Deutsch
Gamereactor
News
Neo: The World Ends With You

Unerlaubter Vorabzugang zu Neo: The World Ends With You widerrufen

Ein Fehler bescherte einigen Vorbestellern frühzeitigen Zugriff auf das komplette Spiel, doch das wurde nun widerrufen.

Square Enix ist am vergangenen Wochenende ein ziemlicher Ausrutscher passiert, denn sie haben US-amerikanischen Vorbestellern einer physischen Kopie von Neo: The World Ends With You auf der Nintendo Switch aus Versehen digitale Zugangscodes für das vollständige Spiel geschickt - zehn Tage bevor das Rollenspiel offiziell erscheint.

Wie ist das passiert? Offenbar wollte der Publisher auf diese Weise Zugang zu Vorbesteller-Inhalten bereitstellen, doch statt digitalen Boni gewährten diese Codes uneingeschränkten Zugriff auf das komplette Spiel. Square Enix hat den Versand dieser Zugänge mittlerweile gestoppt und darüber hinaus hat Nintendo betroffene Lizenzen mittlerweile widerrufen.

Obwohl das Spiel über 50 Stunden lang sein soll, kursieren im Internet natürlich trotzdem schon jede Menge Spoiler und Gameplay-Aufnahmen aus dem unveröffentlichten Spiel. Wenn ihr euch nicht spoilern lassen wollt, solltet ihr euch in der nächsten Zeit also ggf. in Acht nehmen. Neo: The World Ends With You soll offiziell am 27. Juli für PC, PS4 und Nintendo Switch erscheinen.

Neo: The World Ends With You

Quelle: Kotaku.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.