Deutsch
Gamereactor
News
Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin
Feature: E3-2021-Berichterstattung

Update: PS5-Demo von Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin funktioniert jetzt anscheinend

Square Enix aktualisiert die Testversion des dunklen Action-Spin-Offs, nachdem die Spielversion einen Tag lang völlig unbrauchbar war.

HQ

Während der Square Enix Presents am Sonntag zeigte das japanische Unternehmen der Welt Team Ninjas neues Actionspiel, Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin genannt. Der Ankündigung folgte eine Demoversion, die ausschließlich auf der Playstation 5 erhältlich ist. Leider war die Spieldatei korrupt und funktionierte bislang nicht.

Das Problem sei nun jedoch behoben worden, teilte der Twitter-Account des Spiels am Vormittag mit. Ein neuer Patch ersetze die beschädigten Datensätze. Wer die kaputte Demo noch installiert hat, der muss anscheinend nur das neue Update v1.03 herunterladen, um Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin direkt spielen zu können. Das Unternehmen entschuldigt sich für die Verzögerung und die Unannehmlichkeiten. Werdet ihr mit Titelheld Jack und seinen Begleitern Ash und Jed den Chaos-Tempel erkunden?

HQ
Stranger of Paradise: Final Fantasy OriginStranger of Paradise: Final Fantasy Origin

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.