Deutsch
Gamereactor
News

Überraschende Sony-Ankündigung: Digitaler Verkauf von Spielen für die PS3 und PS Vita wird doch weitergehen

Nur bei der PSP bleibt alles beim bisherigen Plan.

  • Ingmar Boeke

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Diese Ankündigung von Sony Interactive hatten wir nicht erwartet. Erst vor wenigen Stunden spekulierten wir, ob Sense: A Cyberpunk Ghost Story womöglich der letzte Titel für die PS Vita werden könnte. Nun kündigt Jim Ryan, Präsident und Geschäftsführer von Sony Interactive, via Playstation Blog eine überraschende Kehrtwende an, was den Digitalverkauf für die PS3 und PS Vita angeht:

"Kürzlich haben wir die Spieler darüber informiert, dass der Playstation Store für PS3 und PS Vita im Sommer seinen Dienst einstellen sollte.

Nach weiteren Überlegungen ist uns klar geworden, dass es sich um eine falsche Entscheidung handelte. Ich freue mich, heute zu vermelden: Der Playstation Store wird auf der PS3 und PS Vita in Betrieb bleiben. Lediglich auf der PSP können ab dem 2. Juli 2021 keine digitalen Spiele mehr gekauft werden. [...]

Mittlerweile sehen wir, dass viele von Euch sehr viel Wert darauf legen, in absehbarer Zukunft weiter Spiele für die PS3 und PS Vita kaufen zu können, insofern bin ich froh, dass wir eine Lösung gefunden haben, um dieses Angebot fortzusetzen."

Überraschende Sony-Ankündigung: Digitaler Verkauf von Spielen für die PS3 und PS Vita wird doch weitergehen


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.