Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News
The Division 2

The Division 2: Raid startet heute, aber ohne Matchmaking

Fähige Mitspieler müsst ihr im Clan und auf eurer Freundesliste finden.

Der erste Raid von The Division 2, Dark Hours, wird heute um 18:00 Uhr starten und die besten Spieler mit dem Rang World Tier 5 im Gebiet Tidal Basin auf eine harte Probe stellen. In dieser Herausforderung müssen acht Agenten zum Washington National Airport fahren, um die Black Tusks zu besiegen, die mit modernster Technologie ein gewaltiges Problem darstellen. Zur Belohnung winken exklusive, exotische Ausrüstungsgegenstände und Ruhm.

Das erste Team, das den Raid in The Division 2 abschließt, wird von Ubisoft im Weißen Haus des Spiels verewigt. Alle anderen Spieler, die den Inhalt vor dem 23. Mai abschließen, erhalten zur Erinnerung eine besondere Armbinde. Wer erst später mit den Kumpels durchkommt, bekommt zum Trost ein eigenes Clan-Banner und In-Game-Trophäen.

Alexandre Guenounou von Ubisoft hat auf Twitter jedoch bestätigt, dass es keine Matchmaking-Option für diesen Inhalt geben werde. "Ihr müsst euch durch Clan- und Freundeslisten oder durch das Einladen anderer Spieler in den sozialen Räumen des Spiels zusammenschließen, bevor ihr den Raid startet." Wir können also nicht einfach in eine Lobby springen, um ein bisschen zu raiden - aber offengestanden würde das wahrscheinlich auch nicht sonderlich sinnvoll sein.

Nicht alle Spieler hatten dafür so viel Verständnis, da The Division 2 mehrere Matchmaking-Systeme bietet und die manuellen Einladungen zeitaufwendig sind. Ist das für euch ein Problem?

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werbung
The Division 2The Division 2
The Division 2The Division 2
The Division 2The Division 2
The Division 2
The Division 2The Division 2