Deutsch
Gamereactor
News

The Mandalorian: Gina Carano nach "widerwärtigen Social-Media-Posts" gefeuert

Lucasfilm: "Gina Carano wird aktuell nicht von Lucasfilm beschäftigt und es gibt keine Pläne, in Zukunft etwas daran zu ändern".

  • Ben Lyons

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ihre diversen Socialmedia-Entgleisungen der jüngsten Vergangenheit sind Schauspielerin Gina Carano zum Verhängnis geworden. Bei Empire Online wurde ein Statement von Lucasfilm veröffentlicht, in dem sich das Unternehmen von der Cara-Dune-Darstellerin aus The Mandalorian distanziert:

"Gina Carano wird aktuell nicht von Lucasfilm beschäftigt und es gibt keine Pläne, in Zukunft etwas daran zu ändern. Ihre Social-Media-Posts, in denen sie Menschen aufgrund ihres kulturellen und religiösen Hintergrunds verunglimpft, sind widerwärtig und inakzeptabel."

Die dritte Mandalorian-Staffel ist aktuell für den Dezember 2021 geplant. Wie es mit dem Charakter von Gina Carano weitergeht, ist bislang vollkommen unklar. Theoretisch könnte Cara Dune in bereits gedrehten Szenen noch in Staffel 3 zu sehen sein. Nach den jüngsten Ereignissen darf aber daran gezweifelt werden - zumindest, insofern sich Disney/Lucasfilm nicht für eine Neubesetzung von Cara Dune entscheidet.

The Mandalorian: Gina Carano nach "widerwärtigen Social-Media-Posts" gefeuert


Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.