Deutsch
Gamereactor
News
Watch Dogs: Legion

Update 4.0 von Watch Dogs: Legion verzögert sich auf den 4. Mai

Nicht nur das Assassin's-Creed-Team möchte an der Qualität eigener Updates feilen.

HQ

Ubisoft wollte Watch Dogs: Legion Ende April das Titel-Update 4.0 zur Verfügung stellen, um das Open-World-Spiel auf die nach wie vor ausstehenden Mehrspielerinhalte vorzubereiten. Die Änderungen werden jedoch länger als erwartet auf sich warten lassen, da der offizielle Twitter-Account des Spiels seit kurzem den 4. Mai als voraussichtlichen Stichtag nennt. Laut den Entwicklern rufen verschiedene neue Inhalte Probleme mit dem Basisspiel hervor, weshalb die Verschiebung der Features beschlossen wurde. Dieses ominöse Update soll laut Ubisoft weitere Fehlerkorrekturen einführen, die von fleißigen Testspielern entdeckt wurden.

Watch Dogs: Legion

Ähnliche Texte

Watch Dogs: LegionScore

Watch Dogs: Legion

KRITIK. Von Sebastian Lundin

Begebt euch mit uns in die futuristischen Straßen Londons und rekrutiert neue Mitglieder für die Hacker-Organisation DedSec.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.