Deutsch
News
The Last Guardian

The Last Guardian juristisch noch nicht final erledigt

Gestern am späten Abend haben wir rausgefunden, dass Sony die US-Markenrechte an The Last Guardian hat auslaufen lassen. Das kommt einem finalen Todesurteil für das Spiel gleich, aber es gibt tatsächlich noch ein kleines bisschen Hoffnung. US-Markenanwalt Jesse Saivar hat den Kollegen von Venturebeat den Prozess erklärt.

Demnach habe Sony in den USA mehrmals einen "Intent-to-use"-Antrag gestellt, um auf Basis der Marke The Last Guardian ein Videospiel zu veröffentlichen. Obwohl Sony nun versäumt habe, diesen Antrag am 15. Januar 2015 zu erneuern, bleiben am diesem Datum zwei weitere Monate, um sich die Markenrechte beim United States Patent and Trademark Office weiter zu sichern. Es würden allerdings zusätzliche Gebühren fällig, die indes vermutlich bei der Menge des investierten Geldes in einen seit 2007 laufenden Entwicklungsprozess auch nicht weiter der Rede wert sind.

The Last Guardian

Ähnliche Texte

The Last GuardianScore

The Last Guardian

KRITIK. Von Ricardo C. Esteves

Und, hat sich das zehnjährige Warten gelohnt? Nun, kurz gesagt: natürlich nicht. Aber das Abenteuer von einem Jungen und einem Biest ist dennoch ziemlich atemberaubend.

Kleiner Patch für The Last Guardian

Kleiner Patch für The Last Guardian

NEWS. Von Christian Gaca

Sony hat einen kleinen Patch für The Last Guardian veröffentlicht, der gerade einmal 167 MB groß ist und diverse kleine Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen enthält....



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.