Deutsch
Gamereactor
Kritiken
The Library of Babel

The Library of Babel

David hat sich herumgeschlichen und auf eine roboterhaft starre Art und Weise auf dem Plateau gestanden...

The Library of Babel

Library of Babel ist der Name des Spiels, aber am Anfang ist es mit dem zusätzlichen Titel Stealth Platformer Journey geschmückt. Und so sind die Erwartungen bereits gesetzt. Wir werden eine Menge Stealth und Jump'n'Run sehen. Die Geschichte des Spiels basiert auf dem Buch The Library of Babel. Ich habe das Buch selbst nicht gelesen, aber anscheinend geht es um eine Bibliothek, die für jede mögliche Kombination von Buchstaben und Zeichen ein Buch hat. Das bedeutet, dass die meisten Bücher unlesbarer Unsinn sind, aber irgendwo gibt es ein Buch, in dem der Sinn des Lebens geschrieben steht.

The Library of Babel

Das Spiel dreht sich um Roboter, die eine Quelle finden, die Daten ausspuckt, die sie zu durchsuchen versuchen, um nützliche Informationen zu finden. Ich werde nicht das ganze Spiel spoilern, aber leider gibt es nicht viel zu spoilern. Wenn Sie dies spielen, um eine interaktive Version philosophischer Fragen über die Unendlichkeit und den Umgang damit zu erhalten, werden Sie sehr enttäuscht sein.

Werbung:
The Library of Babel

Wo das Spiel erfolgreich ist, ist seine Atmosphäre. Während sich die Geschichte sinnlos und die Hauptfiguren flach anfühlen, ist die Welt interessant. Ich möchte mehr über die Zivilisation erfahren, die die Roboter geschaffen haben und warum ihre Welt so ist, wie sie ist, ich möchte wissen, wie die Persönlichkeit eines Roboters durch das Bearbeiten der Festplatte verändert werden kann und wie sie die Menschen sehen, die sie erschaffen haben. Es hilft sehr, dass die Welt sehr schön ist, wo immer Sie sind, können Sie einen Screenshot machen und das Bild als Hintergrundbild für Ihren Computer verwenden.

The Library of Babel

Die Animationen hingegen fühlen sich abgehackt an, es war ein kleines Detail, das mir immer wieder aufgefallen ist. Ein Teil von mir findet es charmant, als würde man schnell durch ein Buch blättern, während ein anderer Teil von mir denkt, dass es sich schlampig anfühlt. Wie oben erwähnt, handelt es sich um ein Plattformspiel. Leider fühlt es sich sehr umständlich an, sich zu bewegen, was es nach unten zieht. Es fühlt sich nie flüssig an, aber ich muss darüber nachdenken, wie und wann ich ein Manöver machen muss. Die meiste Zeit ist es kein Problem, aber es gibt Zeiten, in denen es verdammt offensichtlich ist, dass man immer wieder stirbt, weil eine bestimmte Aktion erfordert, dass man zuerst gerade nach oben springt und dann seitwärts geht. Das alles schafft einen Mangel an Schwung in einem Genre, das es normalerweise unglaublich gut nutzt.

Werbung:
The Library of Babel

Das Jump'n'Run ist meist unterhaltsam und an manchen Stellen nervig. The Library of Babel hat aber auch Stealth-Gameplay. Wir müssen uns also fragen, ob die Tarnung besser ist. Auf keinen Fall. In diesem Spiel ist die Tarnung der schlimmste Teil. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich zu schleichen, sich hinter einem markierten Objekt zu verstecken und zu warten, bis ein Feind langsam vorbeigegangen ist. Oder Sie können still stehen, so dass ein bewegungsempfindlicher Laser nicht mehr auf Sie gerichtet ist. Es wird nur Warten und noch mehr Warten, was nach Meinung dieses Rezensenten eine langweilige Spielmechanik ist.

The Library of Babel

Das Spiel hat aber auch Rätsel, die als klares Highlight herausstechen. Einige der Rätsel sind das altmodische Ziehen der Hebel, damit sich die Umgebung richtig verhält, aber die anderen sind Rätsel, die auf Klick- und Point-Abenteuer zurückgehen, bei denen Sie Objekte kombinieren und neue Verwendungsmöglichkeiten für das Alltägliche finden müssen.

The Library of Babel

Zum Beispiel hatte ich eine verschlüsselte Festplatte, die entsperrt werden musste. Mein Roboterkamel konnte es tun, war aber leer in der Batterie. Also fand ich eine Batterie, die leer war, dann ein Batterieladegerät, das etwas brauchte, um die Batterie aufzuladen. Bei meinen Abenteuern stieß ich auf eine Birne, die in ihrer Beschreibung hatte, dass diese zu Energieträgern veredelt werden. Also habe ich die Birne verfeinert, indem ich sie in einen Krug Bier gegeben habe. Also Birnenbier zum Ladegerät, das Ladegerät zum Akku, der Akku zum Kamel und schließlich konnte ich die verschlüsselte Festplatte entsperren.

The Library of Babel

Es ist unglaublich befriedigend, wenn man die Lösung herausfindet, aber ich bin auch mehrmals stecken geblieben und habe mich gefragt, was zum Teufel ich tun sollte. Wenn Sie es also nicht herausfinden oder sich einen Leitfaden ansehen, können Sie wahrscheinlich damit rechnen, dauerhaft festzustecken. Viele dieser Rätsel erfordern auch, dass Sie mit verschiedenen Personen sprechen.

The Library of Babel

Wenn Sie The Legend of Zelda: Ocarina of Time gespielt haben, haben Sie vielleicht eine vage Erinnerung an eine Eule, deren Dialog Sie überspringen wollten und dann eine doppelte Dosis davon bekommen haben. Alle Dialoge in The Library of Babel fühlen sich so an. Wenn Sie mit einer Person sprechen, wiederholt sie den gleichen Dialog wie beim ersten Mal, und wenn Sie versuchen, zu schnell vorbeizuklicken, klicken Sie möglicherweise versehentlich erneut auf denselben Dialog. Die Entwickler waren nicht so freundlich, eine Schaltfläche zum Überspringen hinzuzufügen, aber sie haben aus unklaren Gründen eine Wiederholungsschaltfläche hinzugefügt.

The Library of Babel

Einige der größten Frustrationen traten beim Spielen des Minispiels auf, das im Wesentlichen eine Nachbildung von Flappy Bird ist. Das Minispiel hat an sich Spaß gemacht, aber Sie müssen viele Versuche unternehmen, um die Ziele zu erreichen. Anstatt bei einem Absturz sofort von vorne anfangen zu können, landet man in einem Dialog mit einer Person, die sagt: Na ja, beim nächsten Mal mehr Glück. Dann müssen Sie einen Dialog mit ihm beginnen, in dem er im Detail durchgeht, wie es funktioniert, und dann können Sie auswählen, welche Herausforderung Sie annehmen möchten. Ich habe gezählt, dass ich 20 Mal auf A klicken musste, um den gesamten Dialog zu überwinden und es erneut zu versuchen.

The Library of Babel

Alles in allem war es ein unterhaltsames Spiel. Es gab einige Geheimnisse, die ich am Ende nicht freigeschaltet habe, die etwas Bemerkenswertes freischalten könnten. Aber wenn etwas von mir verlangt, jeden Pfad nach versteckten Geheimnissen zu durchkämmen und 500 Punkte in Flappy Drone zu erhalten, würde ich lieber jemand anderem dabei zusehen, wie er es auf YouTube tut, als meine eigene Zeit damit zu verbringen. Die Bewertung ist also 7/10. Ein gutes Spiel, aber es braucht viel Politur, um wirklich gut zu sein.

The Library of Babel
The Library of Babel
The Library of Babel
07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
Durch und durch schön, lustige Rätsel, interessante Welt, viel zu finden
-
Unbeholfene Bewegung, schlechtes Tempo, langweilige Tarnung
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
The Library of BabelScore

The Library of Babel

KRITIK. Von David Hedin

David hat sich herumgeschlichen und auf eine roboterhaft starre Art und Weise auf dem Plateau gestanden...



Lädt nächsten Inhalt