Deutsch
Gamereactor
Artikel
Smite 2

Titan Forge zielt darauf ab, Smite 2 für neue Spieler zugänglicher zu machen

Wir haben uns mit Titan Forge zusammengesetzt, um zu erfahren, wie die Action-MOBA-Fortsetzung entwickelt wird, um neuen Spielern zu helfen, sich dem Spaß anzuschließen.

HQ

3rd-Person-MOBA Smite läuft jetzt seit über 10 Jahren, was bedeutet, dass es einen großen Pool an erfahrenen Spielern gibt, die es neuen Spielern schwer machen können, mit dem Spielen zu beginnen. Während unseres Interviews auf der Ankündigungsveranstaltung inSmite 2 Arlington gab General Manager und Creative Director Travis Brown zu, dass das derzeitige System nicht sehr gut funktioniert, um neue Spieler an Bord zu holen. Mit Smite 2 will der Entwickler Titan Forge Games dies ändern.

HQ

"Wenn man anfängt, Smite zu spielen, geht man davon aus, dass man ein durchschnittlicher Spieler ist. Und wenn du ein durchschnittlicher Spieler bist, wirst du gegen Leute gepaart, die durchschnittlich sind und schon eine Weile spielen, und du wirst viele deiner ersten Spiele verlieren", erzählt mir Brown während unseres Interviews. "Unser neues Matchmaking-System wird sich mehr mit den Dingen befassen, angefangen damit, dass du ein neuer Spieler bist, du bist bei Null, wie wirst du wachsen?"

Dazu gehört auch, neuen Spielern bei der Auswahl einer Rolle zu helfen, die zu ihnen passt. Das neue Matchmaking-System wird verschiedene Fähigkeiten in verschiedenen Rollen berücksichtigen, um ein besseres Matchmaking zu ermöglichen. "Es wird die Tatsache berücksichtigen, dass ich ein wirklich guter Support-Spieler oder ein wirklich guter Solo-Spieler bin. Wenn du mich jedoch in die Mitte der Lane steckst, werde ich."

Werbung:

Außerdem führen die Entwickler mehr automatische Optionen für die Aufwertung der Götter in Smite 2 ein. "Wir stellen sicher, dass die Auto-Builds verfügbar sind, aber wir ermöglichen es euch auch, die Auto-Builds anzupassen. Das bedeutet, dass man sich beide an einen vorgegebenen Plan halten kann, aber wenn man sich von diesem Plan abmelden möchte, weil sich das Spiel wie bei MOBAs verändert hat und der Charakter, von dem man dachte, dass er stark sein würde, nicht wirklich stark ist, kann man sich dagegen entscheiden und dann mit einem individuelleren Build beginnen." Brown und der ausführende Produzent Alex Cantatore erklärten, dass sie "Alle Systeme sind zugänglicher, so dass man, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen, genug über das Spiel und die Art und Weise, wie wir einem die Dinge präsentiert haben, gelernt hat, dass man genug von den Dingen gelernt hat, um diese Entscheidungen zu treffen, wenn man bereit ist, sie zu treffen."

Smite 2

Um es neuen Spielern einfacher zu machen, wird auch das automatische Leveln in Smite 2 verbessert. Cantatore erklärte, dass "man in neun von zehn Fällen seine Fähigkeiten in der gleichen Reihenfolge wie ein bestimmter Gott aufleveln wird. Ich möchte immer zuerst meine zweite Fähigkeit auf Ymir und dann meine dritte Fähigkeit verbessern. Bei 90 % der Spieler, in 90 % der Fälle, konnten wir das einfach so einstellen, dass es automatisch funktioniert." Auf diese Weise können neue Spieler " sehen, welche Fähigkeiten in welcher Reihenfolge gelevelt werden sollten, und das lernen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, den Knopf zu drücken." Cantatore fuhr fort: "Du musst dir keine Sorgen um diesen Teil der Tiefe machen, wenn du neu bist. Aber du kannst anfangen, dir darüber Sorgen zu machen, wenn es dir wichtig ist."

Werbung:

Obwohl die automatische Nivellierung in Smite bereits verfügbar ist, merkten die Entwickler an, dass das neue Unreal Engine 5 es ihnen ermöglicht, es deutlich zu verbessern. Das derzeitige automatische Levelsystem wird fast immer mehr Punkte für die Verbesserung freigeschalteter Fähigkeiten geben. "Wenn du jetzt Stufe 3 erreichst, wird immer ein zweiter Punkt in dieselbe Fähigkeit gesteckt. Aber viele Charaktere wollen tatsächlich einen in jeder Fähigkeit auf Stufe 3 und das ist etwas, was das alte Auto-Level nicht wirklich tun konnte", erklärten Brown und Cantatore. "Das liegt einfach an all dem Vermächtnis des Spiels, das es gibt. Also bauen wir ein neues System von Grund auf auf." Auf diese Weise bestimmt das System je nach einem vorgegebenen Spielstil, den neue Spieler zu Beginn jedes Matches auswählen können, "genau, welche Autos die richtigen für euch sind, und das können wir bis Stufe 20 tun. Jetzt können wir das wirklich verfeinern, so dass es für keinen Charakter schief oder seltsam ist."

Smite 2Smite 2
Smite 2Smite 2

Die Entscheidung, mehr Wert auf das Onboarding neuer Spieler zu legen, steht oft im Widerspruch zu der Betreuung erfahrener oder eSports-Spieler in Smite. "Darüber diskutieren wir jeden Tag. Wenn wir nur auf unseren Profi-Spieler Discord hören, dann werden wir ein Spiel machen, das sie gerne spielen, aber niemand sonst wird sich damit beschäftigen wollen, weil es einfach viel zu schwierig ist", erklärte Brown. "Ich habe im Moment immer noch Debatten über das Auto-Build-System: Will ich kritische Treffer machen oder will ich ein Tank-Typ sein? [Für neue Spieler] könnten das alle Entscheidungen sein, die du treffen möchtest. Andere Spieler möchten vielleicht dazu gebracht werden, mehr Schaden anzurichten oder nicht so viel zu sterben."

Laut Brown versuchen sie, "die beste Lösung zu finden, die so viele Menschen wie möglich glücklich macht und gleichzeitig den Kern des Spiels intakt hält". Es ist auch eine der Herausforderungen in der Entwicklung, die die Entwickler mit großer Leidenschaft richtig machen wollen. "Vom ersten Tag an habe ich mich leidenschaftlich dafür eingesetzt, dass wir Spieler wirklich effektiv an Bord holen", sagte Brown. "In 10 Jahren haben wir viele Dinge und Methoden entwickelt, um sicherzustellen, dass wir die Fähigkeiten schnell und poppig genug halten, damit sie sich in Aktion und in schneller Folge gut anfühlen. Aber wir wollen nicht, dass es an Kontern mangelt, wenn man ein bisschen langsamer ist oder keine so schnelle Reaktionszeit hat."

Das verbesserte Onboarding für neue Spieler ist etwas, woran die Entwickler in den kommenden Monaten arbeiten werden. "Was wir heute haben, hat noch nichts von dieser Funktionalität im Spiel, aber das ist unser Ziel für die nächsten sechs Monate. Um alle Funktionen hinzuzufügen, die notwendig sind, um neuen Spielern den Einstieg in Smite zu erleichtern."

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt