Deutsch
Gamereactor
News
Forza Motorsport

Turn 10 legt ein paar arbeitsreiche Monate für Forza Motorsport dar

Langstreckenrennen, Zuschauermodus, Änderungen der GT-Fahrzeugabteilung, Logitech TrueForce-Unterstützung und mehr sind in den kommenden Wochen geplant.

HQ

Turn 10 hat sich seit seiner Veröffentlichung im Oktober 2023 stetig verbessert und verbessert Forza Motorsport, bis zu dem Punkt, an dem es jetzt viele zusätzliche Inhalte und Autos zum Ausprobieren und Erkunden gibt, sowie willkommene Anpassungen an den wichtigsten Gameplay-Elementen und -Systemen, wie z. B. den ehemals ermüdenden Fortschritt. Turn 10 ist mit seinen Upgrades für das Spiel noch nicht fertig und hat angedeutet, was die Zukunft für den Renntitel bringen wird.

Zusätzlich zum Hinzufügen weiterer Strecken wird Turn 10 einen Zuschauermodus für Forza Motorsport sowie Langstreckenrennen, ein Autonäherungsradar, eine Änderung der Forza GT-Fahrzeugklasse und die Einführung der Unterstützung für Logitech TrueForce hinzufügen. Darüber hinaus können wir Verbesserungen am Multiplayer-Modus erwarten, so dass er Fahrer mit ähnlicheren Sicherheitsbewertungen besser zusammenbringt, die jetzt auf der Grundlage von Daten aus den letzten 20 Rennen und nicht mehr aus 10 berechnet werden.

Es wird auch Anpassungen an den Rennregeln im Spiel geben, wobei Turn 10 aktiv darauf achten, dass Fahrer, die hinten auffahren, nicht bestraft werden und dass diejenigen, die andere seitlich streifen, dramatischer bestraft werden. Auch die KI ist auf einige Änderungen eingestellt, mit dem Ziel, endlich die unnötigen Bremsungen in den Griff zu bekommen, die sie durchführt und beim Überholen weniger unberechenbar agiert.

Es gibt keinen Zeitplan, wann diese Verbesserungen kommen werden, außer in den nächsten Monaten.

Forza Motorsport

Ähnliche Texte

0
Forza MotorsportScore

Forza Motorsport

KRITIK. Von Ben Lyons

Wir sind im neuesten Rennspiel von Turn 10 nach Herzenslust gefahren.



Lädt nächsten Inhalt