Deutsch
Gamereactor
Videos
Wayfinder
HQ

Alles, was du über Wayfinder wissen musst, bevor du den Early Access bekommst

Dieses ziemlich frische und ehrgeizige Free-to-Play-Hack'n'Slash-Action-Adventure, das in einer reichhaltigen Fantasy-Welt spielt, steht kurz vor der Veröffentlichung im Early Access für PC und PlayStation, und in diesem Interview spricht Airship Syndicate's Steve Madureira über seine Geschichte, seine offene Welt, seine zufälligen Dungeons, seinen sozialen Aspekt und mehr.

Audio transcriptions

"Wir sind bei den Summer Game Fest Play Days Tag 2, und eines der Spiele, die ich gerade ein bisschen gespielt habe, ist Wayfinder.
Es scheint ein ziemlich dynamisches und abwechslungsreiches Actionspiel mit offenem Ende zu sein, ein Hack-and-Slash-Spiel mit offener Welt und geteilter Welt.
Also, zunächst einmal, was ist ein Wayfinder?
Sicher, die Wegfinder sind so etwas wie die Helden der Welt."

"Alle Wegfinder sind in der Vergangenheit bei der Verteidigung der Welt gegen die Finsternis umgekommen, und du wirst als Echo zurückgebracht.
Du spielst also ein Echo von jemandem, der in der Vergangenheit existierte.
So wie es im Spider-Verse Miles Morales und Peter Parker gibt, die beide Spider-Man sind, aber jeder von ihnen ist eine eigene Person."

"Und so kannst du Windgrave spielen und jemand anderes spielt Windgrave, aber es ist dein Windgrave.
Und du kannst sie anpassen, weißt du, du bist deine eigene Person, deine Entscheidungen sind deine eigenen.
Welche Waffen du benutzt, wie du deine Fähigkeiten verbesserst, wie du aussiehst - es gibt viele kosmetische Optionen.
Und so werden die Wegfinder nach Skylight zurückgebracht, der letzten Bastion der Menschheit."

"Es ist der einzige Ort, der noch nicht von der Dämmerung eingenommen wurde, und du arbeitest daran, Leuchtfeuer zu entzünden und die Welt von der Dämmerung zurückzuerobern.
Um das zu erreichen, kannst du verschiedene Dinge tun, richtig?
Nach dem, was ich gespielt habe, habe ich den Eindruck, dass es drei Hauptelemente des Spiels gibt.
Die Art und Weise, wie du die offene Welt erkundest, dann die Dungeons, die zufällig generiert werden, und schließlich der soziale Aspekt."

"Beschreiben wir also diese drei Hauptaspekte, oder gibt es noch andere, die ich nicht erwähnt habe?
Ja, wie du schon sagtest, gibt es die Überlandgebiete, also die großen offenen Welten.
Du wirst dort andere Spieler/innen sehen, die Quests erledigen, Weltbosse finden, Ereignisse in der Welt wahrnehmen, erforschen und Geheimnisse finden.
Dort kannst du Dungeon-Eingänge finden."

"Die Verliese selbst nennen wir Lost Zones.
Das ist ein Bereich der Welt, der von der Dämmerung eingenommen wird, und du gehst dorthin, zerstörst die Dämmerungsanker und versuchst, das Gebiet zurückzuerobern.
Das Gebiet wird jedes Mal zufällig generiert, wenn die Zwischenwelt die Realität manipuliert, während du hineingehst.
Und das werden instanzierte Dungeons mit drei Spielern sein."

"Du kannst die meisten Inhalte des Spiels alleine oder mit anderen spielen.
Das Spiel passt sich an die Anzahl der Spieler/innen an.
Es gibt einige Aktivitäten, die eine Gruppe erfordern, aber wir haben ein Matchmaking, um sicherzustellen, dass auch dafür Leute da sind.
Wir versuchen also sicherzustellen, dass für jeden etwas dabei ist, egal ob du gerne allein in einer Gruppe bist oder immer mit anderen spielst."

"Und dann ist da noch der soziale Aspekt mit der Unterkunft, der sich auch auf die Entwicklung des Charakters auswirkt.
Ja, Skylight ist also der große soziale Knotenpunkt.
Dort triffst du andere Spieler, NSCs, mit denen du reden kannst, Quests bekommst, Crafting machst und Gegenstände kaufst.
Die Unterkunft ist ein weiterer wichtiger Aspekt des Spiels."

"Wenn wir starten, werden wir also Wohnungen haben.
Es wird also ein Raum sein, den du einrichten kannst, um mit Freunden abzuhängen.
Und das Gehäuse ist eigentlich eine weitere Papierpuppe und eine Möglichkeit, die Macht deiner Charaktere zu erhöhen.
Du kannst seltene Artefakte finden, die du in deinem Haus platzieren kannst und mit denen du Kräfte aktivieren kannst."

"Und je größer dein Haus ist, desto mehr Kräfte kannst du aktivieren.
Du kannst auch Dinge wie Trophäen finden, die sich beleben, lustige Dinge tun und Haustiere für dein Haus.
Einige der Trophäen, mit denen du interagieren kannst.
Ein Trickster ist zum Beispiel ein Wesen in der Welt."

"Er kann in einem Kerker auftauchen und Glücksspiele veranstalten, wie zum Beispiel eine Trickster-Truhe, die du öffnen kannst.
Und wenn du Glück hast, kannst du dir eine in dein Haus stellen.
Und du kannst dir jeden Tag ein Gratisbrötchen holen und so weiter.
Oder Skelettschlüssel, die du in der Oberwelt finden kannst, um Truhen und Verliese zu öffnen."

"Du könntest eine Tafel an deiner Wand haben, die einmal am Tag einen Schlüssel ausspuckt.
Es gibt also definitiv noch andere Dinge als nur kosmetische.
Wir werden irgendwann Nachbarschaften einführen.
Du wirst also eine Instanz-Nachbarschaft haben, in der du ein Haus neben einem Freund haben kannst."

"Schau dir an, wie sie ihr Haus dekorieren.
Wir wollen Möglichkeiten haben, wie du einen Platz für Artefakte haben kannst.
Dein Freund kann ein Artefakt in einem Haus hinterlassen, um dich mit Energie zu versorgen.
Wir wollen Dinge wie Nachbarschaftsevents und Gemeinschaftsveranstaltungen in der Nachbarschaft machen, um deine Nachbarschaft aufzuleveln."

"Und schließlich Gildenwohnungen und all das.
Nach dem, was ich gespielt habe und den Dingen, die ich mit dem Charakter tun konnte, schien er mir ziemlich wendig zu sein.
Du hast mehrere Fähigkeiten, die du wählen kannst.
Eine Art Fähigkeitenrad, das du auswählst und dann deinen Schlag ausführst."

"Was kannst du uns über die verschiedenen Charaktere und die Fähigkeiten erzählen, aus denen die Spieler/innen wählen können?
Jeder Charakter hat also seinen eigenen Spielstil.
Sie haben einzigartige Fähigkeiten. Sie haben alle ihre eigenen Stärken und Schwächen.
Du kannst die Fähigkeiten im Laufe des Spiels verbessern und so ihre Funktionsweise verändern."

"Auch die Waffen sind wie eigene Charaktere.
Wenn du sie auflevelst, gewinnen sie an Kraft.
Und jede Waffe hat auch eine einzigartige Fähigkeit.
Und jeder Charakter kann jede Waffe benutzen."

"Du kannst also Dolche für deinen Windgrafen benutzen, der normalerweise mit Schwert und Schild startet.
Aber dein anderer Freund hat eine Zweihandwaffe, also weißt du, dass auch er ein Gegner sein wird, der die Deckung durchbricht.
Du kannst zu Dolchen wechseln und dich einfach auf die große DPS verlassen.
Je nachdem, wie du spielst, kannst du also ein Gewehr nehmen, wenn du eher auf Fernkampf stehst, aber die Fähigkeiten von Windgrave magst."

"Es gibt also eine Menge Anpassungsmöglichkeiten für Charaktere.
Du hast vorhin erwähnt, dass das Spiel jetzt bis zu drei Spieler/innen zusammen unterstützt.
Ist das eine Zahl, die ihr in Zukunft ändern wollt?
Ist das Spiel, das Design der Missionen und andere Dinge so weit, dass mehr Spieler zusammenarbeiten können?
Die Instanzdungeons und Bosse sind im Moment für bis zu drei Spieler ausgelegt."

"In den Overlands haben wir im Moment einige Weltbosse im Spiel, die für mehr als zehn Leute auf einmal ausbalanciert sind.
Wenn wir also schon welche in den Overlands haben, wirst du mit vielen anderen Spielern zusammen sein.
Wir planen, später Schlachtzüge hinzuzufügen, an denen auch mehr als drei Spieler teilnehmen können.
Okay, und Wayfinder kommt dieses Jahr auch auf PlayStation und PC, wenn ich richtig informiert bin."

"Mit plattformübergreifenden und speicherübergreifenden Funktionen.
Richtig, wir werden also diesen Sommer in den Early Access gehen, und zwar für PC und PlayStation-Plattformen.
Und du kannst mit einem der verschiedenen Gründerpakete, über die wir in Zukunft noch mehr erzählen werden, am Early Access teilnehmen.
Und vielleicht findet es in Zukunft auch seinen Weg auf andere Plattformen?
Ja, in Zukunft schon, aber in der Early-Access-Phase, die ein paar Saisons dauern wird, wird es nur für PC und PlayStation erscheinen."

"Wird das Spiel kostenlos sein?
Ja, das ist richtig, wir werden kostenlos spielen.
Wie funktioniert die Monetarisierung des Spiels? Geht es nur um Kosmetik oder nutzt ihr auch andere Modelle?
Ja, wir werden von Digital Extremes veröffentlicht und die haben viel Erfahrung mit Warframe."

"Es gilt als freies und faires Spiel und wir können uns in dieser Hinsicht definitiv auf ihre Expertise verlassen.
Alles, was mit Macht zu tun hat, kannst du dir im Spiel verdienen.
Wir wollen also sicherstellen, dass es keine Bezahlschranken gibt, die den Inhalt blockieren.
Es wird also eine Menge kosmetischer Dinge geben."

"Wir haben unsere eigene Version eines Battle Passes, zu dem wir bald mehr Informationen veröffentlichen werden.
In jeder Saison wird es neue Charaktere und Waffen geben.
Wir werden die Geschichte vorantreiben. Es gibt eine Kerngeschichte, die du durchspielen wirst.
Wir werden neue Gebiete hinzufügen, darunter neue Überlandschaften, neue Dungeons, neue Jagden, Live-Events und vieles mehr."

"Wie ich schon sagte, werden wir neue Fortschrittssysteme hinzufügen, die wir auf der Roadmap haben.
Wir planen weit in die Zukunft hinein, z. B. Nachbarschaften, Archetypen und Anreize für das Spielen mehrerer Charaktere.
Und sogar wie du einen Charakter herstellen kannst.
Wenn du einen Charakter kaufst, hast du früher Zugang zu ihm, aber es gibt einen Anreiz, den Charakter mehrmals zu craften, um stärker zu werden."

"Du kannst einen Charakter nicht mehrmals kaufen und das überspringen.
Wenn du also einen Charakter kaufst, musst du ihn auf Stufe eins spielen.
Wir wollen nicht, dass die Leute aus Spaß kaufen und wir wollen die Zeit der Leute respektieren.
Ja, und wir wollen einfach Spaß am Spiel haben."

"Ich freue mich darauf, Wayfinder später in diesem Jahr zu spielen.
Vielen Dank für deine Zeit.
Ich danke dir.
Viel Spaß bei der Show."

"Vielen Dank!"

Summer Events

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen