Deutsch
Gamereactor
News
The Division 2

The Summit: Alle Infos zum lang erwarteten Update von The Division 2

Wir erklären euch, wie der Horde-Modus, der früher als Skyscraper bekannt war, funktioniert.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wenn ein auf Beute ausgerichtetes Spiel ein gewisses Alter erreicht, beginnen die Leute nach zusätzlichen Herausforderungen zu fragen, die weitere Belohnungen an die Spieler verteilen. Die fleißigen Agenten von The Division 2 haben kürzlich ihre Antwort auf solche Fragen erhalten, denn der Modus Underground Operations kehrt in abgewandelter Form zurück.

In einem neuen Video spricht Massive über einen Horde-Modus namens "The Summit", der zuvor als "Skyscraper" bezeichnet wurde. Trotz der Namensänderung werden wir einen großen Wolkenkratzer betreten und anschließend versuchen, uns durch 100 Stockwerke zu kämpfen. Glücklicherweise stellt sich heraus, dass wir das sowohl alleine als auch mit anderen versuchen können, da die Entwickler versprechen, dass die Herausforderung von der Teilnehmeranzahl abhängt.

Sowohl die feindliche Präsenz als auch die Missionen auf jeder Etage werden zufällig generiert. Wir werden verschiedene Gruppen aus Manhattan treffen, Geiseln retten und versuchen, Bosse zu töten. Diese dicken Gegner lassen garantiert Beute und Erfahrungspunkte auf dem Niveau von Strongholds zurück - ihr solltet aber auch entsprechende Gegenwehr erwarten. Alle zehn Stockwerke findet eine solche Auseinandersetzung statt, in The Summit erwarten euch folglich zehn Bosskämpfe.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Was sich nicht ändern wird, ist das Design jeder Etage, denn die Schweden möchten diese von Hand herstellen, damit sich die Dinge weniger wahllos anfühlen. Daher wird es auch möglich sein, sich mit zufälligen Personen durch die Level zu ballern. In jedem Fall müsst ihr keine Katastrophe befürchten, wenn plötzlich ein oder zwei Personen eures Teams verschwinden. Jede zehnte Etage wird gespeichert, ihr müsst also nicht ganz von vorne beginnen, wenn ihr plötzlich eine Kugel in eurem Kopf findet oder die Netzwerkverbindung abbricht. Wird das gesamte Team getötet, starten wir beim letzten Aufzug, der sich im Grunde in jedem dritten Stock befindet. Das ist auch deshalb sehr hilfreich, weil es in The Summit möglich sein wird, gegen andere Spieler vorzugehen.

Wer es trotzdem schaffen sollte, alle hundert Stockwerke zu bewältigen, erhält die Aussicht auf eine zusätzliche Mission namens "Ridgeway's Pride". Dort erhalten wir das Talent "Bleeding Edge", mit dem alle Feinde im Umkreis von zehn Metern zu bluten beginnen, was unsere Gesundheit regeneriert. Und wann kommt The Summit nun? Mit Titel-Update 11, das neben dieser Herausforderung endlich Transmog (also dürfen also verändern, wie unsere Ausrüstung aussieht), sowie eine Reihe neuer Waffen und Kleidungsstücke einführt. Außerdem wird es eine neue Mission geben, die uns die Fertigkeit "Splitterfalle" gewährt. Ihr könnt euch all diese Infos auch noch einmal von Massive erklären lassen.

The Division 2

Ähnliche Texte

The Division 2Score

The Division 2

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Ein paar Tage ist The Division schon am Start. Zeit für ein finales Urteil über den Nachfolger des Looter-Shooters.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.