Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
Vorschauen
The Division 2

The Division 2 - Warlords of New York angespielt

Die erste und scheinbar einzige Story-Erweiterung führt uns zurück nach Manhattan mit coolen Bosskämpfen, der Rückkehr geliebter Fraktionen, neuen Fähigkeiten, Änderungen am Ausrüstungssystem und vielem mehr.

Nachdem wir in Washington D.C. aufgeräumt, im Manning National Zoo Tarzan gespielt und das Pentagon von den Black Tusk zurückerobert haben, schickt uns die erste echte Story-Erweiterung von The Division 2 zurück dorthin, wo alles begann - nach New York City (genauer gesagt zieht es uns nach Coney Island, South Manhattan). Obwohl uns das Abenteuer in Washington viel Freude bereitete, wurde es auf der E3-Pressekonferenz von Ubisoft im Jahre 2019 offensichtlich, dass sich viele von uns die Ostküste zurückwünschen.

Wir durften uns letztens einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie diese Rückkehr aussehen könnte, als uns Ubisoft Teile von Warlords of New York - der ersten und bislang einzigen Story-Erweiterung von The Division 2 - hat anspielen lassen. Zwischen den atemberaubenden Wolkenkratzern im jetzt sonnigen, sommerlichen Süd-Manhattan herumzulaufen macht schon viel Spaß, aber natürlich kommt es beim Deckungs-Shooter vor allem auf das Gameplay an. Nach etwa zwei Stunden mit dem DLC Episode 3, das inhaltlich auf Warlords of New York vorbereitet, sind wir optimistisch, dass die Erweiterung hat auf diesem Gebiet einiges zu bieten haben wird.

Es fällt gleich auf, dass sich Massive eine dicke Scheibe von der Missionsstruktur von Ghost Recon: Wildlands abgeschnitten hat. Die relative Linearität des Grundspiels wurde durch eine offenere Missionsstruktur ersetzt, in der wir die Reihenfolge selbst festlegen dürfen. Wir müssen Aaron Keener eliminieren, aber das geht nur, wenn wir vorher seine vier Lieutenants ausschalten. Hinweise auf ihren Aufenthaltsort sind leicht zu finden, begebt euch dafür einfach in die drei markierten Gebiete und erledigt dort kurze Missionen, um an die Informationen zu gelangen. Auf diese Weise erfahren wir mehr über unsere Ziele und es ist tatsächlich interessant, den Wechsel der Agenten zur dunklen Seite zu verfolgen.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
The Division 2The Division 2

Wer genug Informationen gesammelt hat schaltet ihre jeweiligen Markierungen auf der Karte frei. Dort erwartet euch ein ordentlicher Bosskampf, was nicht besonders originell klingt, doch da sich das schwedische Studio ein paar nette Veränderungen hat einfallen lassen und auf die Fangemeinde hört, macht das Prozedere schon einiges her. Uns erwarten beispielsweise rätsellastige Sequenzen innerhalb der Missionen, denn während unserer Jagd auf Theo Parnell (einem von Keeners neuen Offizieren), sind wir auf drei halbversteckte Areale gestoßen, die nur über Sicherungskästen und Schalter an verschiedenen Orten zugänglich waren.

Dann sind da noch die bereits erwähnten Bosskämpfe: Jeder der Lieutenants verfügt über besondere Ausrüstung und Fähigkeiten, die wir im Mega-Man-Stil selbst erhalten, nachdem wir sie besiegt haben. Wir sprechen von vier neuen Fähigkeiten - vielleicht sogar fünf, wenn Keener ebenfalls über eine Trumpfkarte verfügt. Eine von ihnen ist die Rückkehr von The Divisions Haftbombe, allerdings mit einigen Verbesserungen. Nicht nur das macht die Bosskämpfe so verlockend, denn auch die Kämpfe selbst machen viel Spaß.

Die Bossgegner in The Division 2 sind reine Kugelschwämme mit noch tödlicheren Waffen, aber Warlords of New York ist diesbezüglich viel schlauer. Es wurde uns klar, dass der Kampf gegen Parnell anders verlaufen würde, als wir ihn plötzlich in einem Türeingang stehen sahen. Schnell haben wir ihm ein ganzes Magazin verpasst, doch er reagierte nicht und auch sein Gesundheitsbalken blieb gleich. Ein Bug? Plötzlich verschwand er wieder und seine Stimme war daraufhin über Funk zu hören. Es war nur ein Hologramm, denn Parnell ist ein Technikgenie der ultrarealistische Hologramme erschaffen kann.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
The Division 2The Division 2

In einem Camp, das von unerreichbaren Wachtürmen umringt ist, zu kämpfen war unerwartet und aus der Deckung kommen zu müssen, nur um anschließend festzustellen, dass wir mal wieder einem Hologramm auf die Schliche gegangen sind war... mindestens genauso überraschend. Ein neuer Plan war nötig und es hat sich gezeigt, dass sich Parnell mit seinen Schüssen verrät, wenn wir nur kurz unseren Kopf aus der Deckung strecken. Es war trotzdem keineswegs leicht, ihn zu besiegen, da dieser Typ regelmäßig unbemerkt seine Position wechselte, während eine neue Gegnerwelle auf uns gehetzt wurde. Auf dem normalen Schwierigkeitsgrad hatten die Kämpfe die übliche Länge, aber auf höheren Niveaus dürfte es ziemlich heiß zugehen.

Die neuen Umgebungen, der größere Fokus auf Erforschung und viele Geheimnisse, sowie natürlich einzigartigere Bosskämpfe wären schon Grund genug, um mit Warlords of New York wieder in The Division 2 abzutauchen, aber das ist noch nicht alles. Man kann nicht von dieser Erweiterung sprechen, ohne die allgemeinen Verbesserungen und Veränderungen zu erwähnen, die Episode 3 dem Spiel in Vorbereitung auf den großen Szenenwechsel hinzufügt. Die flammenspuckenden Cleaners und brutalen Rikers möbeln den Titel nämlich wieder ordentlich auf - richtig gehört, die beiden Fraktionen kehren zurück. Sie mit dem neuen Flammenwerfer zu grillen, wird eine echte Augenweide sein.

Mit dem neuen Ausrüstungssystem wird es für Neueinsteiger und für Veteranen zudem einfacher, diese schwierigen End-Game-Inhalte durchzuspielen. Dazu kommt ein verbessertes Loot-Sytem, ein Battle Pass, saisonale Mini-Kampagnen und spezielle Events, weitere Verbesserungen der Dark Zones, zehn neue Spielerlevel, die wir uns hocharbeiten dürfen, ein zweiter Raid und viele andere Veränderungen am Kernspiel. Wir werden The Division 2 nicht mehr so schnell aus der Hand legen, sobald Warlords of New York am 3. März erscheint.

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
The Division 2The Division 2

Ähnliche Texte

The Division 2Score

The Division 2

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Ein paar Tage ist The Division schon am Start. Zeit für ein finales Urteil über den Nachfolger des Looter-Shooters.



Lädt nächsten Inhalt