Deutsch
Gamereactor
News
The Outer Worlds

The Outer Worlds: Am 17. März erscheint die Erweiterung Murder on Eridanos

Wir haben uns kürzlich mit Obsidian Entertainment getroffen, um über das DLC zu sprechen

  • Ben Lyons

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Die Teaser von Obsidian Entertainment waren wenig subtil, doch jetzt ist es raus: Die zweite Story-Erweiterung von The Outer Worlds, "Murder on Eridanos", wird am 17. März erscheinen. In einem Gespräch mit den beiden Co-Game-Direktoren Megan Starks und Tim Cain erfahren wir, dass die Switch-Version des DLCs erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird. Auf PC, PS4 und Xbox One wird der Bonusinhalt Murder on Eridanos aber bereits nächste Woche bereitstehen.

"Wir möchten eine eigenständige, in sich geschlossene narrative Erfahrung bieten", begann Starks. "In diesem Fall fühlt es sich ein bisschen [wie Kino] an. Wir wollten, dass die Spieler das Gefühl haben, in ihrem eigenen Serienabenteuer mitzuspielen und diese verrückte, [bedeutende] Science-Fiction-Fahrt zu erleben. Ich denke, dass das sehr vergleichbar ist mit dem, was ihr im Basisspiel und im ersten DLC erlebt habt."

Wie uns ihr Kollege Tim Cain erklärte, wird Murder on Eridanos versuchen, an bekannte Orte und Charaktere aus dem Hauptspiel anzuknüpfen: "Es erweitert sicherlich viele Dinge, denen ihr bereits begegnet seid. [...] Wenn ihr zu Odeon Pictures gegangen seid, habt ihr sicher die Poster von Halycon Helen gesehen. Sie waren bereits in Rizzos [zerstörtem] Hauptquartier in Cascadia [zu sehen] und jetzt könnt ihr ein funktionierendes Labor und eine Fabrik in Eridanos erkunden.".

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
The Outer Worlds

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.