The Witcher 3: Wild Hunt soll in der zweiten Jahreshälfte für PS5 und Xbox Series optimiert werden
Deutsch
Gamereactor
News
The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3: Wild Hunt soll in der zweiten Jahreshälfte für PS5 und Xbox Series optimiert werden

Dieses Jahr noch.

  • Jonas Mäki

Noch bevor die Playstation 5 oder die Xbox Series veröffentlicht wurden, bestätigte CD Projekt Red, dass Saber Interactive an aktualisierten Versionen von The Witcher 3: Wild Hunt für die neuen Konsolen arbeitet. Seitdem ist das polnische Studio damit beschäftigt, Feuer in Cyberpunk 2077 zu löschen, doch an Geralts Plänen scheint sich glücklicherweise nichts geändert zu haben.

Gestern sprach das Studio verschiedene Vertriebsstrategien an, die sie in Zukunft angehen werden und in diesem Kontext teilte der Vizepräsident für den Bereich Geschäftsentwicklung bei CDPR, Michał Nowakowski, erste Details mit. Er stellt kar, dass The Witcher 3: Wild Hunt in der zweiten Jahreshälfte von 2021 auf den aktuellen Konsolen erscheinen soll:

"Es wird einen Patch geben, der die visuelle Qualität [erhöht] und ein paar zusätzliche Funktionen hinzufügt. Natürlich werden wir den Leuten keine Kosten für einen Patch in Rechnung stellen - es ist etwas, das sie herunterladen werden und das ihr Spiel verbessern wird. [...] Wir werden euch nicht um zusätzliches Geld bitten. [...] Wenn ihr das Spiel auf dem PC besitzt, ladet einfach das Update herunter. Das Spiel kostet weiterhin das, was es derzeit auf dem PC-Markt kostet. Wir betrachten es als Upgrade des derzeit existierenden Spiels."

Der Geschäftsführer und Präsident des Unternehmens, Adam Kiciński, begründet diese Strategie für Aktionäre folgendermaßen:

"Das Wichtigste hinter dieser Entscheidung ist, den Lebenszyklus des Spiels zu verlängern. The Witcher 3 verkauft sich immer noch hervorragend und wir glauben, dass es ein großer [monetärer] Vorteil für den Umsatz in den nächsten Jahren ist, wenn sich [The Witcher 3: Wild Hunt] auf dem Stand der neuesten Spiele [befindet], die veröffentlicht werden [...]. Auf lange Sicht wird es eine sinnvolle Ergänzung unseres Katalogs sein."

The Witcher 3: Wild Hunt hat bereits mehr als 30 Millionen Einheiten verkauft und finanziert CD Projekt Red zu großen Teilen. Im Hintergrund entsteht eine zweite Staffel der Netflix-Serie, die das Thema ebenfalls weiter nach vorne bringen dürfte. Werdet ihr das umfangreiche Rollenspiel aus dem Jahr 2015 erneut anwerfen, sobald es auf Playstation 5 oder Xbox Series erscheint?

The Witcher 3: Wild Hunt

Quelle: VGC. CDPR.

Ähnliche Texte

The Witcher 3: Wild Hunt (Nintendo Switch)Score

The Witcher 3: Wild Hunt (Nintendo Switch)

KRITIK. Von Anne Zarnecke

Vier Jahre ist es her, seitdem The Witcher 3: Wild Hunt die Herzen der Rollenspiel-Fans eroberte. Wir haben uns angeschaut, was für einen Eindruck der Monsterschlächter auf Nintendos Hybridkonsole macht.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.