Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Horizon: Zero Dawn

Über 7,6 Millionen Exemplare von Horizon: Zero Dawn verkauft

Ob Guerilla mit diesem Spiel die Killzone-Reihe übertreffen kann?

Sony hat gestern bekanntgegeben, dass sich Horizon: Zero Dawn weltweit mehr als 7,6 Millionen Mal verkauft hat und damit zum "erfolgreichsten First-Party-Franchsie auf der PS4" geworden ist. Der Titel schlägt sich seit seinem Release im vergangenen März sehr gut und konnte bereits zwei Wochen nach Erscheinen 2,6 Millionen Einheiten absetzen.

Bei den Medien kam das Spiel übrigens ebenfalls sehr gut weg (in unserer Kritik natürlich auch), den Erfolg können wir deshalb also umso besser nachvollziehen. Es ist außerdem schön zu sehen, dass ein Spiel, das komplett auf Online-Spielmodi verzichtet, solch einen großen Erfolg bei den Spielern feiert. Hermen Hulst, Guerrilla-Mitbegründer und Managing Director im Team sagte in der offiziellen Pressemitteilung Folgendes:

"Wir haben uns mit Horizon: Zero Dawn zwar große Ziele gesteckt und gewusst, dass Gamer neugierig waren - aber von derartigen Verkaufszahlen haben wir nicht zu träumen gewagt. Seit der Veröffentlichung haben Millionen von Spieler Aloy auf ihrer Reise in die geheimnisvolle Welt der Alten begleitet. Natürlich hoffen wir, dass sie beim Spielen von Horizon: Zero Dawn genauso viel Freude haben, wie wir bei der Entwicklung."

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Horizon: Zero Dawn