Deutsch
Gamereactor
News
Watch Dogs: Legion

Ubisoft soll die Pläne für weitere Watch Dogs-Spiele komplett verworfen haben

Einige laufende Projekte sollen verworfen worden sein.

HQ

Es scheint keine Hacker-Abenteuer mehr von Ubisoft zu geben, und das Unternehmen soll die Marke komplett aufgegeben haben. Dies sagt ein Leaker mit einer Erfolgsbilanz beim Teilen von Informationen über vergangene Assassin's Creed -Spiele, der Watch Dogs als "tot und begraben" beschreibt.

Die Person erwähnt das gescheiterte Watch Dogs Legion als Gnadenstoß für die Spieleserie und dass Ubisoft daraufhin mehrere laufende Projekte im Zusammenhang mit der Serie abgesagt hat, darunter eines mit einem Battle-Royale-Thema.

Ubisoft scheint den Hacker-Lebensstil zugunsten seiner millionenfach verkauften Assassin's Creed und Far Cry hinter sich gelassen zu haben, wobei die kürzliche Veröffentlichung von Mirage und ein siebtes Kapitel der letzteren Serie unmittelbar bevorstehen.

Was hältst du von den Watch Dogs Spielen und welches der Serien ist dein Favorit?

Watch Dogs: Legion

Ähnliche Texte

2
Watch Dogs: LegionScore

Watch Dogs: Legion

KRITIK. Von Sebastian Lundin

Begebt euch mit uns in die futuristischen Straßen Londons und rekrutiert neue Mitglieder für die Hacker-Organisation DedSec.



Lädt nächsten Inhalt