Deutsch
Gamereactor
News
Valorant

Valorant-Skins sind ziemlich teuer

Das Aussehen von Waffen zu ändern kostet zwischen 10 und 25 Euro.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Riot Games hat in der letzten Woche ein großes Interesse an ihrem Shooter Valorant geschaffen, nachdem die Beta des Ego-Shooters bei Twitch durch die Decke ging. Spieler haben auf Online-Marktplätzen exorbitante Beträge dafür gezahlt, um Zugangscodes anderer Spieler zu kaufen und auf diesem Wege Zugriff zum Game zu erhalten. Am Ende soll Valorant ein kostenloses Spiel sein, das sich mit dem Verkauf optischer Skins und Dekorationen finanziert. Wie die frühen Spieler bereits herausgefunden haben, scheint die Preispolitik von Riot Games allerdings richtig ins Geld zu gehen.

Unsere Autorin Fabrizia hat in ihrer Vorschau zu Valorant bereits angesprochen, dass der kompetitive Shooter mit zehn Helden und etlichen Waffen beginnen wird. Im Online-Shop können Spieler ihre Lieblingsfiguren und Waffen von denen anderer Spieler abgrenzen, allerdings werden dazu Valorant Points (VP) benötigt. Mindestens 500 VP können gekauft werden und das kostet 5,49 Euro, während ihr mit einer einzigen Transaktion maximal 10.500 VP zum Preis von 100 Euro bekommt. Einsparungen beim Kauf größerer Mengen liegen bei maximal 10 Prozent.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Die einfachsten Skins starten bei 875 VP, was zwischen 8 und 9 Euro liegt. Es gibt jedoch auch aufwändigere Varianten, die bis zu 2.550 VP reichen, also etwa 25 Euro oder mehr. Das ist im Vergleich mit Beispielsweise Apex Legends nicht übermäßig hoch, aber immer noch verdammt teuer. Die Skins haben immerhin keinerlei Gameplay-Effekte und lassen das Geschehen auf dem Bildschirm lediglich anders aussehen, als die Standardvarianten.

Jeder Euro, der in die Beta-Version von Valorant geflossen ist, wird von Riot zur Veröffentlichung der endgültigen Spielversion übrigens in Form von VP auf das Konto des Spielers zurück überwiesen werden, zusätzlich mit einem Geschenk von 20 Prozent der Ausgaben. Es muss geprüft werden, ob die Beträge der Skins im Sommer zur Premiere in diesem Preissegment bestehen bleiben oder ob Anpassungen vorgenommen werden. Zu weiteren Finanzierungsmodellen, wie Saison-Pass-Optionen und Ähnlichem, gibt es derzeit noch keine Informationen. Was ist euer Eindruck vom Spiel und den Kosten der Skins?

Valorant

Ähnliche Texte

ValorantScore

Valorant

KRITIK. Von Henric Pettersson

Valotant von Riot Games wurde nach dem erfolgreichen Closed-Beta-Lauf offiziell veröffentlicht. Wir haben uns das Game mit der Lupe angesehen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.