich derjenige, den du...
So ähnlich wie Deadpool, oder?
Wie bei Deadpool erwartest du, dass er sich in gewisser Weise von den früheren Marvel-Filmen weil die Figuren in vielerlei Hinsicht nicht jugendfrei sind."

"Blade ist so etwas wie ein erwachsenes Franchise bei Marvel.
Du erwartest also, dass es ein bisschen anders ist.
Ja, du erwartest, dass es ein bisschen anders ist als bei den Marvels, wo du...
Ich habe den Film gesehen."

"CGI-Schläge.
Ja.
Ich will nicht über die Marvels reden.
Ich bewundere Brie Larson als Schauspielerin.
Ich finde, sie ist eine fantastische Schauspielerin."

"Sie haben sie zum Sterben zurückgelassen.
Sie haben sie zum Sterben zurückgelassen.
Marvel hat nur Samuel L. Jackson im Rücken, und sie wurde einfach zerrissen von den Marvel-Fans auseinandergenommen."

"Und das ist überhaupt nicht ihre Schuld.
Sie tut, was sie kann mit diesen Skripten.
Verdammt, dieser Film ist einfach nur tragisch.
Sie scheint auch eine wirklich nette Person zu sein."

"Du weißt nie, was mit Prominenten los ist, wenn du sie nicht kennst.
Baue keine parallele soziale Beziehung auf.
Sie ist die Königin von Animal Crossing.
Ja."

"Sie war einer der wenigen prominenten Gäste bei den Game Awards, bei denen ich dachte: Ja, sie es macht Sinn, dort zu sein.
Sie liebt Animal Crossing über alles.
Wie auch immer, richtig."

"Dann lass uns das Ganze abschließen.
Madame Web Quiz.
Schlag mich.
OK.
Es gibt noch eine Frage."

"Ich meine, es ist nicht wirklich...
Im Grunde ist es eine Art...
Richtig.
Ich weiß nicht, ob du das gesehen hast..."

"Ich hoffe, du hast das nicht online gesehen, aber alle diese Ereignisse, Ben, im Madame Web Handlung...
Spoiler für Madame Web, nebenbei bemerkt.
Wenn du es wirklich willst..."

"Klick jetzt weg, wenn du dieses visuelle Erlebnis selbst sehen willst.
Große Warnung, Rafa.
Großer, großer Spoiler-Alarm, Rafa.
Großer Spoiler..."

"Oh.
Oh.
Oh.
Oh.
Oh."

"Oh.
Oh.
Oh.
Oh.
Oh."

"Oh.
Oh.
Ja.
Oh.
Oh."

"Oh.
Oh.
Oh.
Ja.
Bei all diesen Ereignissen, bis auf eines, musst du die ungerade Zahl in diese Ereignisse, die im Sony Marvel Film Madame Web vorkommen."

"Also gut.
Ok?
Ich werde sie für dich vorlesen.
Madame Web wird in einer Höhle in Peru mit der Hilfe von magischen Spinnenmenschen geboren."

"Die drei Spinnenfrauen bekommen nie ihre Kräfte und sind nur in ihren Kostümen zu sehen während Traumsequenzen.
Der Bösewicht des Films wird von einem großen Pepsi-Schild getötet.
Madame Webb wird wegen Entführung von der Polizei gesucht Madame Webb überfährt den Bösewicht mit ihrem Auto Zweimal wird Peter Parker geboren, aber nicht benannt und Madame Webb spaltet sich unerklärlicherweise in drei Teile geisterhafte Kopien von sich selbst gegen Ende des Films, was in Madame Webb nicht vorkommt Das einzige, bei dem ich mir ziemlich sicher bin, dass es vorkommt, ist die Geburt von Peter Parker, die ich glaube gesehen zu haben."

"oder davon gehört, ich glaube, du hast mir schon einen Curveball zugeworfen.
all das ist wahr du hast recht sie passieren alle in madame webb sie sind alle sie sind alle Richtig oh ich werde mir diesen Film am Wochenende ansehen ich muss ihn sehen ich muss Wie um alles in der Welt kann man so etwas schreiben, was für ein Desaster, ich hoffe, er bringt eine Milliarde ein in der Box der gleichen Leute, die das geschrieben haben, die gleichen Leute, die Götter von Ägypten geschrieben haben."

"götter von ägypten äh dracula geschichten ungesagt was haben sie noch schreiben über sie haben morbius richtig gemacht ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch morbius gemacht haben was für ein legendärer Lauf bei der Im Kino sind sie so etwas wie die Homer und Aristoteles von heute, das sind sie wirklich Aber ja, ich denke, wir werden nächste Woche ein eigenes Video über Madame Webb machen."

"oder wenn du uns in der nächsten Folge der Show siehst, denn ich glaube, wir müssen einfach über Ich hoffe, dass es eine Milliarde Dollar einbringt, das hoffe ich wirklich, vielleicht schon in der nächsten Folge.
Spoileralarm für was In der nächsten Folge geht es wahrscheinlich um Madame Webb und Avatar the Last Airbender und Wir werden wahrscheinlich speziell über diese beiden Themen sprechen, also denke ich, es ist ein guter Zeitpunkt, um abzuschließen."

"es sei denn, du hast den anderen letzten Namen gefunden, den ich nicht finden kann, dann machen wir Schluss.
Das war die zweite Folge von Filmrausch wir sind bald wieder da Spoiler-Alarm ist das, was es ist wird Madame Webb Avatar the last Airbender sein, wenn du mehr über sie hören willst unsere Meinungen über diese Art von Filmen und Fernsehsendungen hören willst, dann schau doch in der nächsten Folge vorbei Ansonsten danke, dass du dir die letzte Folge von Madame Webb und Avatar the Last Airbender angesehen hast."

"bleib webb"

Interviews

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen