Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3: Wild Hunts kostenloses Next-Gen-Update erscheint am 14. Dezember

Und hier ist, was es hinzufügt.

HQ

CD Projekt Red wird halten, was es verspricht. Nach einer längeren Wartezeit sagte der polnische Entwickler, dass The Witcher 3: Wild Hunt bis Ende 2022 sein Next-Gen-Update erhalten würde, und pünktlich zu den Feiertagen wird das Team dies servieren.

Wie gestern Abend in einem speziellen Stream bekannt gegeben wurde, wurde angegeben, dass das kostenlose Update am 14. Dezember für PC, PlayStation 5 und Xbox Series verfügbar sein wird, und was es anbietet, beinhaltet dies:


  • Mehrere visuelle Modi. Performance-Modus für 60fps-Gameplay und ein Qualitätsmodus für 30fps mit Ray-Tracing.

  • Kameraoptionen hinzugefügt.

  • Ein dedizierter Fotomodus.

  • Zusätzliche Controller-Layout-Optionen und bessere Steuereingänge, z. B. die Möglichkeit, Geralt durch Klicken in einen Analogstick sprinten zu lassen.

  • Schnelle magische Zaubertechniken.

  • Bessere Kartenfiltermethoden.

  • Cross-Progression zwischen PS5 und Xbox Series.

  • Neue Quests, einschließlich der Netflix-Serie, in der ein neues Rüstungsset, ein Schwert und ein Löwenzahnkostüm angeboten werden.

Die feineren Details zu all diesen Änderungen werden näher am tatsächlichen Starttermin vermittelt, aber unabhängig davon scheint es eine ziemlich umfangreiche Verbesserung eines bereits herausragenden Spiels zu sein.

HQ
The Witcher 3: Wild Hunt

Ähnliche Texte

0
The Witcher 3: Wild Hunt (Nintendo Switch)Score

The Witcher 3: Wild Hunt (Nintendo Switch)

KRITIK. Von Anne Zarnecke

Vier Jahre ist es her, seitdem The Witcher 3: Wild Hunt die Herzen der Rollenspiel-Fans eroberte. Wir haben uns angeschaut, was für einen Eindruck der Monsterschlächter auf Nintendos Hybridkonsole macht.



Lädt nächsten Inhalt