Deutsch
Gamereactor
News
Tokyo Mirage Sessions #FE

Video: Alle Details zum Kampfsystem von Tokyo Mirage Sessions #FE Encore

Nintendo bereitet euch auf die Gefechte vor.

HQ

In einer Woche startet Tokyo Mirage Sessions #FE Encore seine Verlängerung auf der Nintendo Switch und anlässlich der Neuveröffentlichung des Wii-U-Rollenspiels hat uns der Publisher weitere Gameplay-Eindrücke spendiert. Zum Abschluss der Woche haben wir einen Trailer erhalten, der das rundenbasierte Kampfsystem im Detail herunterbricht. Ein Erzähler spricht die Wichtigkeit von Schwachpunkten an, mit denen wir die gegnerische Verteidigung durchbrechen müssen, um daraufhin sogenannte Sessions zu starten. Auf diese Weise ermöglichen wir unseren Gruppenmitgliedern ihrerseits verheerende Angriffe vom Zaum zu lassen, sofern sie die entsprechenden Berechtigungen dafür mitbringen.

Was im Video außerdem angesprochen wird ist die Tatsache, dass wir im Kampf Unterstützung von NPCs erhalten, die normalerweise nicht an den Schlachten teilnehmen - das ist in der Wii-U-Version damals nicht der Fall gewesen. Auf diese Weise können wir unsere Sessions verlängern und mehr Schaden verursachen. Wenn ihr mehr über fortgeschrittene Kampftaktiken, darunter Special Performances und Duo-Arts, erfahren (oder ein paar neue Kostüme sehen) wollt, klickt ins Video. Mehr Eindrücke zum Spiel bekommt ihr in unserer Vorschau. Tokyo Mirage Sessions #FE Encore landet am 17. Januar auf der Nintendo Switch.

HQ
Tokyo Mirage Sessions #FETokyo Mirage Sessions #FE

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.